Valkon
28.02.2016, 18:08

+30Neun Reiche - Der Turm der Ewigkeit, Der Turm der Magier, Der Turm der Wacht

Hallo Steinis,

im Rahmen eines RPGs ( siehe FAQ - Abkürzungen/Glossar - Danke Ingo! )
möchte ich heute ein zentrales Gebäude in der Hauptstadt des Fürstentums vorstellen.
Foto für MdM weiter unten.

Eine paar Infos über das RPG:

Die NEUN REICHE:

[image]


(Grafik: Faxion)

Das Fürstentum Bonissa:

[image]


(Grafik: Faxion)
Das glorreiche Fürstentum Bonissa im Südosten der Neun Reiche ist eine Quelle der Ehre, Disziplin und der Toleranz! Heldenhaft steht es wie ein Bollwerk zwischen größeren Reichen und bezwingt seine Feinde mit List und Opferbereitschaft.

Die Landschaft & Rohstoffe

Bonissa ist ein karges, kühles Land, welches von mächtigen Seen und Gebirgen durchzogen wird. Für die Landwirtschaft geeigneten Boden gibt es kaum, weswegen weite Teile der Bevölkerung von Fischerei und Jagd leben müssen. In den Tiefen unter der Provinz liegen Adern voller Eisen und Silber, die Wohlstand bringen und dafür sorgen, dass die Armee stets gut ausgestattet ist. Einziges größeres Waldgebiet ist der Hamberwald, während der Envil mit seinen etlichen Nebenläufen für die Wasserversorgung der meisten Ortschaften genutzt wird. Im Winter wird Bonissa nur selten vom Schnee verschont.

Die gleichnamige Hauptstadt der Provinz ist die Heimat von über 100.000 Menschen, Elfen, Zwergen und Orks und außerdem der größte Hafen des kleinen Reiches. Sie beherbergt eine Handelsflotte von etwa dreißig Schiffen. Nicht weit entfernt liegt das Dorf Perk.

Die Grafschaft Kael wird von der Familie Bellingard regiert und wird vom Bergbau dominiert. Hier befinden sich die größten Minen des Landes, z.B. das Silbertal. Der Graf von Kael hat seinen Sitz in der Burg Kupferloch.

Das Dorf Hjort im Hamberwald ist wichtigster Holzlieferant der Hauptstadt, schafft es aber selten, den Bedarf alleine zu decken. Lilienfeld im tiefen Süden ist nicht im Ansatz so schön wie sein Name. Von Orks geschändet, der Pest überlassen und von ewigem Nahrungsmangel verflucht, gibt es dort nur wenige Bauern. Dieser Gebäudekomplex besteht aus drei Türmen: Turm der Ewigkeit, Turm der Magier & Turm der Wacht.
Gleichzeitig ist er der Herrschersitz von Bonissa.

Der Turm der Ewigkeit in der Stadt Bonissa wurde vor mehr als 200 Jahren errichtet und liegt inmitten der Roten Felder, einer großen Ebene innerhalb der Stadt, die einst durch ein Feuer verwüstet wurde. Auf der Asche der Gebäude entstand der Turm der Ewigkeit, ein Symbol für die Wiedergeburt und den unsterblichen Willen der Bonissaner. Neben den fürstlichen Gemächern im "Hauptturm" gibt es noch den Turm der Magier und den Turm der Wacht, von denen aus Bonissas höchste Autoritäten Ränke schmieden. Gerüchten nach zu folge soll in den Kerkern der Ewigkeit etwas eingesperrt sein, dass die ganze Welt zu Asche werden lassen könnte.
(Text: Faxion)

Die Bauzeit/Planung betrug 3 Wochen. Anzahl der Steine kann ich nicht genau nennen, es wurden aber 12000 1x1 plates/round und 9000 1x3 plates verbaut. Der höchste Turm ist 130cm hoch.

Weitere Fotos findet ihr im Album von BricksCreations.

[image]

(Bild für Moc des Monats)

[image]


[image]


[image]

[image]

[image]

[image]

[image]



Ich hoffe dem ein oder anderen gefällt mein neues Moc.

Viele Grüße
Marc


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


Thekla
28.02.2016, 18:25

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Re: Neun Reiche - Der Turm der Ewigkeit, Der Turm der Magier, Der Turm der Wacht

Hi,



im Rahmen eines RPGs ( siehe FAQ - Abkürzungen/Glossar - Danke Ingo! )


warum schreibst Du nicht gleich hin, was das bedeuten soll? Muss man jetzt mühsam suchen?

(Bild für Moc des Monats)


Bezieht sich jetzt auf das Bild darüber oder darunter??

Gruß
Thekla


Berliner Steinkultur


Valkon
28.02.2016, 18:59

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Neun Reiche - Der Turm der Ewigkeit, Der Turm der Magier, Der Turm der Wacht

Thekla hat geschrieben:

Hi,



im Rahmen eines RPGs ( siehe FAQ - Abkürzungen/Glossar - Danke Ingo! )


warum schreibst Du nicht gleich hin, was das bedeuten soll? Muss man jetzt mühsam suchen?

(Bild für Moc des Monats)


Bezieht sich jetzt auf das Bild darüber oder darunter??

Gruß
Thekla


Nabend,
da war ich schon fast verwundert... Thekla schreibt zu einem Moc von mir eine Antwort? Das gab es ja noch nie!

Zu deinen Fragen:
1)Ich könnte natürlich den Begriff erklären ABER a) hat Ingo sich so viel Mühe für diesen Text gemacht:

[image]


b) gibt es dafür ja jetzt extra den Eintrag in den FAQs! (^_^)

2) Das obere Bild bitte!
Danke.

Greetz
Marc


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


Steinemann
28.02.2016, 19:04
@Valkon

Editiert von
Steinemann
28.02.2016, 19:18

Dieses Forum ist wirklich lustig, danke :-) ...

...eigentlich nicht das Forum sondern manche Mitglieder
@Valkon, meine Stimme hast du !!!


Gut gehauene Steine schließen sich ohne Mörtel aneinander. (Marcus Tulius Cicero)


Larsvader
28.02.2016, 20:56

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Re: Neun Reiche - Der Turm der Ewigkeit, Der Turm der Magier, Der Turm der Wacht

Hallo Marc,

geniale Türme!

Wer hat denn die tolle Landkarte entworfen????

Lars, der verzückte



Valkon
28.02.2016, 21:05

Als Antwort auf den Beitrag von Steinemann

Re: Dieses Forum ist wirklich lustig, danke :-) ...

Steinemann hat geschrieben:

...eigentlich nicht das Forum sondern manche Mitglieder
@Valkon, meine Stimme hast du !!!


Ich danke Dir!


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


Valkon
28.02.2016, 21:09

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

Re: Neun Reiche - Der Turm der Ewigkeit, Der Turm der Magier, Der Turm der Wacht

Larsvader hat geschrieben:

Hallo Marc,

geniale Türme!

Wer hat denn die tolle Landkarte entworfen????

Lars, der verzückte


Hi Lars,
beide Karten hat Faxion erstellt (hab den Urheber auch unter den Bildern benannt.), mit dem ich (zu sehen auf der oberen Karte) das Fürstentum Bonissa vertrete!

Danke Dir!

Lg
Marc


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


Eisbär
29.02.2016, 14:40

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Re: Neun Reiche - Der Turm der Ewigkeit, Der Turm der Magier, Der Turm der Wacht

Liebär Marc!

In dem vorgezeigten Ausschnitte steht auch noch nicht, was Deine ABSkürzung bedeuten soll.

Falls es Deine ABSicht war, uns damit klüger zu machen, hast Du sie verfehlt. (Jedenfalls solange, wie wir uns weigern, in den vollständigen (wo hat er sich denn nu wieder versteckt, der Bursche?) Rest des Ausschnittes** zu gucken.

Ich finde die Türme als Türme ungeeignet, weil zu luftig. Als Körbe, speziell: Bienenkörbe, sind sie aber gut. Ob die anscheinend lose hingestreuten* Dächer einen Sandsturm übärstehen werden? Wie komme ich auf Sandsturm? Weil Deine Landkarte ganz nach Libyen aussieht.

*Nach der unsäglichen Mode, flache Rundeiner als blauglühende Kohlen zu verstreuen und Schiffe dadrauf zu stellen, kommt jetzt die Mode, Dachsteine lose zu verstreuen? Oder geschieht das im Rahmen des Wettbewerbs: Man nehme x Kilo vermischter Legos, streue sie in die Gegend, bevorzugt ein Legozimmer oder einen Bautisch, und nehme sie in der Reihenfolge, wie sie hingestreut wurden, auf, und baue in der gleichen Reihenfolge etwas dadraus?


**An dieser Stelle wurde mich.a erst verspätet bewußt, daß Burschen zwar gerne in Ausschnitte gucken, aber dies nie zugeben dürfen.

Irgendwie bin ich jetzt ABSgelenkt.

Immernochnichtklügere Grüße
Mich.a



Valkon
29.02.2016, 15:04

Als Antwort auf den Beitrag von Eisbär

Re: Neun Reiche - Der Turm der Ewigkeit, Der Turm der Magier, Der Turm der Wacht

Lieber Eisbär,
ich hab bei deinem RPG-Schreibstil immer das Gefühl irgendwas verpasst zu haben!

RPG guckst du da (es gibt hier im Forum neuerdings auch eine Suchfunktion):

[image]



Deine Meinung über Bienenkörbe teile ich nicht. Aber schön das du eine Meinung hast.

Aber jetzt erkläre mir mal dein Problem mit den Dächern!?

Greetz
Valk


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


jjinspace
01.03.2016, 12:13

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Editiert von
jjinspace
01.03.2016, 12:17

Re: Neun Reiche - Der Turm der Ewigkeit, Der Turm der Magier, Der Turm der Wacht

Ähm, ich hab auch 'ne Meinung. Obwohl ich mir die Story dazu nicht angetan habe.

Großartige Leistung, aber die Türme sind mir einfach zu bombastisch groß. Und dadurch irgendwie doch auch langweilig.
Wären nicht die Details untenrum ...
Sorry, diesmal gibt's kein "+" von mir.


J. J. in Space

9. Berliner SteineWAHN!


7 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: