Walton
11.10.2019, 05:59

+2Neue Sets

Hallo !
Falls noch nicht bekannt.Habe Gestern die Info vom Lego Shop bekommen das es nun die neuen Sets gibt. Da wären z.B. Spinnenbagger und Landrover usw.Wie gefallen euch z.B. diese beiden Modelle ?

Gruß

Walton



mcjw-s , womo gefällt das


mcjw-s
11.10.2019, 06:38

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Neue Sets

Moin Walton,

die großen Spielzeughändler haben sie auch.

mfG
Manfred


Ich lasse 9V-Eisenbahnen fahren; und jetzt auch 12V.

[image]



5 Jahre SteinHanse - die Party im Lego House war Klasse


Dorothea Williams
11.10.2019, 13:44

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

+1Re: Neue Sets

Der Landi gefiele mir vielleicht besser, wenn da nicht, wie bei allen Technikmodellen inzwischen unschöner Usus, überall farbige (blaue) Pins/Achsen/Zahnräder durchblitzen würden.

Der Spinnenbagger ist an sich eine gute Idee, aber in der Umsetzung irgendwie mißlungen. Mir ist er zu klein und zu gakelig, insbesondere die vier Stützbeine.

Insgesamt kann ich mit allen Technikmodellen, die Liftarme statt Technikbricks beinhalten, nicht viel anfangen. Selbige Aversion bringe ich den teils riesigen Technikpanels entgegen. Wenn Flächen nur noch aus Liftarmen zusammengePINt werden, die aussehen, als wären sie schlecht verspachtelt, kommt in mir unweigerlich das Kind gestriger Tage hervor, das mit (gelber) Noppentechnik (u. a. Set ”850”, ”8090”, ”8848”, ”8851”, ”8860” usw.) groß wurde und sie nach wie vor geradezu vergöttert.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Carrera124 gefällt das


Thomas52xxx
11.10.2019, 13:50

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

+1Re: Neue Sets

Dorothea Williams hat geschrieben:

Insgesamt kann ich mit allen Technikmodellen, die Liftarme statt Technikbricks beinhalten, nicht viel anfangen.

Gerade für jemanden, der gerne experimentell baut haben die Liftarme einen bedeutenden Vorteil. Während die "normalen" Steine 8mm breit und 9,6 mm hoch sind, messen die Liftarme 8x8 mm. Dadurch lässt sich so manches Problem lösen. Auch den Pin Connector Round 2/3 L (18654) würde ich eher als Liftarm betrachten.
6183784


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Seeteddy gefällt das


Dorothea Williams
11.10.2019, 13:56

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

+2Re: Neue Sets

Liftarme an sich verteufele ich ja gar nicht. Sie sind eine prima Bereicherung und ich verwende sie dann und wann selbst. Aber bei ganzen Modellen, die eigentlich nur noch aus Liftarmen bestehen…? Da wünsche ich mir, freilich ohne jede Erfolgsaussicht, die gute alte Zeit zurück.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Carrera124 , Steinemann gefällt das


Lok24
11.10.2019, 14:03

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

Re: Neue Sets

Hallo,

es ist ein philosophisches "Problem".

Es gibt Leute die bauen ihre Modelle aus 99% Technic-Teilen (LEGO gehört dazu)
Es gibt Leute die bauen ihre Modelle im technischen Teil aus Technic-Teilen (z.B. Fahrgestell), aber den Rest mit System-Steinen (z.B. Fahrerhaus oder Kipper)

Grüße

Werner



Thomas52xxx
11.10.2019, 14:10

Als Antwort auf den Beitrag von Dorothea Williams

+2Re: Neue Sets

Dorothea Williams hat geschrieben:

Da wünsche ich mir, freilich ohne jede Erfolgsaussicht, die gute alte Zeit zurück.

Wenn ich an mein Technic-Auto 853 zurückdenke, das bereits vom Anschauen auseinander gefallen ist, empfinde ich die Zeit als doch nicht so gut.
Ja, das 8880 ist eine Ikone, hat Technic-Balken und ist ziemlich stabil.

853
8880


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


tobb , Garbage Collector gefällt das


Dorothea Williams
11.10.2019, 23:08

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Neue Sets

Zum Set ”853” kann ich nichts sagen; ich hatte es nie in der Hand. Bei entsprechend nachlässiger Bauweise lassen sich natürlich auch mit den schönsten Technicbricks schlaffe Kinder zur Welt bringen.

Wenn ich mir allerdings so den Arocs (Set ”42043”) anschaue, wie der sich durchbiegt, wenn man ihn von der Rädern hebt, weil sein Rahmen komplett aus Liftarmen zusammengepint wurde, dann wünsche ich mir sogleich die guten alten Technicbricks zurück.

Wie dem aber auch immer sei, letztlich ist – und bleibt – es eine Sache der persönlichen Zuneigung.


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Carrera124
12.10.2019, 00:01

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Neue Sets

Nun ja, bei Set 853 war Technic gewissermaßen noch in der Findungsphase. Und die Abwesenheit von schwarzen Verbindern ist der Stabilität auch nicht gerade förderlich.
Ganz allgemein empfinde ich die "alte" Technic Bauweise einfach als wesentlich interessanter, weil abwechlsungsreicher. Wo heute nur repetitiv Unmengen von Liftarmen und noch viel mehr Verbindern verbaut werden, waren es bei den alten Technic Modellen auch jede Menge Steine, die heute als "System" tituliert werden.



Dorothea Williams
14.10.2019, 13:20

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Neue Sets

Zumindest meine Meinung ist jetzt bekannt. Wie gefallen Ihnen denn die beiden Sets?


Nur wenige finden den Weg. Manche erkennen ihn nicht, manche wollen das gar nicht.


Gesamter Thread: