cimddwc
13.02.2018, 16:51

+34Ein neuer Laden im Frühling

Hallo allerseits,

mein nächstes 16 Noppen breites modulares Haus - mit Spring Yellowish Green (also Frühlings-Gelblich-Grün) als Hauptfarbe und einem Laden, der renoviert wird (er könnte also im Frühling wiedereröffnen) und einer Wohnung:

[image]

 

[image]



Die Farbe ist mir immer noch irgendwie zu kräftig, aber so schaut sie doch ganz gut aus, denke ich, auch zusammen mit den umstehenden Häusern:

[image]



Werfen wir einen Blick hinein - hier die Renovierungsarbeiten:

[image]



Ähnliche Aufteilung wie bei der Eisdiele mit Kinderzimmer und Bad einer Wohnung im 1. Stock, diesmal allerdings das Zimmer eines jüngeren Jungen:

[image]

 

[image]



Wohnzimmer mit Küchenbereich im Stockwerk darüber:

[image]

 

[image]



Diese Koboldstatue muss wohl ein Geschenk einer Schwiegermutter sein, oder warum haben die sie sonst im Wohnzimmer stehen? (War jedenfalls in dem Elves-Set, aus dem die meisten Teile in Spring Yellowish Green stammen.)

Und unter dem Dach das Elternschlafzimmer, zugegebenermaßen mit suboptimalem Zwischenraum zwischen dem Dach aus Platten und der Einrichtung (das links soll ein Schrank sein), aber, nun ja...

[image]

 

[image]



» Flickr-Album

Hoffe, es gefällt...

Grüße,
Andreas



MTM
13.02.2018, 17:05

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

Re: Ein neuer Laden im Frühling

Hallo,

an sich gefällt mir das Haus. Die Farbe find ich sehr passend. Einzeln betrachtet sieht die immer so (wir Sachsen würden "bäbsch" sagen) ... also ... seltsam.
Ich frag mich immer nur, wer in diesen schmalen Karnickelbuden eigentlich wohnen soll? Das wäre ja ein treppauf-treppab dem Ganzen Tag.
Wir haben hier in der Nachbarschaft auch so eines. Aber das ist - nachvollziehbarerweise - unsaniert und, ich glaube, auch unbewohnt: --> schnell mal ein Bild gemacht. Das ungestrichene hinter den Bäumen:

[image]



MTM


Eisenbahnen - jetzt! https://ideas.lego.com/pr...4aa4-a8e8-6efebce91ed1 - Octan go!


cimddwc
13.02.2018, 20:21

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Ein neuer Laden im Frühling

Tja, wenn der Platz in der Fläche fehlt - wie eben bei schmalen Lego-Häusern - muss man in die Höhe gehen...

Wobei ich ja durchaus eine separate Einzimmerwohnung im 1. Stock hätte einbauen können. Wär halt wieder etwas enger geworden.

Grüße,
Andreas



brickbrothers
13.02.2018, 21:05

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

Re: Ein neuer Laden im Frühling

Hallo Andreas,
eine gelungene Verwendung von unverwendbar erscheinenden Teilen!
Viele Grüße, Tobi



Falk
14.02.2018, 04:04

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

Re: Ein neuer Laden im Frühling

Hallo Andreas,

neben den anderen Häusern wirkt die Farbe garnicht so schlimm. Die Inneneinrichtung ist top. Echt gut gelungen.

MTM hat geschrieben:

(wir Sachsen würden "bäbsch" sagen)

Ochnejäder.

Grüße,
Falk


Wolfgang Beuster (Ambassador) auf Promobricks am 26. Oktober 2018 um 12:26 über die 2000€ Teilnahmegebühr für die LEGO INSIDE Tour:
"Ist halt nur etwas für „richtige“ Fans, nichts für Bausparer" Screenshot Link


Micha2
14.02.2018, 09:42

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

Re: Ein neuer Laden im Frühling

Permalink

1000steine-Code

BBCode

HTML


Sehr schön - außen (vorne) wie innen! Nur von hinten ist es ein bissl...fad. Aber egal - insgesamt (und auch in der Gesamtkombo mit der ganzen Strassenzeile) echt schön!



Micha2
14.02.2018, 09:43

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Ein neuer Laden im Frühling

MTM hat geschrieben:

Ich frag mich immer nur, wer in diesen schmalen Karnickelbuden eigentlich wohnen soll? Das wäre ja ein treppauf-treppab dem Ganzen Tag.


Frag mal nen Reihenhausbesitzer... (z.B. mich... :sm12...da ist das leider so...



MTM
14.02.2018, 17:49

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

Re: Ein neuer Laden im Frühling

Hallo Walton.

Brickset listet zwar nur 87 neue Reile und Teile in neuen Farben auf, ist aber eine gute Quelle, um genau sowas rauszusuchen.
Ich habs dir HIER schonmal vorsortiert!

Der Unterschied liegt darin, dass LEGO auch Teile als "neu" zählt, die es in dieser Farbe zwar schonmal, aber "lange" nicht gab. "Lange" kann bedeuten: ab 2 Jahre!

MTM


Eisenbahnen - jetzt! https://ideas.lego.com/pr...4aa4-a8e8-6efebce91ed1 - Octan go!


cimddwc
14.02.2018, 18:16

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Ich glaub, da hast du im falschen Thread geantwortet. :) (ohne Text)

Henriette
15.02.2018, 10:39

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

Re: Ein neuer Laden im Frühling

Hallo Andreas,

die Farbe gefällt, der Einbau der Burgteile zollt Respekt, der Front tut's richtig gut.
Im Vergleich zu real existierenden Rückseiten isses ein bisschen arg wenig, unter dem Dach möchte ich nicht schlafen müssen.

Verbleibt eine Frage - bzgl. Frühling, Eis und Fisch:

Wie kommt mensch an die Wohnungs-(Haus)Tür(en)?

Hintergrund, der mich aus der Erinnerung heraus zu dieser Frage führt:
Leerstand in den Bonner Sternstraßen-Häusern, weil die Geschäfte nicht so schmal geschnitten sein können, dass der Einbau einer Haustür nebst Zugang zu einer rückwärtig liegenden Treppe möglich wäre.
Die Häuser waren früher natürlich Handwerkerhäuser (überwiegend Bäcker) und insofern bildeten Geschäft und Wohnen eine familiäre Einheit. Aber heute .....

Ich habe mir die Frage oft gestellt. Ich denke, mit Phantasie und Stahl wäre da einiges möglich - wenn man dann an irgendeiner Stelle (in irgendeinem Haus der langen Reihe) erstmal "nach hinten" kommt.

Welchen Weg geht mensch bei dir?
lg Henriette



cimddwc
15.02.2018, 10:47

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

Re: Ein neuer Laden im Frühling

Hallo,

da geht's in der Tat hintenrum - im blauen Haus mit Monorail-Durchfahrt ist ein Durchgang.

Zugegeben, die Beschilderung dafür gehört verbessert, und jetzt, wo diese Häusergruppe soweit fertig ist, sollte ich auch die Übergänge anpassen/verschönern und die Absperrung zu den Gleisen dahinter bauen...

Grüße,
Andreas



Henriette
15.02.2018, 12:17

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

Re: Ein neuer Laden im Frühling

Hallo Andreas,

na dann - viel Spaß und Erfolg bei der Hinterhof-Zugangsgestaltung. Ich bin gespannt

Meine Ideen für Bonn würden wohl nicht viel helfen, denn dort sind die Geschäfte doppelt so lang wie die Häuser (alte Backstuben) und es gibt keine Verkehrsanbindung. Insofern habe ich von einer "Promenade im 1. Stock" geträumt.

lg Henriette



MTM
15.02.2018, 19:28

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

scheiß Smartphone :/ (ohne Text)

jjinspace
17.02.2018, 09:56

Als Antwort auf den Beitrag von cimddwc

Re: Ein neuer Laden im Frühling

Wundervolle Fassade, tolle Giebelfronten hast du da!


J. J. in Space
8. Berliner SteineWAHN!

Sei du selbst, andere gibt es schon.


Gesamter Thread: