Dirk1313
06.01.2021, 17:53

+4Set Review: 40496 Tuk-Tuk und 40568 Taxi

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


[image]


Heute erreichten mich zwei kleine Creator Sets, die von LEGO zum Listenpreis von jeweils 9,99 Euro angeboten werden. Im Prinzip handelt es sich bei Beiden um Taxis. Das Eine ein klassisches Taxi, wie man es z.B. in den USA oder Europa finden würde, das Andere ein sogenanntes Tuk Tuk (derzeit in Online Store vergriffen), welches man z.B. in einigen asiatischen Ländern findet. Als Tuk-Tuk werden Autorikschas, die motorisierte Variante der ursprünglich aus Japan stammenden Rikschas, bezeichnet. Dies sind zwei- oder dreirädrige, entweder von einer Person zu Fuß oder mit einem Fahrrad (Fahrradrikscha) gezogene kleine Fahrzeuge zur Waren- oder Personenbeförderung. Wegen des typischen Motorgeräusches der früher üblichen Zweitaktmotoren werden sie lautmalerisch manchmal auch Tuk Tuk genannt.

Eckdaten:
Taxi: 124 Teile, 6 Aufkleber, 7 Extrateile - ca 8 ct pro Teil
Tuk-Tuk: 155 Teile - keine Aufkleber - 12 Extrateile - ca 6,4 ct pro Teil
Erhältlich seit dem 1. Januar 2021

Zuerst zum Taxi:

[image]


Der Aufbau geht flott von der Hand, in weniger als 15 Minuten sollten einigermaßen Geübte das Set inklusive der Aufkleber aufgebaut haben.

Das Fahrzeug ist recht kantig und doch einigermaßen Detailreich umgesetzt. Es hat mich gleich an typische ältere Japanische Taxen vom Typ Nissan Cedric Y30 aus den 80er Jahren erinnert - die fahren da heute noch überall rum. Aber auch ältere US amerikanische oder europäische Modelle kommen in Frage.

[image]


Was sofort auffält ist, dass kein Platz für eine Minifigur (Creator Sets entsprechen nicht explizit dem Minifiguren Maßstab) im Inneren ist. Dafür stimmen Fahrzeugproportionen. Mit einer Ausnahme: die Räder sind viel zu Breit für das Model und stehen seitlich aus den Radkästen heraus - so bekäme der Wagen bei uns keine Plakette.

[image]


Ansonsten finde ich das Fahrzeug in 6W mit der Werbetafel auf dem Dach recht gelungen.

[image]

[image]

[image]


Nun zum Tuk-Tuk:

[image]


Das Set ist für 10 Euro recht umfangreich und farbenfroh - aber nicht zu übertrieben. Bautechnisch gibt es keine besonderen Herausfoderungen, aber es weist durchaus ein paar nette Techniken auf. Geübte Bauer benötigen 20 - 30 Minuten zum Aufbau. Aufkleber gibt es dieses Mal keine.

[image]


[image]


Während das Taxi zu klein war für Minifiguren, ist das Tuk-Tuk zu groß - sie müssen auf die Sitzbank klettern. Es ginge wohl auch kleiner - aber dann auf Kosten von Designelementen. Wieder gilt es zu bedenken: es handelt sich um Creator Sets, nicht um City oder Creator Expert.

[image]

[image]


[image]


[image]


Optisch trifft das Set sehr gut die diversen Vorbilder, toll gemacht!

[image]


Nebeneinander stellen kann man die beiden Sets nicht wirklich, vielleicht eher das Tuk-Tuk zum amerikanischen Oldtimer...den werde ich noch gesondert vorstellen :-)

Für jeweils 10 Euro bekommt man zwei hübsche Mitbringsel oder Kindergeburtstagsgeschenke. Das Tuk-Tuk ist für mich durchaus ein Highlight auch wenn ich es mir etwas kleiner wünschen würde.

Das Tuk-Tuk passt auch ganz gut zu den Chinesischen Neujahrs-Sets :-)

[image]


[image]


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Skaerbaek Fanweekend


Seeteddy , Turez , mcjw-s , TrainTraum gefällt das (4 Mitglieder)


Mylenium
06.01.2021, 19:59

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Editiert von
Mylenium
06.01.2021, 20:00

Re: Set Review: 40496 Tuk-Tuk und 40568 Taxi

Das Taxi find ich zu klotzig, aber das Tuk-Tuk ist schnuckelig. Werden das auch mal GWPs (wegen der Nummern)?

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Turez
06.01.2021, 21:18

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Set Review: 40496 Tuk-Tuk und 40568 Taxi

Hallo Dirk,

danke für die kleine Vorstellung. Das Tuk-Tuk finde ich klasse und hatte es gleich am 1.1. bestellt. Liegt laut Bestellstatus noch unberührt bei LEGO im Lager.
Mit dem Taxi werde ich noch etwas warten und es vielleicht mal mitnehmen, um auf irgendeinen Mindestbestellwert zu kommen.

@My:

Werden das auch mal GWPs (wegen der Nummern)?
Glaube ich nicht. Die kleinen "Exklusiv"sets (z.B. auch die saisonalen Sets, die es immer nur als normalen Kaufartikel gab) und die Gratisbeigaben teilen sich schon seit langem den 40xxx-Nummernkreis. Das hat also nichts zu bedeuten.

Grüße
Jonas



Gesamter Thread: