Fuxi79
11.05.2019, 13:19

+6Guggenheim Museum New York / 18 Teile

Hallo,

vor der Arbeit gibts ja bekanntlich noch das Vergnügen, und so hab ich noch ein ein kleines Modell des New Yorker Guggenheims gebaut. Ich hoffe, man kann es erahnen.


Grüße,
Stefan

[image]



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Thomas52xxx , Steinemann , lawomy , Legobecker , Turez , JuL (6 Mitglieder)

Seeteddy
11.05.2019, 14:23

Als Antwort auf den Beitrag von Fuxi79

Re: Guggenheim Museum New York / 18 Teile

Hallo Stefan,

da hat das Microscale-Fieber ja noch einen angesteckt!

Mein Entwurf kam dunnemals auf 16 Teile plus 9 für den Sockel.
Dank der Auffrischung des Themas fällt mir gerade ein, dass ich anstelle der weißen 1x2 Platten nun auch einmal die abgerundete Version verwenden könnte.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


tad
11.05.2019, 15:17

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Guggenheim Museum New York / 18 Teile

Hi Klaus!

Dein Entwurf gefällt mir immernoch. Wenn es noch kleiner sein soll (Microscale) werfe ich aber nochmal meinen Vorschlag ins Rennen:

[image]



Gruß, tad



Fuxi79
11.05.2019, 19:23

Als Antwort auf den Beitrag von tad

Re: Guggenheim Museum New York / 18 Teile

Wow, das sind tolle Modelle von euch!
Eine Frage hätte ich zu Microscale: bedeutet das, dass es kleiner als Minifigurenmaßstab sein muss,oder gibt es da noch andere 'Regeln'?

Grüße,
Stefan



Lok24
11.05.2019, 19:27

Als Antwort auf den Beitrag von Fuxi79

Re: Guggenheim Museum New York / 18 Teile

Moin Stefan,

ich habe da eine private und unverbindliche Tabelle:

Scale Autos Maßstab
Nanoscale keine ca. 1:750 - 1:1000
Microscale 1 breit ca. 1:300
Midiscale 2 breit ca. 1:150
Minfig 4 breit ca. 1:50



Seeteddy
11.05.2019, 20:02

Als Antwort auf den Beitrag von Fuxi79

Re: Guggenheim Museum New York / 18 Teile

Hallo Stefan,

im Prinzip ist es tatsächlich so, dass Microscale in LEGO keinen festen Maßstab bezeichnet, sondern nur aussagt, dass es kleiner, oder viel kleiner als zu den Minifiguren passend ist.
Ein paar gebräuchliche Maßstäbe sind:
1:2000 für die Skylines von Mega-Cities in der Architecture Serie von LEGO höchstselbst verwendet - und privat noch von einem Bekloppten, der ganz Manhattan nachbauen will.
1:1000 für Skylines in Architecture auch oft verwendet.
1:650 Modellmaßstab initiiert von Spencer Rezkalla, mit dem sich wunderbare Modelle von Wolkenkratzern bauen lassen.
1:100 bis 500 für einzelne Häuser, je nach Größe des Vorbilds.

Ich fand es motivierend zu sehen, wie man es fertigbringt, von einem vorgegebenen Gebäude, im Micromaßstab, mit nur wenigen Teilen, so unterschiedliche Entwürfe zu kreieren, die allesamt einen hohen Wiedererkennungswert haben.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Fuxi79
12.05.2019, 12:35

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Guggenheim Museum New York / 18 Teile

Hallo,

vielen Dank euch für die rasche Antwort und Hilfe.

Ja, ich bin auch fasziniert von diesem Herunterbrechen aufs Wesentliche und trotzdem die Erkennbarkeit zu behalten. Auf jeden Fall spannend und herausfordernd (und platzsparend!).
Das Guggenheim New York habe ich nochmals verkleinert (auf jetzt 10 Teile, wobei auch 8 reichen würden). Auch hier hoffe ich, dass die Erkennbarkeit noch eben vorhanden ist.

Zu deinem New York-Projekt kann ich nichts mehr sagen. Einfach nur WOOOW!

Grüße,
Stefan

[image]



Gesamter Thread: