legofreak96
23.03.2012, 18:22

+9Lego Extertalbahn E21 / E22

Hallo Legofans,

dieses Mal habe ich eine nicht so berühmte, aber trotzdem schöne Lok wie ich finde, mit dem Lego Digital Designer gebaut.
Es handelt sich um die Elektrolokomotiven E21 / E22 der Extertalbahn.

Zur Geschichte:
Die Extertalbahn AG bestellte 1926 bei der Norddeutschen Waggonfabrik in Bremen zwei Gütertriebwagen mit Drehgestellen.
Am 30. Juni 1927 war der wagenbauliche Teil fertig gestellt, der auf eigenen Achsen nach Barntrup geliefert wurde.
Dort wurde dann der Motor und die Elektronik eingebaut.

Aber nun endlich zu den Bildern:

[image]


Die Elektrolokomotive E21 mit allen Einzelheiten, die ich darstellen konnte.



[image]






[image]


Die Kupplung sieht doch fast so wie beim Orginal aus.




[image]


Wie überall habe ich auch beim Stromabnehmer und den Dachaufbauten auf Details geachtet.



Die E22 ist genauso aufgebaut wie die E21, sie ist halt nur anders lackiert:

[image]





[image]





Und jetzt nochmal beide zusammen:

[image]





[image]





[image]





Hier noch ein Vergleich mit den Orginalen:

[image]





[image]





Das waren die ersten Bilder. Ich musste erst runde Scheiben als Räder verwenden, bis ich sie dann hier bei mir bauen kann. Außerdem habe ich viele flache Steine verwendet, damit es wie die Holzverkleidung aussieht. Leider kann man das auf den Bildern nicht erkennen.

Da man sich die Modelle nicht mehr über den LDD bestellen kann, habe ich mir eine Stückliste angefertigt, mit der ich mir dann die Teile so zusammensuchen kann.
Für die Loks habe ich spezielle Sative angefertigt, sodass sie später in eine Vitrine stehen können.

Es werden bestimmt noch weitere Modelle (der Extertalbahn) folgen.

Grüße,
Simon



Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

legodesinger , macanzi , whiteshark , Paddi , cimddwc , robin hood , ER0L , toterBaron , fips (9 Mitglieder)

Freiland
23.03.2012, 21:26

Als Antwort auf den Beitrag von legofreak96

Re: Lego Extertalbahn E21 / E22

Moin Simon,

also, bei den beiden Prachtstücken kann ich eigentlich nur noch Beifall klatschen, so gut seh´n die aus! Vor allem dieser Deatailreichtum...Klasse!

Die E22 ist genauso aufgebaut wie die E21, sie ist halt nur anders lackiert:

Hier muss ich (als passionierter Eisenbahnfreak mit dem geschulten Auge;)) eine Kleinigkeit korrigieren: Im Grunde genommen sind die beiden Lokomotiven tatsächlich identisch, aber bei genauerer Betrachtung fallen einem winzige Unterschiede wie die unterschiedlich angesetzten Stirnlampen oder die Frontscheiben auf.

Aber sonst zwei wirklich gelungene Modelle (und wenn´s noch das Daumen-hoch-Smilie geben täte, ich würde es hier einsetzten)

Gruß
David



Gesamter Thread: