theM
12.08.2023, 16:10

+14Feuerwehr Brickberg, Rüstwagen "Drohne" auf Basis Iveco Eurocargo

Hallo Zusammen.

anbei meine Interpretation eines Rüstwagens "Drohne" - mit dem die Feuerwehr Brickberg beim aktuellen Stand der Technik sicher nahezu einen Schritt voraus ist.
Als Basis habe ich versucht einen Iveco Eurocargo zu bauen, inspiration hatte ich hierdurch.

Das ganze Gespann

[image]



[image]



[image]



Die Bucht für die kleine Luftdrohne, aus der diese - kabelgestützt - direkt starten kann.

[image]



[image]



Insgesamt stehen zwei voll ausgestattete Arbeitsplätze im Fahrzeug für die Drohnenpiloten zur Verfügung:

[image]



[image]



Die linke Seite

[image]


Hier ist das Kabel der Drohne auf der linken Seite sichtbar und hier kann man es wieder einholen.

Die rechte Seite

[image]



Im Heck befindet sich eine Hubbühne

[image]



Mit dieser kann u.a. die Bodendrohne abgesetzt werden

[image]



Sie lässt sich mit einem Lichtmast ausstatten...

[image]



...aber auch ein Lüfter mit der Möglichkeit Wasser zu vernebeln steht zum Entlüften, Kühlen und Löschen bereit

[image]



Ein Räumschild kann optional befestigt werden.

[image]



Auf dem Anhänger ist die große Luftdrohne verlastet

[image]



Für den Start werden die Flügel mit den Rotoren abgeklappt...

[image]



...und in Position geschwenkt

[image]



Als Zusatzlast lässt sich ein Tank verlasten...

[image]



...Equipment für die erste Hilfe...

[image]



...sowie ein Container für die Wasserrettung.

[image]



Anbei die ganze Beladung, wie immer ist alles auf dem Fahrzeug(-gespann) verlastet.

[image]



Zur Belasung zählen:
- 2 x Leitkegel
- 1 x Erste-Hilfe-Koffer
- 1 x Werkzeugkoffer
- 1 x Axt
- 1 x Winkerkelle
- 2 x Treibstofffässer
- 1 x Kiste mit Ersatzteilen (Kette, Rotoren)
- 1 x Laptop
- 1 x Hammer
- 1 x Schraubenschlüssel
- 1 x Brechstange
- 1 x Trennschleifer
- 1 x Feuerlöscher
- 1 x Fernglas
- 1 x Aggregat
- 1 x Pumpe (verbaut)
- 1 x mobiler Bildschirm
- 1 x Fernbedienung
- 1 x Arbeitshelm
- 1 x Arbeitshelm mit Gehörschutz
- 2 x Schlauchtragkörbe
- 2 x Einwinkstab
- 1 x Luftdrohne, klein (kabelgestützt in Ladebucht)
- 1 x Bodendrohne (optional mit Räumschild)
- 1 x Lüfter (Modul für Bodendrohne)
- 1 x Luftmast (Modul für Bodendrohne)
- 1 x Luftdrohne, groß (auf Anhänger)
- 1 x Erste-Hilfe-Modul (Modul für Luftdrohne, Erste-Hilfe-Koffer & Defibrilator)
- 1 x Wasserrettungs-Modul (Modul für Luftdrohne, 2 x Schwimmweste)
- 1 x Wassertank (Modul für Luftdrohne)

Und zum Abschluss die Perspektive der kleinen Luftdrohne.

[image]



Ich freue mich auf Eure konstruktive Kritik - und ggf. Vorschläge für weitere Module :-)

Beste Grüße

theM


Form Follows Function: Die Realität tritt zugunsten der Bespielbarkeit zurück.

Vor lauter Steinen
übersieht man immer einen.


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

grubaluk , PLAYLECOBRICKS , Zweimalvier , asper , Andor , Pete378 , mcjw-s , Legoshark , Kai , latzemann , Red Boy 91 , Sonnenblume2 , jrx_ , andyflint (14 Mitglieder)