Thomas52xxx
18.07.2012, 19:25

Sheddach (Prototyp)

Für meine Werkstatthalle würde ich gerne ein Sheddach realisieren.
So richtig zufrieden bin ich mit dr Umsetzung noch nicht. Beispiele für eine Umsetzung in Lego habe ich baer noch nicht gefunden.

Auch wenn die 8x16 toll wären. Das Dach werde ich wohl mit 2x2-Fliesen eindecken müssen. Alternativ an den Rändern 2x4, in der Mitte 8x16. Eine 34er Breite ist mir zu viel, 18 zu schmal. Und die 6x6-Fliesen sind zu klein.

[image]


[image]


[image]



Ja, die Steine werden noch besser zusammengedrückt. Und neue 1x3 werde ich auch noch ordern. Sind ohnehin aufgebraucht.


Gruß
Thomas
--

https://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


MTM
19.07.2012, 00:31

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Sheddach (Prototyp)

...Was für ein Monolog! Sollen wir jetzt drauf antworten?


Eisenbahnen - jetzt! https://ideas.lego.com/pr...4aa4-a8e8-6efebce91ed1 - Octan go!


Thomas52xxx
19.07.2012, 07:00

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

Re: Sheddach (Prototyp)

...Was für ein Monolog! Sollen wir jetzt drauf antworten?

Du hast es zumindest getan. Wenn auch nicht in der erwarteten Form.

Neben Kritik habe ich Hinweise auf ähnliche Dächer erwartet. Ich glaube nicht, das so etwas noch nie jemand realisiert hat.
Dei Brickshelf habe ich nach "shed", "factory" und "roof" gesucht. Die Ergebnisse waren mager.
Am meisten in meine Richtung ging dieser Lokschuppen.


Gruß
Thomas
--

https://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


Graete
19.07.2012, 11:17

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Sheddach (Prototyp)

Hallo Thomas,

ich hatte mal ne kleine Werkstatt gebaut und die gleichen Dach-Probleme gehabt.
Gelöst hatte ich sie damals folgendermassen: Auch nicht wirklich perfekt, aber zumindest eine etwas andere Variante.

[image]



Die Spitze hatte mir auch nicht gefallen, daher habe ich es in Kauf genommen einen breiteren Rand bis zu den Fenstern zu haben; dafür aber nur eine Steinbreite an der schmalsten Stelle.


[image]



Graete




http://www.brickshelf.com/gallery/Graete


soloio
19.07.2012, 14:14

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Sheddach (Prototyp)

Hallo Thomas,

sind die Farben beabsichtigt? Hat mich an Trigema erinnert...

http://de.wikipedia.org/w...gema_Bad_Fredeburg.jpg (liegt ursprünglich auf der schwäbischen Alb)

Viele Grüße

Tobias



Thomas52xxx
19.07.2012, 14:34

Als Antwort auf den Beitrag von soloio

Re: Sheddach (Prototyp)

sind die Farben beabsichtigt?


Hat mich an Trigema erinnert...


Ganz falsche Richtung. Allerdings auch ein schwäbisches Unternehmen. Das gibt eine Werkstatt, in der Quicklys, Mäxe und Prinzen von NSU repariert werden. Ein paar alte Farbfots gibt es auf dieser Seite.

Nach den CI-Richtlinien (die damals noich nicht so hießen) gehört der Streifen umlaufend auf die Wand.


Gruß
Thomas
--

https://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


abhf
19.07.2012, 23:56

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Editiert von
abhf
19.07.2012, 23:56

+1Re: Sheddach (Prototyp)

Hallo Thomas,

so richtig gefallen tut mir das nicht. Sheddächer haben immer mehr den Charackter von was aufgesetzten und in den meisten Fällen sind beide Flächen geneigt.

Ich würde etwas ganz einfaches bauen:

[image]



Wie du siehst, ist eigentlich alles weiter rechtwinklig, aber ich würde das Dach einfach einlegen. Das bekommt man stabil und lückenlos hin und das Dach ist simpel, weil im 90°-Winkel. Im Dach kannst du jetzt mit Fenstern arbeiten. Durch die Lange der Schenkel kannst du auch gut variieren.

Machmal muss man die Lego-Geometrie verlassen....


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


Thomas52xxx gefällt das


Thomas52xxx
27.07.2012, 15:48

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Sheddach (Prototyp)

Ich würde etwas ganz einfaches bauen:

[image]



Wie du siehst, ist eigentlich alles weiter rechtwinklig, aber ich würde das Dach einfach einlegen. Das bekommt man stabil und lückenlos hin und das Dach ist simpel, weil im 90°-Winkel. Im Dach kannst du jetzt mit Fenstern arbeiten. Durch die Lange der Schenkel kannst du auch gut variieren.

Ganz so einfach ist es dann auch nicht geworden. Auch wenn es noch ein Prototyp ist, die Steine sind noch unterwegs. Um das Dach kommen noch dunkelgraue Fliesen. Und der untere Teil des Gebäudes muß auch noch angepasst werden.

[image]



Machmal muss man die Lego-Geometrie verlassen....

Auch wenn das Dach nur aufliegt, die Geometrie habe ich weiter berücksichtigen müssen, sonst hätte es nicht an den Auflagern gepasst.
Das Dach ist innen 5 HE hoch, und innen 8 LE breit. Bei einem Verhältnis HE : LE von 6:6 gilt
((5x6)²+(8x5)²)^(1/2) = 10x5
Somit beträgt die "Amplitude" des Dachs 10 LE.

Danke für Deine Anregung, hast mich auf den richtigen Pfad gebracht.


Gruß
Thomas
--

https://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


Lok24
27.07.2012, 15:59

Als Antwort auf den Beitrag von abhf

Re: Sheddach (Prototyp)

Hallo Andreas,

Sheddächer haben immer mehr den Charackter von was aufgesetzten und in den meisten Fällen sind beide Flächen geneigt.


Stimmt, aber gestern bin ich hier in der unmittelbaren Nachbarschaft an einem nagelneuen Gebäude vorbeigefahren, wo das nicht so ist.

Das ganze Gelände sieht toll aus, habe auf die Schnelle leider kein besseres Bild
gefunden.

Poly Clip

Was aus Wurstschnipseln alles werden kann....

Grüße

Werner



Thomas52xxx
27.07.2012, 17:21

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Sheddach (Prototyp)

Hallo Andreas,

Sheddächer haben immer mehr den Charackter von was aufgesetzten und in den meisten Fällen sind beide Flächen geneigt.

Stimmt, aber gestern bin ich hier in der unmittelbaren Nachbarschaft an einem nagelneuen Gebäude vorbeigefahren, wo das nicht so ist.


Es gibt beide Bauformen. Und sowohl mit rechtem Winkel im Dach, als auch mit rechtem Winkel zur Scheibe.

Ich finde die jetzt umgesetzte Form harmonischer. Dazu noch ein Vorbild-Beispiel.

Die andere Form findet sich besonders prominent im Verkehrszeichen.

[image]


Vektordaten der Bundesanstalt für Straßenwesen (bast), gemeinfrei


Gruß
Thomas
--

https://blog.5zu6.de - interessante neue und alte dänische Klemmbausteine


abhf
27.07.2012, 17:31

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Sheddach (Prototyp)

Sieht doch gut aus!!!

Ich bin mal auf das Ganze gespannt!


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


abhf
27.07.2012, 17:33

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Sheddach (Prototyp)

Ich hab mich mit der Aussage "meistens" am Verhältnis der Bilder in der Google-Bildersuche orientiert. Harmonischer finde ich diese Variante auch, bei weitem!


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


Gesamter Thread: