Übersicht > brickstedt13

Album: brickstedt13

Der Baufortschritt in Brickstedt: Dies sind die Ergebnisse von ca. vier Jahren Bauarbeiten mit sehr vielen Unterbrechungen.

Zu diesem Album existiert ein Diskussionsbeitrag im Forum.

Unter-Alben

Album 1-7 (von 7) | pro Seite: 5 20 50 100

Views: 169
Album: SH-Logo
Views: 195
Album: SHH
Views: 870
Album: Amtsgericht Brickstedt
Views: 524
Album: Erweiterungsbau für 10197
Views: 471
Album: Das Postgebäude in Brickstedt
Views: 359
Album: Anastasios Brikistinos\' Snackbar
Views: 310
Album: Angebotsanfrage

Bilder in diesem Album

Views: 2141
Die Gesamtansicht. Die Platte umfasst ein Gesamtmaß von 2,5 x 3,5 Metern.
Views: 1651
Das Bergprokjekt: hier warten die stadteigenen Baufirmen insbesondere auf Baustoff-Lieferungen aus dem weit entfernten Staat "Lugbulk".
Views: 1521
In den Berg hinein soll eines Tages die Eisenbahnlinie in den nächstgelegenen Hafenort "Flurien" verlaufen.
Views: 1504
Die Brickstedter Eisenbahngesellschaft hat schon mal testweise zwei Züge plaziert, um für den Tunnel Maß zu nehmen.
Views: 1464
Hier startet die Hochstraße, die am Berg vorbei führen soll, um das Oberdorf anzuschließen, welches hoch oben entstehen soll.
Views: 1427
Ein "ganz gewöhnliches" Stadthaus. Im Erdgeschoss befindet sich das Planungsbüro der Baufirmen.
Views: 1326
Vor dem Berg: die Straße "Rue de Palace de Cinema", benannt nach dem großen Lego-Kino.
Views: 1397
Von der "Rue de Palace de Cinema" (die Stadtväter überlegen immer wieder, ob der Straßenname wirklich so geschickt gewählt wurde) geht es in die "Amtsgasse".
Views: 1190
Die Hauptmeile der Stadt: die "Rathausgasse". Links das Amtsgericht und eine Tierhandlung, rechts das Rathaus und das Kaufhaus (davor befindet sich an der Ecke das Palace Cinema).
Views: 1242
Ein Blick in die "Rathausgasse" von der anderen Seite. Der Kinovorplatz ist geschmückt mit dem Denkmal des Ortsgründers.
Views: 1206
Die wie immer völlig verstopfte "Poststraße".
Views: 1148
Die Stadtpost: eines der ältesten Gebäude der Stadt. Es wurde schon im 18.
Views: 1153
Das "Vierhaus"-Viertel. Benannt nach dem Bankier "Veit Vierhaus", der im Jahre 1968 sowohl die Zins-, als auch die Steuerpolitik der Stadt zugunsten der Einwohner refomierte.
Views: 1156
Neben einer Bank, einer Pizzeria und einem Fahrradshop steht ein Laden zurzeit leider leer.
Views: 965
Hier ein Blick in die gemütliche "Weingasse" im Vierhaus-Viertel.
Views: 994
Dort kann es sich auch mal zutragen, dass man seine große Li
Views: 911
Aber vor Gaunereien ist man auch in Brickstedt nicht sicher. Während die beiden Extremsportler gerade kämpferisch klären möchten, welche Sportart die schweißtreibendere ist, steht Luigi aus Steinermo schon wieder bereit, um den Jungs den goldenen Pokal abzuluchsen.
Views: 1042
Kraftstoff gibt es ebenfalls zu tanken.
Views: 1037
Die Polizei - dein Freund und (Steine-)Helfer ;-)
Views: 965
Die kleine Haltestelle eignet sich gut zum Spielen. Blöd nur, wenn das ferngesteuerte Flugzeug auf dem Dach des Wartehäuschens liegen bleibt und kein Großer da ist, um zu helfen.
Views: 943
Die Polizei hat wegen der zunehmenden Kriminalität im letzten Jahr angebaut.
Views: 857
Der Anbau wurde mit ausreichend Technik versehen und die Zelle ist für Schwerstfälle geeignet.
Views: 955
Auch einen Innenhof gibt es, in dem die Gefangenen 'schuften' können.
Views: 878
Im Innenhof gibt es neben einem Steinbruch auch Möglichkeiten, sich auszuruhen.
Views: 855
Von der Polizei aus führt die "Westtangente" in den nächsten, sich noch in der Planung befindlichen Bauabschnitt der Stadt.
Views: 951
Von der Poststraße biegt man ab in die Bahnhofsstraße. Auch hier gibt es viel zu viel Straßenverkehr.
Views: 981
Neben der Westtangente befindet sich der "Steinstarkplatz". Hier hat sich eine fleißige Konditorin-Meisterin aus Heartlake-City mit ihrer Bäckerei niedergelassen.
Views: 886
Der "Steinstarkplatz": hier lässt man es dennoch gern mal ruhig angehen oder lässt seine Kinder im Park spielen.
Views: 904
Vor der Bäckerei findet alljählich ein Weihnachtsmarkt statt.
Views: 841
Nördlich hinter den Bahngleisen endet Brickstedt (bis jetzt).
Views: 863
Dieses soll auf dem rechten Motorradshop entstehen. Der Besitzer Hulk Speedman hat bereits sein Interesse bekundet, dem Bau zuzustimmen.
Views: 742
Chaos auf der Tankstelle: der Liter Diesel kostet heute ausnahmsweise mal 1,31 €! Außerdem gibt es immer noch wieder Leute, die ihre Sommerreifen nicht aufgezogen haben.
Views: 760
Der Blick auf die Großfeuerwehr: das Haupthaus - wie Kenner/innen wissen 1932 gebaut - wurde zu klein, sodass sich die Stadt dazu entschloss, insbesondere die Verwaltung und Zentrale sowie einen Geräteraum in einen Anbau zu verlegen.
Views: 750
Die Feuerwehr hat auch so ihre Sorgen: Wegen der anhaltenenden Lieferschwierigkeiten aus Lugbulk kommt die beauftragte Baufirma nicht nach, den Innenparkplatz fertig zu pflastern.
Views: 733
Im Südbereich der Stadt herrscht ebenfalls Baustopp. Manche Bürger fragen sich schon, ob ihre Stadt überhaupt mal einigermaßen erschlossen sein wird.
Views: 724
Der größte Anteil an ausländischen Mitbürgern sind Italiener.
Views: 752
Wenigstens hat Fernando einen kleinen Biergarten eingerichtet, der auch beim Verlassen des Bahnhofs zum Verweilen einlädt.
Views: 656
Das Bodenkunstwerk vor dem Bahnhofseingang hat die Stadt dem Künstler Vasco da Steina zu verdanken.