Marwel
13.05.2018, 15:57

+41Fuchs 301 Seilbagger 1:20

Ein schön sonnigen Sonntag Euch all!

Ein schöner Tag um ein MOC fertig zu stellen. Ganz frisch....

Es ist ein Seilbagger von "Fuchs". Hier der 301er. Im Maßstab 1:20
Ein Freund kam auf die Idee ihn für meine Feldbahnen zu bauen. Er überließ mir netter weise ein Modell von Märklin 1:32.
Also alle Kannten und Ecken abgemessen und umgerechnet. Ganz penibel. Bin ja so blöd...
Leider habe ich wohl das Märklin Modell zu früh wieder abgegeben. Somit habt ihr jetzt kein Vergleich.
Aber glaubt mir: Er sieht genauso aus.
...beinahe

Guckst Du:


[image]





Auf dieser Seite können mittels einer Kreuzachse die drei Seilwinden bedient werden.
Eigendlich müßten es vier sein, aber eine währe zusätzlich zur bedienung eines Schalengreifers.
Den wollte ich mir aber in der Größe nicht antun.

[image]





Gewisse Technik Connectoren gibt es (noch) nicht in rot.
Außerdem hat das Original Zwillingsreifen. Da es aber gewisse Felgen nicht in rot gibt, habe ich hier Breitreifen genommen.
Zwillingsreifen währen wahrscheinlich auch zu breit gewesen.

[image]





Das Heck ist im Original eigenlich schön abgeschrägt.
Konnte aber so gewisse Spalten, die dabei entstanden sind, nicht schließen.

[image]





Uiii! Von unten...

[image]




[image]





Auf gewisse, vom Erbauer nicht korekt ausgeichtete Teile, sind bitte nicht zu achten!

[image]




Ich habe gesagt: NICHT!!!




[image]



Ein Blick in den "Motorraum". Bei mir gibt es aber nur Umlenkrollen...

[image]





An der Mastspitze währe eigendlich nur eine Umlenkrolle. Technisch aber irgendwie nicht möglich...

[image]






So, das war's.
Vieleicht kommt ja hier und da noch 'ne Verbesserung.
Vieleicht weil einer 'ne Idee hat!?


Weggebaggerte Grüße
Markus



Walton
13.05.2018, 16:11

Als Antwort auf den Beitrag von Marwel

Re: Fuchs 301 Seilbagger 1:20

Hallo !
Gefällt mir sehr gut. Sind die Stangen zwischen dem Ausleger mit dem Messer auf Maas geschnitten worden? Oder gibt es diese Teile in originalgröße wie eingebaut?

Gruß

Walton



Seeteddy
13.05.2018, 16:15

Als Antwort auf den Beitrag von Marwel

Re: Fuchs 301 Seilbagger 1:20

Mensch Markus!

Toll wieder was Schönes von dir zu sehen!

Ideen für Verbesserungen?

Du hast leider schon vorher verraten, dass du das Märklin Modell nicht fotografiert hast;
sonst wäre ich beim ersten Foto wieder reingefallen und hätte es für Märklin gehalten!

Das wäre ein schöner Bluff geworden: Hier das Original von Märklin - und hier mein MOC -
ach herrje, ich hatte das Bild von Märklin vergessen, das Erste war auch mein MOC!

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Marwel
13.05.2018, 16:46

Als Antwort auf den Beitrag von Walton

Re: Fuchs 301 Seilbagger 1:20

Moinsen Walton!

Die Flexschläuche sind alle auf Maß geschnitten.


-Flexschlauch auf die Hand gesteckt
-Hand mit Schlauch auf den Ausleger
-ausrichten
-mit Messer "anzeichnen"
-wieder abnehmen
-auf'm Tisch zurechtschneiden
-wieder anklemmen
-ausrichten

eine scheiß Arbeit kann ich Dir sagen...



Marwel
13.05.2018, 16:49

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Fuchs 301 Seilbagger 1:20

Danke das Du mir glaubst, das sie garantiert nicht auseinander zuhalten sind.



Pete378
13.05.2018, 17:19

Als Antwort auf den Beitrag von Marwel

Re: Fuchs 301 Seilbagger 1:20

Moin

Den erkennt man auf den ersten Blick. Wie immer sehr schön umgesetzt.
Für die Friemelei am Ausleger gibt es Applaus, Applaus, Applaus...

Tschüß Mirko



jjinspace
14.05.2018, 13:28

Als Antwort auf den Beitrag von Marwel

Re: Fuchs 301 Seilbagger 1:20

Klasse!
Irgendwie erinnert der mich an ... Märklin, glaube ich.

Super getroffen!


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Nordsturm921
23.06.2018, 23:29

Als Antwort auf den Beitrag von Marwel

Re: Fuchs 301 Seilbagger 1:20

Moin

Erstmal Glückwunsch zu diesem verdammt geilen Modell ich denke da werde ich mal die ein oder andere Idee für mein 1:16 Modell klauen, mit dem Greifer hast du schon recht, kleiner als 1:10 bin ich auch noch nicht gekommen. Ich hatte hier ja auch schon mal eine ganze Serie in 1:50 vorgestelt mit allen möglichen mir bekannten variationen, bei den Werkzeugen hab ich allerdings auf Metall zurück greifen müssen.
https://www.1000steine.de...amp;id=307041#id307041

Baggergrüße Tim


Wer Staub, Rechtschreibfehler, etc. findet darf es für sich behalten oder bei mir abholen, ganz nach belieben


Gesamter Thread: