momvontom
12.08.2019, 15:15

+1Legomodell für Planspiel - Ideen gesucht

Hallo zusammen,

vielleicht hat hier ja irgendjemand eine Idee für mich. Ich habe die Aufgabe, ein mehrtägiges Projektmanagement-Training zu planen. Damit das ganze nicht zu trocken wird, habe ich mir überlegt, das Training anhand eines konkreten Projekts - nämlich der Planung und Umsetzung eines Legomodells - durchzuziehen. Ich habe eine ganze Menge Vorstellungen, aber keinen Plan, wie ich diese unter einen Hut bringen kann.

Da es sich um technisches Projektmanagement handelt, sollte das Modell einerseits nicht zu trivial sein, andererseits sollte es in einem überschaubaren Zeitraum (max. 1 Stunde reine Bauzeit in einem Team von ca. 5 Leuten) zu bauen sein.

Idealerweise soll nicht nach einem vorgegebenen Bauplan gebaut sondern eine vorgegebene Funktion realisiert werden, wobei die TN eigenständig planen, wie sie diese umsetzen.

Toll wäre es, wenn sich am Ende auch noch was bewegen würde.


Viele Grüße
MVT



Merlini gefällt das


9 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

donossi
13.08.2019, 15:16

Als Antwort auf den Beitrag von momvontom

Re: Legomodell für Planspiel - Ideen gesucht

Hallo,

solltest Du für die Umsetzung eine größere Menge (bis 150kg) ein und zweireihige Grundsteine benötigen, so kann ich Dir diese auf Mietbasis anbieten.
Dazu kann ich Dir auch noch einige Lego Grundplatten anbieten.
Bei Interesse weiteres gerne per PN.

Schade, dass die Brücken Idee schon raus ist, wäre dafür ideal gewesen.


Viele Grüße
Donossi



momvontom
14.08.2019, 09:39

Als Antwort auf den Beitrag von herrminator

Re: Legomodell für Planspiel - Ideen gesucht

herrminator hat geschrieben:

Hallo,

Deine Leute sollen uns mal eben ein schönes Steinesortiersystem erfinden. Das Thema hatten wir hier doch erst letztens:-)

Gruß
Fred


Ich bin sicher, die würden die perfekte Sortiermaschine bauen. Allerdings würden sie dann 3 Tage nix anderes machen und ich hätte so lange frei



momvontom
14.08.2019, 09:39

Als Antwort auf den Beitrag von Landwirtgast

Re: Vorschlag Material

Landwirtgast hat geschrieben:

hallo MVT,

mit Deinen Vorgaben: täte ich solches Material einsetzen:

https://brickset.com/sets...nic/subtheme-Universal



tschö, Ralf


Das kannte ich noch gar nicht, werde ich mir auf alle Fälle mal anschauen!



momvontom
14.08.2019, 09:41

Als Antwort auf den Beitrag von Merlini

Re: Legomodell für Planspiel - Ideen gesucht

Merlini hat geschrieben:

Es gibt noch ein Buch in dieser Richtung:
Sean Blair, Marco Rillo: 'Serious Work' How to facilitate meetings and workshops using Lego Serious Play
Hat viele Beispiele/Ideen und funktioniert auch ohne die teuren Serious Play Päckchen.
Gruß,
Angela


Darauf bin ich auch schon gestoßen, hatte es allerdings eher unter Kreativitätstechniken einsortiert. Ich werde es mir jetzt aber auch mal bestellen, danke!

MvT



momvontom
14.08.2019, 09:46

Als Antwort auf den Beitrag von donossi

Re: Legomodell für Planspiel - Ideen gesucht

donossi hat geschrieben:

Hallo,

solltest Du für die Umsetzung eine größere Menge (bis 150kg) ein und zweireihige Grundsteine benötigen, so kann ich Dir diese auf Mietbasis anbieten.




150 kg? Ich fürchte, das passt gar nicht ins Handgepäck!

Nein, ernsthaft, danke für das Angebot, aber ich glaube, es müsste ein paar Nummern kleiner und dafür technisch etwas komplexer sein. Die Herausforderung soll hier eigentlich nicht darin liegen, möglichst viele Steine zusammenzubauen, sondern eine technische Lösung zu entwickeln und gemeinsam umzusetzen.



Lok24
14.08.2019, 10:12

Als Antwort auf den Beitrag von momvontom

Re: Legomodell für Planspiel - Ideen gesucht

Hallo,

momvontom hat geschrieben:

aber ich glaube, es müsste ein paar Nummern kleiner und dafür technisch etwas komplexer sein. Die Herausforderung soll hier eigentlich nicht darin liegen, möglichst viele Steine zusammenzubauen, sondern eine technische Lösung zu entwickeln und gemeinsam umzusetzen.

Also das hier:

[image]



Das ist sehr einfach zu bauen, aber man kann stundenlang darüber diskutieren wie, es braucht wenig Steine, und beim Programmieren muss man auf die Mechanik Rücksicht nehmen - oder umbauen!


Wir sind dabei! Am 6. - 8. 9. 2019 zu Gast bei Bricking Bavaria in Fürth



https://www.bricking-bavaria.de/


momvontom
14.08.2019, 10:19

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Legomodell für Planspiel - Ideen gesucht

Lok24 hat geschrieben:

Hallo,


Das ist sehr einfach zu bauen, aber man kann stundenlang darüber diskutieren wie, es braucht wenig Steine, und beim Programmieren muss man auf die Mechanik Rücksicht nehmen - oder umbauen!


Cool, so etwas hatte ich mir vorgestellt. Das ist Mindstorms, nicht wahr?



Lok24
14.08.2019, 10:56

Als Antwort auf den Beitrag von momvontom

Editiert von
Lok24
14.08.2019, 11:02

Re: Legomodell für Planspiel - Ideen gesucht

Ja, das ist Mindstorms.

Aber man kann schon mit dem Modell eine Menge machen.
- Nach Farben sortieren
- Nach Länge sortieren
- Warum kann man schwarz nicht sortieren?
- was muss man tun, damit das geht?
- kann man das optimieren (ja...)
- Wie verhalten sich Aufwand(Kosten) und Anforderungen (leider eine e-Funktion)?
- Was passiert, wenn man nicht vorher genau definiert, was es tun soll?
- kann man die Mechanik bauen, ohne eine Ahnung von den Möglichkeiten der Programmierung hat? (nein....)

Aber es muss kein Sorter sein, es kann auch ein Warenautomat werden o.ä.
Oder Du hast ganz andere Ideen?

Ich habe ab Mitte September etwas Luft, da könnte ich mal irgendwas bauen, als Demo.


Wir sind dabei! Am 6. - 8. 9. 2019 zu Gast bei Bricking Bavaria in Fürth



https://www.bricking-bavaria.de/


momvontom
14.08.2019, 11:48

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Legomodell für Planspiel - Ideen gesucht

Lok24 hat geschrieben:

Ja, das ist Mindstorms.

Aber man kann schon mit dem Modell eine Menge machen.
- Nach Farben sortieren
- Nach Länge sortieren
- Warum kann man schwarz nicht sortieren?
- was muss man tun, damit das geht?
- kann man das optimieren (ja...)
- Wie verhalten sich Aufwand(Kosten) und Anforderungen (leider eine e-Funktion)?
- Was passiert, wenn man nicht vorher genau definiert, was es tun soll?
- kann man die Mechanik bauen, ohne eine Ahnung von den Möglichkeiten der Programmierung hat? (nein....)

Aber es muss kein Sorter sein, es kann auch ein Warenautomat werden o.ä.
Oder Du hast ganz andere Ideen?

Ich habe ab Mitte September etwas Luft, da könnte ich mal irgendwas bauen, als Demo.


Ich hab jetzt mal auf Basis deines Vorschlags etwas weiter recherchiert. Mindstorms scheint mir zu komplex um innerhalb von grob einer Stunde Planungszeit und einer Stunde Bauzeit so ein Projekt mit Leuten zu realisieren, die damit noch nie gearbeitet haben.

Ich könnte mir aber vorstellen, dass es mit Boost klappen könnte, einen einfachen Sorter in diesem Zeitraum umzusetzen, wenn man genügend Infos über die grundlegende Funktionsweise bereitstellt.



Lok24
14.08.2019, 11:54

Als Antwort auf den Beitrag von momvontom

Re: Legomodell für Planspiel - Ideen gesucht

Hallo,

ah, ich hatte die Randbedingungen nicht gelesen.....
Wann soll es denn fertig sein?

Meine beiden BOOST-Sets sind gerade für Bricking Bavaria anfang September in Fürth verbaut, da ist das alles zu sehen, auch der EV3-Sorter. (Ist Fürth in Deinem Umkreis?)

Ansonsten kann ich danach da mal was basteln.


Wir sind dabei! Am 6. - 8. 9. 2019 zu Gast bei Bricking Bavaria in Fürth



https://www.bricking-bavaria.de/


Gesamter Thread: