langemat
27.05.2018, 16:02

+7Lift, oder was immer das sein kann

Keine Ahnung, ob das in dieser Rubrik richtig ist (hab ja nicht mal einen richtigen Namen dafür), aber mit Technik hat's ja schon was zu tun. Die Bewegung in der Waagerechten hab' ich schon zur Genüge erforscht. Jetzt wollt' ich mal wissen, ob es auch in der Vertikalen funktioniert. Und siehe da, es klappt ohne Schwierigkeiten. Ok, das Vehicle kommt noch etwas plump daher, aber um Schönheit ging es bei diesem Versuch auch nicht, nur um die Machbarkeit.

[image]


[image]


[image]



Hier das Ding mal in Bewegung:


_______________________________________________________________________________________________
Die Welt besteht nicht nur aus Noppen - nein! Sondern auch aus Platten, Steinen, Fliesen, ...


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Walton , RobbyRay , SirTeddy , Turez , jjinspace , JuL , Pirostein (7 Mitglieder)

ranghaal
27.05.2018, 16:35

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Lift, oder was immer das sein kann

So was kenne ich doch vom Jahrmarkt
Ne, die nennen das nicht Lift.

Aber:

Das ist schon eine coole Nummer!
Ich hatte eine unglaublich langsame Hebebühne erwartet!



Jetzt baust du noch ein Kassenhäuschen und eine Verleidung drum herum.



Mylenium
27.05.2018, 17:25

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Lift, oder was immer das sein kann

Yupp, gibt's schon etwas länger da draußen. Im Englischen meist irgendwas mit "tube climber", also Rohrkletterer. Dürfte sich aber in LEGO nur schwer verwerten lassen, weil selbst ohne Nutzlast eine Handvoll Liftarme und andere Elemente irgendwann zu schwer werden und der Drehwiderstand der Motoren das nicht kompensieren kann oder schlicht die Haftfläche der Reifen zu klein wird. Ich glaube, ohne BuWhizz wäre das sogar gar nicht gegangen, weil die original LEGO-Motoren ein so schlechtes Anlaufverhalten haben.

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Gesamter Thread: