Das-Duo
05.08.2017, 13:50

+28Wo die Minifiguren feiern gehen

Hallo Freunde der bunten Steine
Bei unserem neuen Moc handelt es sich um eine freie Interpretation der Burg Vellinghausen.
Es ist eine kleine fast unauffällige Burg an der Lippe
Die Burg Vellinghausen befindet sich im Ortsteil Vellinghausen-Eilmsen der Gemeinde Welver im Kreis Soest in Nordrhein-Westfalen und ist eine der Sehenswürdigkeiten der Römerroute.
Statt vieler Worte lasse ich nun die Bilder sprechen.

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[image]

[/img]
Das letzte Foto ist das MDM Bild.
Wir hoffen es sind nicht zuviele Bilder.
Grüße aus Hamm
Heiner und Bärbel



Micha2
05.08.2017, 20:17

Als Antwort auf den Beitrag von Das-Duo

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Sehr schön! Und eine höchst liebliche Abwechslung hier im Forum zu Eisenbahnen und Feuerwehren !



Steinemann
05.08.2017, 20:29

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Editiert von
Steinemann
05.08.2017, 20:29

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Micha2 hat geschrieben:

Sehr schön! Und eine höchst liebliche Abwechslung hier im Forum zu Eisenbahnen und Feuerwehren !
Da muss ich dir recht geben


Tot gesagte sterben auch (Roxann Hill)


Pirostein
07.08.2017, 09:05

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Micha2 hat geschrieben:

Sehr schön! Und eine höchst liebliche Abwechslung hier im Forum zu Eisenbahnen und Feuerwehren !

Feuerwehr gibt es hier aber auch.



jjinspace
07.08.2017, 11:12

Als Antwort auf den Beitrag von Das-Duo

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Wundervoll! Richtig schön!

Das-Duo hat geschrieben:

Wir hoffen es sind nicht zuviele Bilder.

Quatsch, schon gar nicht, wenn es so schöne Fotos sind.
Die Präsentation auf der Wasserschale gehört ja mit zum Schönsten, was ich hier ever gesehen habe.


J. J. in Space

Link zum 6. Berliner SteineWAHN!

Ich hasse es, wenn Leute mitten im Satz.


Micha2
07.08.2017, 13:50

Als Antwort auf den Beitrag von Pirostein

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Jaja...die paar Nasen...das ist ok...
Aber ich kann keine Einsatzfahrzeuge in 4w oder 6w mehr sehen - sehen irgendwie alle gleich aus, auch wenn sich die Erbauer da offensichtlich unglaublich viele Gedanken machen. Ähnliches gilt für diverse Dampfloks BR xyz. Sämtlich gut gebaut, in Summe (für den uninteressierten wie mich) sieht aber eine aus wie die andere.



Das-Duo
07.08.2017, 20:30

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Hallo Micha
Danke für dein Lob.
Ich fahre gelegentlich an der Burg vorbei.Sie ist so unscheinbar, das sie förmich gerufen hat: bau mich nach.
Grüße aus Hamm
Bärbel



Das-Duo
07.08.2017, 20:32

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Hallo Steinemann
Das Bauwerk kann später bestimmt in eine Eisenbahn integrieren.
Grüße Bärbel



Das-Duo
07.08.2017, 20:35

Als Antwort auf den Beitrag von Pirostein

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Hallo Pirostein
Hier dürfen alle feiern,
anständige Leute kommen im hellen nach Hause.
In diesem Sinne
Bärbel



Schonvergeben
07.08.2017, 20:47

Als Antwort auf den Beitrag von jjinspace

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Hübsch gebaut und toll fotografiert. Aber Vorsicht, es schleichen sich ein paar G20 Polizisten an, dann ist es aus mit der Idylle...


jjinspace hat geschrieben:

Die Präsentation auf der Wasserschale gehört ja mit zum Schönsten, was ich hier ever gesehen habe.


Du meinst den gläsernen Gartentisch?



Das-Duo
07.08.2017, 20:49

Als Antwort auf den Beitrag von jjinspace

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Hallo Jürgen
Danke für dein Lob.
Um halbwegs vernüftige Fotos zu machen gehen ich am liebsten nach draußen.
Die Wasserschale ist unser Gartentisch.
Grüße Bärbel



Das-Duo
07.08.2017, 20:58

Als Antwort auf den Beitrag von Schonvergeben

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Hallo Alex
Danke für deinen lieben Komentar.
Wir hoffen das alle friedlich mitander feiern.
Grüße Bärbel



JuL
08.08.2017, 06:52

Als Antwort auf den Beitrag von Das-Duo

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Saluton!

Hübsche Szene. Nur, daß das eine Burg sein soll anstatt einfach ein Häusertrio,
das kommt für mich nicht so wirklich heraus … (Wenn im ersten Bild das Okinal
zu sehen sein sollte – da wird bei mir nur der „[image]“-Platzhalter angezeigt.)
Und den Tisch hatte ich auch für eine Wasserschale gehalten …

Ad LEGO!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Das-Duo
08.08.2017, 14:03

Als Antwort auf den Beitrag von JuL

Re: Wo die Minifiguren feiern gehen

Hallo Jul
Das die Gebäude eine Burg sind,hat man mir auch erst erklären müssen.
Es handelt sich um eine restaurierte Niederungsburg.
Im Vorbeifahren ist mir immer nur das graue Hauptgebäude aufgefallen.
Gebaut habe ich die Rückansicht von der Straße, wie man sie im vorbeifahren sieht.
Grüße Bärbel



JuL
08.08.2017, 15:00

Als Antwort auf den Beitrag von Das-Duo

Danke …

Saluton!

… für die Erklärung.

Ad LEGO!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Gesamter Thread: