Zechstein
17.05.2016, 10:06

Was zeichnet ein UCS-Set aus?

Die Fragen aus dem heutigen Magazin-Artikel greifen wir gern auf und stellen sie auch hier:

Was ist für dich das entscheidende Kriterium, das ein Star Wars Set zu einem UCS-Set macht? Nenne Beispiele und zeige deine Schätze!

Und welche Lizenzserie würde es verdienen, ebenfalls in die Ruhmeshalle „endgeiler“ Sets aufgenommen zu werden?


Ingo Zechstein
Redaktion 1000steine.de

FAQ-Leser wissen mehr!


Farnheim
17.05.2016, 13:01

Als Antwort auf den Beitrag von Zechstein

+2Re: Was zeichnet ein UCS-Set aus?

Hallo Alle,
warum sollten eigentlich nur Star Wars- oder sonstige Lizenzsets in die „Hall of geilste Sets ever produced“ gelangen? Da gibt es doch aus dem Hause TLC noch soviel anderen heißen Sch**ss.

Aber. Grundsätzlich, so finde ich, macht sich ein Set einzigartig, wenn es thematisch frisch und unverbraucht ist und mal keinen x-ten Aufguss bekannter Thematiken darstellt. Und dann sind da noch die Sets, die mit besonderen Bauteilen oder seltenen Farben oder beides aufwarten. Für einen AFOL kann auch ein 0815-4711-Set ideell schon etwas ganz besonderes sein, wenn er sich damit seiner Kindheit besonders verbunden und erinnert fühlt.

Somit empfinde ich die Frage eigentlich zu vielschichtig, um sie einfachst mit irgendwelchen wilden Setnummern zu beantworten. Und schon gar nicht nur aus dem Lizenzhaus Star Wars.

Viele Grüße,
Maik


[image]
EBM-Lounge Langeoog 2020!


Steinemann , Turez gefällt das


heinz
17.05.2016, 13:46

Als Antwort auf den Beitrag von Zechstein

Re: Was zeichnet ein UCS-Set aus?

Hallo

Also für mich sind UCS Sets, Sets die Detailreich schön und ohne Figuren sind. Somit finde ich nicht jedes Set von Star Wars mit dem aufdruck UCS hat dies auch verdient!

Wenn auch nur bei den Star Wars Sets UCS drauf steht. Finde ich Persönlich das auch der T1, der Mini, Der alte Käfer hoffentlich auch der neue Käfer in diese Reihe gehört. Aber es gibt auch einige Flieger oder die Maersk Schiffe. Um nur ein paar Sachen zu nennen.

Wohingegen ich Gebäude immer eher als Architecture Sets sehe.

Bis dann
Heinz


May the Bricks be with you!

http://www.flickr.com/photos/heinz-welp/sets/


Andi
17.05.2016, 14:04

Als Antwort auf den Beitrag von Zechstein

+1Re: Was zeichnet ein UCS-Set aus?

Hallo,
für mich ist ein UCS Set ein Set, welches groß und detailreich und zusammenhängend ist. Lizenz oder Thema ist egal.



JuL gefällt das


Picard
17.05.2016, 14:27

Als Antwort auf den Beitrag von Zechstein

Re: Was zeichnet ein UCS-Set aus?

Hallo zusammen,

der Begriff sagt es ja schon: Ein ultimatives Sammler - Set! Also muss es was besonderes sein und für Sammler interessant sein. Somit ist der Begriff sehr weit gefasst und viele Sets würden da rein passen. Klassisch fing die UCS - Geschichte ja mit dem Rebel-Blockade-Runner aus dem Star Wars - Uniververum als Lizenzprodukt an. Aus meiner Sicht muss ein UCS kein Lizenzprodukt sein. Aus meiner Sicht muss es aber groß sein (mindestens 2.000 Teile). Für Sammler wäre eine limitierte Auflage gut; ich halte dies aus den Erfahrungen mit entsprechenden Preisentwicklungen (wird hier immer wieder kontrovers diskutiert) nicht für gut. Aber auch ein nichtlimitiertes Produkt wird ja auch mal auslaufen.

Mein Hauptkriterium war immer: Ein UCS - Set muss Modellcharakter haben, also eher nicht Minifigmaßstab und keine "Spielfunktionen". Der Sandcrawler ist ein tolles Set, allerdings gefühlmäßig kein UCS. Das neue Hoth-Set ist am allerweningsten ein UCS-Set, sondern mehr eine Zusammenfassung einzelner älterer Sets.

Der kommende Porsche (obwohl ich kein Autofan bin und Lego-Technik nicht zu meinem Lieblingslego zählt, finde ich dieses Modell einfach klasse!) ist aber sicher ein UCS: Ultimativ und zum sammeln. Der Turm von Ohrtanc war auch ein UCS - Set, auch wenn es minifigtauglich war. Mhmmmm, dann funktioniert meine Vorstellung nicht mehr....?

Egal: Was Lego auch immer draufschreibt: Teuer ist es eh und Hauptsache es macht Spaß beim Zusammenbau, Spielen und Anschauen!!!!

Gruß
Picard



Schonvergeben
17.05.2016, 14:27

Als Antwort auf den Beitrag von Andi

Re: Was zeichnet ein UCS-Set aus?

Andi hat geschrieben:

Hallo,
für mich ist ein UCS Set ein Set, welches groß und detailreich und zusammenhängend ist. Lizenz oder Thema ist egal.


Das sehe ich genauso...ab 2.000 Teile beginnt für mich groß. Dazu gehört dann z.B. auch die Modular Serie.

Ich nehme mal an das TLC sich nicht so wirklich Gedanken über ein UCS Branding gemacht hat, sondern das nur als Marketing-Instrument verwendet. Und davon gibt es noch jede Menge weitere Bsp. Was gut läuft wird fortgeführt, der Rest nicht. Vielleicht war auch zu diesen UCS Sets mal richtig was geplant, aber wir werden es nie erfahren...



marcolanghard
17.05.2016, 16:21

Als Antwort auf den Beitrag von Schonvergeben

Re: Was zeichnet ein UCS-Set aus?

Für mich ist ein UCS Set, ein Set welches nicht jeder ohne weiteres bekommt, dazu zählt die Lego Exklusivheit und der hohe Preis.
Ein UCS sollte eine gewisse Anzahl an Steinen erfüllen, am liebsten sind mir da natürlich die Sets ab 2.000+ Steine aber auch kleinere Sets wie Obi Wans Starfighter wissen zu gefallen. Letztendlich ist es sehr schwer zu sagen was ein UCS genau ausmacht meiner Meinung nach kann man nicht sagen ein UCS muss eine Reihe bestimmter Punkte erfüllen sondern muss manchmal nur ein oder zwei Punkte aus einer langen Liste was ein UCS Set ist erfüllen. Dbaei muss es natürlich nicht immer nur um Star Wars gehen sondern auch viele andere Modelle haben die Bezeichnung UCS verdient wie zb. der Tumblr. Jedenfalls sollten Set`s dieser Reihe einen gewissen Detail Grad erfüllen weshalb das neue UCS, Assault on Hoth leider nicht wirklich mit dazu gezählt werden kann auch wenn die Teile nicht zu unterschätzen sind. Ich finde UCS mit viele Minifiguren übrigens klasse da man so auchmal die Chance geboten bekommt auf einem Schlag möglichst viele Figuren zu bekommen, dass die Figuren dan teilweise noch besonders bedruckt sind erfreut einen natürlich noch mehr!

Bei einem sind wir uns aber denk ich sicher, ein UCS Set sollte etwas besonderes sein was nicht jedes Kind sich mal eben wünschen geschweige den leisten kann sondern doch den Erwachsenen vorbehalten wird!



Gorilla94
17.05.2016, 19:50

Als Antwort auf den Beitrag von marcolanghard

+2Re: Was zeichnet ein UCS-Set aus?

Naja... Jedem das seine. Für mich zeichnen sich sets durch Detailreichtum, akkurates Wiedergeben des Vorbilds bei Lizenzen im Minifigurenmaßstab-sofern welche verwendet wurden), optisches Gesamtpacket, Verwendung von Drucken statt Stickern, Vollständigkeit (keine wichtigen Charaktere in andere Pakete outsourcen), Thematik des Sets und Verwendungsmöglichkeiten für Fotomontagen aus.
Wären in der Scooby Doo Mystery Machine statt dem Baum und dem Zombie Velma und Daphne dabei und die Steine bedruckt, oder Slimer bei dem Ecto1 enthalten, sowie die Figuren wie im Headquater, wären das für mich persönlich ultimative Sammlersets - Sets mit Kindheitsbezug, Perfektion in der Vitrine mit einer Lizenz, die auch oder vor allem ältere anspricht.
Bespielbarkeit finde ich positiv (ja, ich bin kindisch) sofern es das optische Gesamtbild nicht negativ beeinflusst. KwikE-mart und Simpsonshaus machens schön vor. Ich mag Simpsons. Ich mag Lego. Sieht man, dass es Legosteine sind, finde ich das schick. Ansonsten kann ich mu auch ein normales Modell von Szenen auf Amazon holen.
Dass es exklusiv und teuer sein soll, damit es ja keine Kinder bekommen, ist meiner Meinung nach ein blöder Ansatz... Ich freue mich über meine Minifiguren in der Vitrine ja auch nicht, weil sie jetzt teils 20€ auf Ebay kosten, sondern, weil ich sie an sich mag... Als Kapitalanlage einmotten, bis es 200% Wertsteigerung hat, ist für mich kein Sammeln, sondern spekulieren und horten...

Einen Dachboden voller OVPs nennen nur Leute "Sammlung", die entweder an Kaufsucht leiden, oder sich nicht als gewerblicher Händler in den Kleinanzeigen outen wollen...



Seeteddy , JuL gefällt das


Sir von Lego
17.05.2016, 22:33

Als Antwort auf den Beitrag von Zechstein

Re: Was zeichnet ein UCS-Set aus?

Hi,

Ein UCS muss mich vom Hocker reißen. Begeistern. Erstaunen. Grenzenlose Freude auslösen, mich dazu bringen, am ersten Averkaufstag das Ding zu kaufen.
Viele aktuelle Sets sind toll, aber keine UCS (am wenigsten dieses sch... Hoth Set 75098).

Das allerbeste ultimative UCS-Set ist der10179 Millenium Falcon, der 10030 Star Destroyer, der 10129 Snowspeeder... Moment, doch mehr als eins. Es gibt viele gute UCS, merke ich grad...

Greetings. Hendrik



marcolanghard
18.05.2016, 09:57

Als Antwort auf den Beitrag von Gorilla94

Re: Was zeichnet ein UCS-Set aus?

Ich bin kein Sammler der OVPs hin stellt und auf wert Steigerung hofft! Aber ich bin der Meinung das ein UCS etwas ganz besonderes sein muss das hat nichts mit horten oder sonstigem zutun!!!



Gorilla94
18.05.2016, 11:01

Als Antwort auf den Beitrag von marcolanghard

+1Re: Was zeichnet ein UCS-Set aus?

Das freut mich für dich. Ehrlich

Ich denke, es variiert mit der eigenen Auffassung von "ultimativ für Sammler" - das kann man "letzten Endes nur für Sammler" definieren - Dann ist die Definition über Preis, Seltenheit und "Extravaganz", wenn man es so nennen will, dass auf Bespielbarkeit kein Wert gelegt wird (Grob instabile, aber hübsche Bauweise und unzugängliche Räume) und es möglichst ein gigantisches Teil sein soll, perfekt getroffen (Das Hothset finde ich allerdings auch nicht prickelnd, nachdem es einfach recht langweilig einfarbig und detailarm ist ;))
Ich verstehe UCS als "ideal und begehrenswert für Sammler" - eben mit dem typischen Legocharme, der mir bei vielen riesigen Techniksets oder z.B. Todessternen einfach fehlt, möglichst Kindheitserinnerungen oder Lieblingsserien/Filme aufgreift und super für den Schreibtisch oder zumindest Regal passt(Größentechnisch). Daher würde ich sogar die Doppeldeckercouch für 16€ als dem Falken ebenbürtiges UCS bezeichnen, wenn Wildstyle und Batman vielleicht noch dabei wären... Einfach weil es mit der Couch und all den Charakteren, die darauf sitzen perfekt dieses Lego-Movie-Feeling rüberbringt.
Ich denke bei Lego geht es um Spaß. Spaß beim Bauen, Spaß beim Anschauen in der Vitrine, Spaß beim verbessern von Details... und Spaß beim Spielen und seien es nur ein, zwei Minuten alle paar Tage, in denen der WallE auf meinem Schreibtisch irritiert die Uniunterlagen mustert und dann verzweifelt hochschaut oder ähnliches.

Die Aussage zur Teilezahl, Seltenheit und Ähnlichem sind damit für mich obsolet. WallE schafft es für mich z.B. auf Platz eins der besten Sets für erwachsene "Sammler" und Kiddies gleichermaßen. Ausser als Teilelieferant für seltene Steine ist dieses Set im Grunde perfekt. Besser hätte man ihn nicht umsetzen können. Sowas ist für mich UCS und ja, auch etwas Besonderes auch wenn ihn sich jeder leisten kann und ihn gut erhältlich bekommt, sofern nicht zig Ärsche dutzende kaufen, um sie dann vor Weihnachten weiterzuverscheuern.

Gerade der letzte Teil war recht allgemein gemeint. Man braucht hier nur mal die Kleinanzeigen verfolgen mit den ca. 3 Leuten, die über 100 OVPs wegen angeblich zu großer Sammlung zu Mondpreisen OVP immer wieder reinstellen, oder Lego collection bei Youtube eingeben, woraufhin teils Videos mit Lego im OVP-Wert von 10000 Euro aufwärts erscheinen - Mit dem Kommentar sicher irgendwann dazu zu kommen, die zu bauen, wobei momentan allein der Besitz schon zufrieden stellt.



Pudie® gefällt das


Naboo
21.05.2016, 17:16

Als Antwort auf den Beitrag von Zechstein

Re: Was zeichnet ein UCS-Set aus?

Ein UCS-Set ist ein Set, das man sich ins Wohnzimmer stellen kann, ohne befürchten zu müssen deswegen dumm angemacht zu werden.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740


Gesamter Thread: