langemat
10.05.2018, 17:06

+9Passagierflugzeug mit "funktionierenden" Triebwerken

Nach vielen Jahren der Abstinenz hier, bin ich endlich mal wieder zurück und dann auch noch fremd gegangen. Normalerweise bin ich ja einer der "Eisenbahner". Aber ab und zu, so auch mit diesem Modell hier, probiere ich mich auch mal woanders.
Diesmal wollte ich ein Flugzeug bauen, wo sich die Turbinen drehen.

[image]


Da ich die Zeit nicht mit dem Designen eines toll aussehenden Flugzeugs verbringen wollte, sondern mich auf die Funktion der Turbinen konzentrieren wollte, habe ich als Basis das Flugzeug aus dem Lego-Set 3181 gewählt. Das sieht gar nicht schlecht aus, ist relativ groß, bietet also Platz und ich habe die entsprechenden Teile dafür. Die Idee existiert also nicht nur als ein MLCad-Datenfile, sondern auch als reelles Modell.
Nach vielen Rumprobieren habe ich mich für eine Lösung entschieden, die mir recht praktikabel erscheint und leicht nachzubauen ist.
Das Ergebnis könnt ihr hier sehen:

https://youtu.be/3ZD1IAsE-iE

Eine Anleitung zum Bau des Flugzeugs wird bald auf Brickshelf (www.brickshelf.com) zur Verfügung stehen (unter meinem User "langemat").


_____________________________________________________________________________________________
Die Welt besteht nicht nur aus Noppen - nein! Sondern auch aus Platten, Steinen, Fliesen, ...


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

friccius , Legoshark , Turez , Lego3723 , grubaluk , voyagetom , jup , Red Boy 91 , Navigation (9 Mitglieder)

mkolb
10.05.2018, 18:31

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Passagierflugzeug mit "funktionierenden" Triebwerken

wie stark ist denn das Triebwerk ? Wird genügend Luft angesaugt und entsprechend Düsendruck nach hinten abgegeben ? Reicht die Power zum Starten und Abheben ????? ... ok ... späßle ...
Aber eine nette Idee.





meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


voyagetom
11.05.2018, 10:54

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Passagierflugzeug mit "funktionierenden" Triebwerken

Gefällt mir.

Wenn ich es richtig sehe, hast Du Antriebsriemen (gelb) auf das Ende der Turbinen gelegt. Gibt es mehr Detailfotos ?

Wie hast Du die Pins von den Turbinenrädern nach hinten verlängert ? Ich denke, das ist ein nicht ganz simples Unterfangen, um dort noch ein wenig Drehmoment zu übertragen.

Ich hatte über angetriebene Turbinen auch schon nachgedacht. Bisher habe ich mich aber auf Hubschrauberrotoren und ein paar Flugzeugpropeller beschränkt. Ich hatte auch schon ein Einzieh Fahrwerk mit Kufen am Arctic Supply Flieger und eine Winde am City Tiltrotor. Beides habe ich wieder von den teuren Micromotoren befreit, weil es im Publikum zu wenig beachtet wurde. Ich fürchte leider, mit den Turbinen wird es ähnlich sein, weil man von aussen "zu wenig" Bewegung sieht.

Gut finde ich noch die Positionslampen, die hast Du gar nicht erwähnt ?

LG

Helicopter Tom

Guckstu:

https://www.youtube.com/watch?v=oWlaZo9qA4k

https://www.youtube.com/watch?v=hTZHyCGVbXs

http://www.brickshelf.com...n/gallery.cgi?f=552075

http://www.brickshelf.com...n/gallery.cgi?f=508136

http://www.brickshelf.com...n/gallery.cgi?f=543576

http://www.brickshelf.com...n/gallery.cgi?f=531273

http://www.brickshelf.com...n/gallery.cgi?f=422005

https://www.flickr.com/ph...bum-72157663738005668/

https://www.flickr.com/ph...bum-72157663738005668/

https://www.flickr.com/ph...bum-72157663738005668/

https://www.flickr.com/ph...bum-72157683479294541/


https://www.flickr.com/ph...bum-72157683479294541/


Video Channel: http://www.youtube.com/us...oyagetom?feature=watch

brickshelf: http://www.brickshelf.com...ery.cgi?m=voyagetom-01

Flickr: https://www.flickr.com/ph...with/72157711557227973


langemat
11.05.2018, 15:27

Als Antwort auf den Beitrag von voyagetom

Re: Passagierflugzeug mit "funktionierenden" Triebwerken

Mich erreichen Fragen, wie genau ich die Turbinen zum drehen gebracht habe.
Hier mal ein paar Fotos aus MLCad, die das Prinzip erklären:

Diese Teile benötigt ihr.

[image]



Fan wird ins Triebwerksgehäuse gesteckt, wie üblich.
Die Achse wird bis zum Ende in die Radfelge gesteckt.

[image]



Dann wird die Achse samt Felge von hinten in das Triebwerk gesteckt (mein Gott wie das klingt).
Aber nur so weit, dass von der Felge noch die letzte Rille aus dem Gehäuse herausschaut.
Über diese Rille wird dann der Gummiriemen gelegt (der gelbe von Lego).

[image]



Am Ende wird noch der Zylinder auf das Ende der Achse gesteckt.

[image]



Das ist eigentlich schon der ganze Zauber. Der gelbe Riemen wird dann von einem PF-Motor angetrieben.
Wie das ganze im Detail aussieht und zusammengebaut wird, könnt ihr hier sehen:

Passagierflugzeug mit drehenden Triebwerksturbinen

Ich hätte auch eine Bauanleitung als PDF, hab aber keine Ahnung, wie ich die hier uploaden soll.
Vielleicht kann einer helfen, der Interesse hat.


_____________________________________________________________________________________________
Die Welt besteht nicht nur aus Noppen - nein! Sondern auch aus Platten, Steinen, Fliesen, ...


voyagetom
13.05.2018, 16:15

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Passagierflugzeug mit "funktionierenden" Triebwerken

tastenmann
14.05.2018, 23:15

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Passagierflugzeug mit "funktionierenden" Triebwerken

Hallo,
eine interessante Idee, hab ich bisher noch nirgends gesehen.
Gefällt mir!

Viele Grüße
Tastenmann


Mehr Fotos gibt es auf Flickr
und auf Instagram