1000steine.de LOGO

x_Speed
22.11.2012, 13:00

Editiert von
Navigation
23.11.2012, 09:09

antworten
zitieren

#1 Set Review: 10229 Winterliche Hütte

Set Review
10229 Winterliche Hütte
Preis: 99,99€
Teile: 1490


[image]


(Das Photo zeigt auch Teile des Winter Spielzeugladens #10199)

Während der Herbstferien hatten ich die Gelegenheit, das diesjährige Winter Set aufbauen zu lassen, welches den geschickten Händen des LEGO Designers Steen Sig Andersen entstammt!

Das Baumeister Team bestand aus fünf Kindern - zwei Mädchen (10) und drei Jungs (10 und 7). Die Kinder hatten für sich beschlossen, den Aufbau anhand der zwei Bauanleitungen aufzuteilen. Die Mädchen haben den Schneepflug, das Iglo und den Unterstand gebaut, die Jungs die Hütte.
Auch wenn die Alterempfehlung 12+ lautet, gab es beim Aufbau keine echten Probleme (und es waren auch "normale" Kinder dabei, also ohne AFOL-Eltern), lediglich zwei, drei Flüchtigkeitsfehler mussten korrigiert werden. Bedingt durch die hohe Teilezahl, hat sich der Aufbau über mehrere Stunden erstreckt. Erfreulicherweise gab es aber keine langweiligen, sich wiederholenden Schritte.

Highlight im wahrsten Sinne des Wortes ist natürlich der illuminierte Kamin. Daneben hat der Schraubendreher in der Türglocke für Erheiterung gesort, Zweckentfremdung von Teilen kommt einfach immer gut an. Insgesamt hat das Set eine unmenge an netten Details: eine eingerichtete Küche, gemütliches Wohnzimmer, Spielzeug im Kinderzimmer und dazu noch jede Menge Minifiguren. Lediglich die Socken am Kamin bedurften einer Erklärung, naja Amerikaner halt.

Der Spielwert des Sets ist hoch, denn man kann durch einfaches drehen des stabilen Hauses und ohne fragile Mechanismen zwischen drinnen und draußen wechseln. Daneben sieht es in der Vitrine, oder im Layout einfach hübsch aus.

Für AFOLs ist es ein interessantes Set, mit 0,06€ pro Teil angenehm günstig - es ist ja zum Glück noch niemand auf die Idee gekommen, ein Trademark auf Winter zu vergeben ;) Es gibt zwar nicht viele seltene Teile, dafür aber auch keine öden Formteile.

Das einzige, was dem Set meiner Ansicht nach fehlt, ist ein Weihnachtsmann, der den Kamin herunter rutscht, aber den hinzu zu fügen fällt ja nicht besonders schwer.

Von mir als also eine absolute Kaufempfehlung für die winterliche Hütte.

cu
-Stephan-



antworten | zitieren | nach oben

Dan
22.11.2012, 14:05
@x_Speed

antworten
zitieren

#2 Re: Set Review: 10229 Winterliche Hütte

Hallo!

Vielen Dank für das schöne Review!
Sehr gut in Szene gesetzt mit der Beleuchtung!



Was hat es mit dem "illuminierten Kamin" auf sich?

"Schraubendreher in der Türglocke" den würd ich ja gerne mal sehen.




Ich würde mir am liebsten nur den LKW einzelln zulegen.

MfG
Dan


Meine Brickshelf Galerie


antworten | zitieren | nach oben

Lucien
23.11.2012, 01:02
@Dan

antworten
zitieren

#3 Re: Set Review: 10229 Winterliche Hütte

Hallo,

den Schraubendreher als Türglocke fand ich persönlich auch wirklich kreativ. Vor allem, da man ja alle Werkzeuge aus dem "Werkzeugrad" schon bei der kleinen Holzfällerhütte verbaut hatte & ich dachte der Schraubendreher ist ein überzähliges Teil. Von wegen.

Meine Tochter (6) hat übrigens alle "kleinen" Teile ebenfalls recht problemlos bauen können. Das Haus selbst durfte Papa machen

Somit auch kindgerecht, wobei der Schneepflug nicht wirklich zum Spielen taugt - er ist seeeehr zerbrechlich.

LG
Lucien



antworten | zitieren | nach oben

Chrno
23.11.2012, 08:59
@Dan

antworten
zitieren

#4 Re: Set Review: 10229 Winterliche Hütte

An der Seite vom Schornstein befindet sich ein Knopf, hinter dem der Leuchtstein verbaut ist.

Freue mich schon auf den 4. Advent, dann wird unseres Aufgebaut
Jeden Advent wird ein winterliches Set aufgebaut und Weihnachten haben wir dann ein kleines Winterdorf.



antworten | zitieren | nach oben

TVC-15
26.11.2012, 11:06
@x_Speed

antworten
zitieren

#5 Re: Set Review: 10229 Winterliche Hütte

Hallo,

der Aufbau des Sets hat uns auch viel Spaß gemacht.
In Verbindung mit dem limitierten Weihnachtsset für 2012 und den W-Sets aus den Vorjahren ist das einfach ein tolles Set.
Definitiv eine Kaufempfehlung!

Mir gefällt immer, wenn das Sets sind, die nicht "Zack-Zack-Fertig!"-Sets sind
sondern man wirklich mit Ruhe und Muse an den Aufbau gehen kann.

Eine Sache habe ich trotzdem:
Geht es nur mir so oder fehlen euch auch zwei blaue Steine links und rechts vom oberen Fenster (siehe Bild)?
Lt. Bauanleitung fehlen Sie nicht bzw. sind dort nicht vorgesehen. Aber komisch sieht's trotzdem aus zumal ich sehr den Eindruck hatte, als durfte das Designerteam sich beim kompletten Set teiletechnisch ruhig verausgaben, nur dort wurde gespart.

[image]



antworten | zitieren | nach oben

Haniwa
26.11.2012, 13:38
@TVC-15

antworten
zitieren

#6 Re: Set Review: 10229 Winterliche Hütte

Hallo,

die genannten Lücken gibt es bei meinem Set auch.

Störender finde ich jedoch eher die Farbunterschiede bei den weißen und blauen Steinen

Weiterhin sehen die 4 Gitterfliesen oben am Schornstein laut Anleitung dark bluish grey aus. Scheint auf den Fotos der Lego-Webseite auch so zu sein.
Bei mir waren aber nur schwarze in der Tüte drin.

Kann das irgendwer bestätigen?

Gruß,
Haniwa



antworten | zitieren | nach oben

TVC-15
26.11.2012, 15:27
@Haniwa

antworten
zitieren

#7 Re: Set Review: 10229 Winterliche Hütte

Hallo,

die genannten Lücken gibt es bei meinem Set auch.

Störender finde ich jedoch eher die Farbunterschiede bei den weißen und blauen Steinen

Weiterhin sehen die 4 Gitterfliesen oben am Schornstein laut Anleitung dark bluish grey aus. Scheint auf den Fotos der Lego-Webseite auch so zu sein.
Bei mir waren aber nur schwarze in der Tüte drin.

Kann das irgendwer bestätigen?

Gruß,
Haniwa



Hallo,

schwarze Gitterfliesen liegen vier vor der Tür und eine neben dem Kochfeld
in der Küche.
Oben am Schornstein befinden sind bei uns dark bluish grey Gitterfliesen.

Farbunteschiede kann ich minimale Unterschiede ausmachen.
Hier jedoch nicht der Rede wert.
Da bleibt das Geisterhaus mit immerhin drei (3!) unterschiedlichen
Sand Green Tönen Spitzenreiter.



antworten | zitieren | nach oben

LouisB
26.11.2012, 18:40
@Haniwa

antworten
zitieren

#8 Re: Set Review: 10229 Winterliche Hütte


... nur schwarze ...



Ist irgendwas an der Heizung falsch eingestellt, wenn das schon verrußt ist?

[image]



antworten | zitieren | nach oben

Haniwa
26.11.2012, 19:45
@TVC-15

antworten
zitieren

#9 Re: Set Review: 10229 Winterliche Hütte

Hehe, danke für den Hinweis.

Die vier Gitterfliesen vor der Haustür sehen verdächtig dunkelgrau aus ;)

Jetzt kommt Licht ins Dunkel.
Das hätte ich wohl beim Aufbau auch beherzigen sollen...

Gruß,
Haniwa



antworten | zitieren | nach oben

Legothusiast
06.12.2012, 10:10
@x_Speed

antworten
zitieren

#10 Re: Set Review: 10229 Winterliche Hütte

Vielen Dank Stephan für das schöne Review!
Ich muss auch sagen, dass ich die Winterliche Hütte wirklich sehr gelungen finde.
Die Farbkombinationen finde ich sehr schön auf der Bauspaß war so groß, dass ich selbst meine "nicht Afol-Freundin" angesteckt habe und sie mitbauen wollte.

Jetzt steht das eingeschneite Häuschen im Wohnzimmer in einer Vitrine und stellt meinen Teil der Weihnachtsdekoration dar.

Winterliche Grüße aus dem verschneiten Berlin,

Alex

P.S. Die beiden fehlenden Steine fielen mir auch auf, die wären eigentlich nicht nötig gewesen.



antworten | zitieren | nach oben

Scooter0709
10.12.2012, 01:11
@Haniwa

antworten
zitieren

#11 Re: Set Review: 10229 Winterliche Hütte

Hallo zusammen,

Als Neuling hier im Forum hab ich zwar beim Aufbau meiner winterlichen Hütte das Problem mit den dunkelgrauen Schornsteinfleisen gerade noch "umschifft" ;), hätte aber trotzdem mal eine Frage zum Set:

Trotz sorgfältiger Nachkontrolle der Anleitung kann ich nach Montage des Daches die Tür der Hütte nicht mehr öffnen...das Dach (bzw der Dachüberstand) hängt einfach zu tief.

Falls es so sein soll, scheint mir das bei der sonst so liebevollen Gestaltung des Sets sehr überraschend.

Ist Euch das auch aufgefallen oder hat jemand sonst noch ein ähnliches Problem gehabt und beheben können??

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe!


Gruß

Scooter0709

P.S.: Es waren am Ende auch keine Teile mehr übrig, so dass ich wohl alles verbaut habe...



antworten | zitieren | nach oben

acarstens
10.12.2012, 02:10
@Scooter0709

antworten
zitieren

#12 Re: Set Review: 10229 Winterliche Hütte

Moin Scooter.

Die Tür sollte eigentlich nach innen aufgehen. Da ist das Dach ziemlich egal.

Gruß
Andreas



antworten | zitieren | nach oben

Scooter0709
10.12.2012, 09:43
@acarstens

antworten
zitieren

#13 Re: Set Review: 10229 Winterliche Hütte

Hallo Andreas,

Vielen Dank für den Tip...

Wußte ich muß da was übersehen haben ;)!!


Gruß

Scooter



antworten | zitieren | nach oben

Gesamter Thread: