Thomas52xxx
27.12.2014, 10:13

+40Das kleinste Auto der Welt - Peel P 50

Den gestrigen Tag habe ich genutzt, um ein ganz besonderes Fahrzeug nach zu bauen. Das kleinste Auto der Welt. Den zwischen 1961 und 1963 auf der britischen Insel Isle of Man in 120 Exemplaren entstandenen Peel P50.

Mit einer Plattenstärke mehr Breite hätten die Prpotionen nicht mehr gestimmt. Deshalb habe ich kopfüber Lampensteine verbaut. Diese sind zwecks besserer Stabilität mit kurzen Schlauchstücken verbunden.
Die Kurvensteine an der Front wurden durch den Pin eines alten Gelenks verbunden. Bei den Rädern handelt es sich um Flugzeugräder aus der Zeit der Jahrtausendwende.

[image]


[image]


[image]



Eine Ausführliche Würdigung des Peel im Automagazin "Top Gear"


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder


DavidK
29.12.2014, 01:51

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Das kleinste Auto der Welt - Peel P 50

Hallo...

Wie süß.

Ich hab mich vor Lachen gekugelt wie er in dem Youtube-Video, bei den Nachrichtensprechern im Hintergrund vorbeifährt und dann in den Aufzug.... Hahahahaha....

Ich muss erst einmal abfeixen.

Grüße David


"Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
Jiddu Krishnamurti


JuL
30.12.2014, 01:35

Als Antwort auf den Beitrag von DavidK

Re: Das kleinste Auto der Welt - Peel P 50

Saluton!

Dem schließe ich mich an: Das Video ist klasse!
(Jaja, das Modell ist auch nicht schlecht. )

Ad LEGO!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Bricksy
01.02.2015, 18:32

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Das kleinste Auto der Welt - Peel P 50

Hallo Thomas


Gerade habe ich mir mal die Zeit genommen und das YouTube Video angeschaut, da kann ich nur sagen einfach Affenstark.

Was deinen Nachbau angeht der ist wirklich putzig und die Deteiaufnahmen sind super.


Gruß

Michael/alias Bricksy



Gesamter Thread: