Brickup
16.09.2018, 17:58

+57Baumhotel "Tree Seasons"

Hallo 1000steiner,

zwei Wochen nach dem 7. Berliner SteineWAHN! folgt nun endlich die Vorstellung unseres Modells hier im Forum Bühne frei für unser Baumhotel "Tree Seasons":

[image]

Wie ihr schon seht habe ich dieses MOC keineswegs alleine gebaut - ich hatte nicht mal die Idee dazu Jana hat im Urlaub folgendes Holzschloss in einem Schaufenster entdeckt und hatte darüber die Inspiration für dieses Projekt:

[image]

Schon während des AFOL-Abend beim 6. SteineWAHN haben wir beschlossen, uns an dieser Idee gemeinsam zu versuchen. Für uns beide war es das erste Gemeinschaftsprojekt - wir wussten nicht wirklich worauf wir uns da einlassen Nach einem ersten Treffen hatten wir eine grobe Vorstellung, wie wir vorgehen wollten: Auf vier 48er-Platten würde ich das stabile Skelett des Baumes bauen. Jana würde dieses dann verzieren und mit Leben erfüllen ... so der Plan.

[image]

[image]

Daraufhin begann ich mit ersten Entwürfen für den Stamm und die Äste - siehe oben. Nach einer ganzen Weile war ich schließlich soweit, dass ich den ersten Teil des Baumstamms fertig hatte. Die Herausforderung war, alles modular zu halten für den späteren Transport (Auf meiner Webseite habe ich ein Zeitraffervideo vom Zerlegen der Module hochgeladen)

[image]

Ungefähr zu diesem Zeitpunkt wurde uns klar, dass es so viel zu langsam voran ging. Wir beschlossen, am bisherigen Stand gemeinsam weiterzubauen. Da weder ich noch Jana ein Auto besitzen machte ich mich mit einem großen Rollkoffer (dem bis-dato-Baummodell) und einem randvollen Wanderrucksack (allerlei lose Steine in Zipbeuteln) auf den Weg mit den Öffis zu Jana.

[image]

Vor Ort ging es deutlich schneller voran. Jana konnte in der Zeit, die ich für die Baumstruktur noch brauchte, bereits mit dem Ausbau der Landschaft beginnen. Die ersten putzigen Minifig-Szenen fanden den Weg aufs Modell, was uns zusätzlich motivierte.

[image]

Aber wie hält man denn da auseinander, wem was gehört? ... Ja, gute Frage: Wir haben grob nach Skelett/Landschaft (meins) und Einrichtung/Deko/Minifigs (Janas) unterschieden. Alles, was nicht eindeutig zuordenbar war (oder abweicht) haben wir in einer Chatgruppe mit Bildern und Kommentaren protokolliert. Ob das reicht zum Auseinandersortieren werden wir erst erfahren, sobald wir den Baum irgendwann zerlegen Ich bin gespannt

[image]

Insgesamt war es eine tolle Erfahrung einmal nicht alleine an einem Modell zu bauen. Jana ist auf zahllose Ideen gekommen, die mir im Traum nicht eingefallen wären, die ich absolut genial finde. Eine ist zum Beispiel das Vogel-Tonstudio:

[image]

Und mit vereinter Kreativkraft haben wir auch die fleischfressende Pflanze endlich stabil auf dem wackeligen Ast befestigt bekommen

[image]

Es gibt noch so viel mehr schöne Bilder zu teilen. Der Einfachheit halber werde ich hier nicht alle einbinden, aber schaut gerne hier auf meiner Webseite vorbei für mehr.

[image]

Ich persönlich bin sehr stolz auf dieses MOC. Uns ist leider erst sehr spät (...ja, beim Aufbauen auf der Ausstellung ) aufgefallen, dass man viele Szenen als Besucher gar nicht zu Gesicht bekommt, da man das MOC nur von einer Seite sieht. Darum haben Jana und ich noch vor Ort zwei Äste "mal eben" gegeneinander ausgetauscht.

[image]

Zuletzt sei noch allen Ausstellern und Helfern gedankt, die unser MOC beim SteineWAHN! auf den 1. Platz gewählt haben Ich hatte bei der starken Konkurrenz nicht damit gerechnet.

[image]

Weiterhin gute Reise beim Surfen durchs Netz
Viele Grüße
Tobias


Tobias Buckdahn
... meine Webseite, mein Verein und mein Lieblings-Event:
8. Berliner SteineWAHN!


Larsvader
16.09.2018, 19:23

Als Antwort auf den Beitrag von Brickup

Re: Baumhotel "Tree Seasons"

Hallo Jana, Hallo Tobias,

Klasse Moc!
Ich finde allein schon die Idee und die Umsetzung genial!

Kommt auf den Bildern leider nicht so genial rüber wie im Original auf dem Steinewahn!

Lars, der nur winzige Bäume baut


8. Berliner SteineWAHN!


Dotterbart
16.09.2018, 19:41

Als Antwort auf den Beitrag von Brickup

Re: Baumhotel "Tree Seasons"

Hallo ihr beide,

ja - da muß ich meinem Namensvetter Recht geben. Wenn man euren Baum live sieht, ist das viel besser. Ist fast unmöglich so ein Modell, mit ein paaar Fotos, richtig zu präsentieren. Euer Baumhaus war eine gute Idee, die ihr klasse umgesetzt habt.

Bis bald
Lars








BerlinBrickSyndicate@kabelmail.de


Heather
17.09.2018, 16:47

Als Antwort auf den Beitrag von Brickup

Re: Baumhotel "Tree Seasons"

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


W O W ! ! !

Tief beeindruckt ich bin - von
- der Idee
- der Umsetzung im Team/Duett
- den zahlreichen Einfällen im Detail
- der Komposition zum großen Ganzen
- der Präsentation

Insgesamt ein noppiges Wimmelbild, das mich - wie gesagt - sehr beeindruckt.
Schade, dass ich es nicht in natura sehen, bestaunen und ‚studieren‘ konnte.

Liebe Grüße

Heather
(die lediglich wackelige Zerbrösel-Bäumchen zustande bringt)



steinlegoliath
18.09.2018, 20:23

Als Antwort auf den Beitrag von Brickup

Re: Baumhotel "Tree Seasons"

Hallo Tobias,

auf so ein "Baumhaus" muss man erst mal kommen. Obwohl die Ewoks hatten auch ein ähnliches, gell?

Und die Idee kam wirklich durch das Vorbild, nicht durch Baumsiedlungen,
die zur Zeit durch die Medien geistern?

Ganz oben scheint es sogar einen Dachterasse zu geben. Man sieht Ballons.

Was ein wenig stört ist, dass das auschließlich ein Baumhotel für fitte und kräftige Menschen zu sein scheint. Wie kommen denn Oma und Opa auf die Dachterasse. Gibbet da irgendwo einen Korbaufzug, ähnlich dem eines Meteora-Klosters?

Wenn nicht, wäre eine altersgerechte Nachrüstung nicht schlecht.

Gruß, Maurice


http://www.brickshelf.com...y.cgi?m=steinlegoliath
Mitglied bei der (R)LUG-Connected - www.LUG-Connected.de


Brickup
18.09.2018, 21:31

Als Antwort auf den Beitrag von Brickup

Re: Baumhotel "Tree Seasons"

Hallo nochmal

Vielen Dank für eure Reaktionen zu dem Modell

Kommt auf den Bildern leider nicht so genial rüber wie im Original auf dem Steinewahn!

Ja, das stimmt - beim Fotografieren habe ich mich auch sehr schwer getan. Wenn man drum herum laufen kann wirkt es nochmal ganz anders, deshalb stimme ich auch hier voll zu:

Wenn man euren Baum live sieht, ist das viel besser. Ist fast unmöglich so ein Modell, mit ein paaar Fotos, richtig zu präsentieren. Euer Baumhaus war eine gute Idee, die ihr klasse umgesetzt habt.

Vielen Dank für das Lob

Insgesamt ein noppiges Wimmelbild

Finde ich auch, da hat vor allem Jana ganze Arbeit geleistet!

Schade, dass ich es nicht in natura sehen, bestaunen und ‚studieren‘ konnte.

Was ich vergessen habe zu schreiben: Als nächstes gibt es ihn auf der ComicCon Berlin (20./21.10) und danach bei Bricking Bavaria (16.-18.11.) zu sehen. Also vielleicht wird das ja noch

Und die Idee kam wirklich durch das Vorbild, nicht durch Baumsiedlungen,
die zur Zeit durch die Medien geistern?

Haha, das wurde ich auch schon auf Arbeit gefragt - nein, von der Baumsiedlung im Hambacher Forst wussten Jana und ich bis dato nicht

Wenn nicht, wäre eine altersgerechte Nachrüstung nicht schlecht.

Absolut richtig erkannt, der Baum ist nicht barrierefrei - obwohl wir uns das am Anfang sogar vorgenommen hatten. Haben wir in der Zeit leider nicht umgesetzt bekommen

Steinige Grüße
Tobias


Tobias Buckdahn
... meine Webseite, mein Verein und mein Lieblings-Event:
8. Berliner SteineWAHN!


jjinspace
19.09.2018, 09:52

Als Antwort auf den Beitrag von Brickup

Re: Baumhotel "Tree Seasons"

Grandios!
Eins der schönsten MOCs überhaupt für mich! Die ich bisher gesehen habe. In meinem ganzen Leben.
Oh ja.

"Natur" so eigentlich un-LEGO-haft zu gestalten, das ist schon eine Herausforderung.
Ihr habt das so stimmig hinbekommen, dass ich mich da jedes Mal am liebsten reinlegen wollte in eine der Hängematten, oder einen Kaffee, nee Limo gab's da irgendwo, trinken wollte auf einer der Plattformen, oder durch den Stamm auf den Treppen hochkraxeln wollte.
Das Vogel-Tonstudio habe ich gar nicht mitbekommen, genial! Allein für solche Details ist die Präsentation hier im Forum doch immer wieder lohnenswert.

Danke für diese Anregung der Fantasie!


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Ralf
19.09.2018, 12:24

Als Antwort auf den Beitrag von Brickup

Mich stört etwas...

...nämlich die Vorstellung, das dieser geniale Baum irgendwann gefällt werden soll. Der gehört für mich dauerhaft ausgestellt. Ich spende auch gerne einige Teile, damit die Erbauer wenigstens ihren Materialeinsatz ersetzt bekommen.

Gruß, Ralf



Brickup
20.09.2018, 23:23

Als Antwort auf den Beitrag von Brickup

Re: Baumhotel "Tree Seasons"

Hi nochmal

Eins der schönsten MOCs überhaupt für mich! Die ich bisher gesehen habe. In meinem ganzen Leben.
Oh ja.

Uh, vielen Dank dafür, das freut mich

Der gehört für mich dauerhaft ausgestellt. Ich spende auch gerne einige Teile, damit die Erbauer wenigstens ihren Materialeinsatz ersetzt bekommen.

Hmm, dann brauchen wir nur noch jemanden der einen passenden Platz spendet Aktuell steht er verteilt auf acht Bananenkisten in meinem Zimmer - nicht schön aber kompakt

Bunt gebaute Grüße
Tobias


Tobias Buckdahn
... meine Webseite, mein Verein und mein Lieblings-Event:
8. Berliner SteineWAHN!


Ralf
21.09.2018, 01:42

Als Antwort auf den Beitrag von Brickup

Re: Baumhotel "Tree Seasons"

Brickup
Hmm, dann brauchen wir nur noch jemanden der einen passenden Platz spendet Aktuell steht er verteilt auf acht Bananenkisten in meinem Zimmer - nicht schön aber kompakt
[/ZITAT hat geschrieben:



ich dachte an einen Platz in einer Vitrine in einem Spielwarenladen, Reisebüro oder Büro eines Baumhotelinhabers

Gruß, Ralf



Gesamter Thread: