Lei Nad
03.11.2022, 15:32

Editiert von
Lei Nad
03.11.2022, 15:34

+5Hallo

Hallo! Ich bin nicht nur Neu hier im Forum sondern auch Neu im Hobby und der Szene. LEGO kannte ich bisher nur aus meiner eigenen Kindheit und jdurch das Aufbauen der Sets meiner Kinder. Vor wenigen Wochen entdeckte ich in einem Legostore einige Sets für Erwachsene die mich total ansprachen. Ich bin dann die letzten Wochen in LEGO TV Dokus, youtube Kanälen und Internetseiten abgetaucht und hab mich so ein bisschen in die Szene reinbegeben. Und ich habe mein erstes Lego Erwachsenen Set gekauft und aufgbeaut: Den Bonsai.

Eigentlich habe ich in echten Leben mit Blumen nix am Hut, aber irgendwie sprach mich sowohl der Bonsai als auch der Blumenstrauß an, welchen ich auch schon gekauft habe und der als nächstes aufgebaut wird. Meinem Bonsai hab ich übrigens auch eine Gärtner Minufigur spendiert, die ich unten in die Schale stelle.

Fahrzeuge und Architektur interessieren mich bisher nicht so, ich habe auch bisher weder Ideen noch Interesse für MOC. Weitere Sets die mich interessieren sind unter anderem die Orchidee aber auch bspw. der van Gogh und der Globus. Mal sehen was sonst noch kommt.

Noch ein bisschen was zu mir: ich bin 42 und Vater von zwei 7 Jährigen, komme aus dem RuhrPott und arbeite als Controller.

Ich freue mich auf regen austausch.



Lok24 , Rauy , doe , Heather , PLAYLECOBRICKS gefällt das (5 Mitglieder)


Rauy
03.11.2022, 15:55

Als Antwort auf den Beitrag von Lei Nad

Re: Hallo

Herzlich willkommen! Da hat LEGO wieder einen in seinen Bann gezogen.

Ja, es gibt jetzt schon echt coole und schöne Sets, Globus und van Gogh stehen auch noch auf meiner Wunschliste. Aber ich würde die Sogwirkung des ganzen und auch den Reiz des selbst MOCens nicht unterschätzen. Das bauen von Sets nach Anleitung ist natürlich was vollkommen schönes (hat mir auch als Kind tatsächlich immer am meisten Spaß gemacht), aber es kann ganz schnell gehen, dass du doch Lust kriegst, hier und da mal was selbst zu bauen. Gerade die breitere Internet-Community kann da sehr zu inspirieren. Ich dachte am Anfang als ich wieder in das Hobby reingerutscht bin auch, kaufst ein paar alte Sets nach und dann immer mal ein paar interessante im Jahr zum hinstellen und gut ist, was eigenes bauen willst, musst und kannst du eh nicht groß. Aber irgendwann schlägt dann doch die Kreativität zu und man findet seine Nische und landet auch voll im Selbstbaufieber. Oder die Kinder stiften dich zum mitbauen an und du kriegst Lust darauf. Aber wenn nicht, ist das natürlich auch in Ordnung. Auf jeden Fall viel Spaß mit diesem tollen Hobby!



Lei Nad
04.11.2022, 10:06

Als Antwort auf den Beitrag von Rauy

Editiert von
Lei Nad
04.11.2022, 10:11

Re: Hallo

Rauy hat geschrieben:

Herzlich willkommen! Da hat LEGO wieder einen in seinen Bann gezogen.

Ja, es gibt jetzt schon echt coole und schöne Sets, Globus und van Gogh stehen auch noch auf meiner Wunschliste. Aber ich würde die Sogwirkung des ganzen und auch den Reiz des selbst MOCens nicht unterschätzen. Das bauen von Sets nach Anleitung ist natürlich was vollkommen schönes (hat mir auch als Kind tatsächlich immer am meisten Spaß gemacht), aber es kann ganz schnell gehen, dass du doch Lust kriegst, hier und da mal was selbst zu bauen. Gerade die breitere Internet-Community kann da sehr zu inspirieren. Ich dachte am Anfang als ich wieder in das Hobby reingerutscht bin auch, kaufst ein paar alte Sets nach und dann immer mal ein paar interessante im Jahr zum hinstellen und gut ist, was eigenes bauen willst, musst und kannst du eh nicht groß. Aber irgendwann schlägt dann doch die Kreativität zu und man findet seine Nische und landet auch voll im Selbstbaufieber. Oder die Kinder stiften dich zum mitbauen an und du kriegst Lust darauf. Aber wenn nicht, ist das natürlich auch in Ordnung. Auf jeden Fall viel Spaß mit diesem tollen Hobby!


Ja Vorstellen kann ich es mir momentan nicht zu MOCen, dazu hätte ich auch kaum Teile, und noch weniger Ideen. Aber wer weis was die Zukunft bringt, da hast du schon recht. Ich habe schon einige MOCs gesehen, könnte ich aber nie, würde ich ohne Anleitung nie hinkriegen und ausdenken schonmal gar nicht. Aber vielleicht kommt das. Ich bin mit reinem Aufbauen nach Anleitung momentan glücklich. Aber was ich sehr wohl schon mache ist leicht individualiseren: So habe ich meinem Bonsai eine Gärtner-Minifigur unten in die Schale reingestellt, und bin gerade dabei nach Braunen und Weissen Blättern für den baum zu suchen, um je nach Jahreszeit wechseln zu können. Also solche kleinen Modifikationen mache ich sehr wohl schon.

Jetzt am Wochenende ist der Blumenstrauß drann, die Tocher will mir helfen. Mal sehen.

Übrigens Eure Einschätzung: Was danach? Wäre van Gogh bspw. noch zu schwierig für mich? (Wobei ich denke, dass ich mit Anleitung so ziemlich ALLES aufgebaut bekomme).



Seeteddy
04.11.2022, 10:47

Als Antwort auf den Beitrag von Lei Nad

Editiert von
Seeteddy
04.11.2022, 10:54

+1Re: Hallo

Hallo,

herzlich willkommen hier an Bord!

Schwierig sind Sets im Allgemeinen nicht aufzubauen, wenn man etwas räumliches Vorstellungsvermögen mitbringt und keine 5 Daumen an den beiden linken Händen hat.

Im Lauf der Jahre habe ich allerdings schon viel gesehen:
Erwachsene, die ein Haus mit knapp 500 Teilen nicht zusammenbringen (hat mich allerdings gefreut, dass ich dadurch das Set für 'nen schlappen Fünfer auf'm Flohmarkt bekam).
Kinder um 5 - 6 Jahre, die sich mit Erfolg an die größten Technic-Sets gewagt haben - und diese schneller gebaut haben als unsereiner.

Den Bonsai-Tree sehe ich auch als gefährliche Einstiegsdroge für Erwachsene.
Ähnliches Suchtpotential steckt sicher auch im JAZZ-Quartett. Den Van Gogh halte ich sogar für noch einfacher zu bauen.
Das größte Problem wird auf Dauer die Schwindsucht im Geldbeutel - aber so sind Hobbies nun mal, sie kosten halt Geld, welches man allerdings lieber ausgibt, als für Nachforderungen vom Finanzamt oder anderen legalen Banditen.

MOCs bauen ist zum Einen etwas für kreative Köpfe und zum Anderen ein wundervoller, zeitraubender Lernprozess, den sich nur Leute antun, die ihre Visionen verwirklichen wollen.
Entweder das kommt irgendwann, oder es kommt nie!

kreative Grüße
Klaus

Edit: Ach übrigens noch folgende süffisante Ergänzung.
Ich muss kräftig schmunzeln, wenn ich die LEGO-Sets mit dem Aufdruck "18+" sehe.
Vor 15 - 20 Jahren wurden wir AFOLs von Seiten der großen Firma noch belächelt und nicht Ernst genommen. Der Slogan hieß damals noch: "LEGO ist für Kinder!"
Außerdem hatte "ab 18" damals bei uns noch eine ganz andere Bedeutung.


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Heather gefällt das


Lei Nad
04.11.2022, 12:20

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Editiert von
Lei Nad
04.11.2022, 12:43

Re: Hallo

Seeteddy hat geschrieben:

Hallo,

herzlich willkommen hier an Bord!

Schwierig sind Sets im Allgemeinen nicht aufzubauen, wenn man etwas räumliches Vorstellungsvermögen mitbringt und keine 5 Daumen an den beiden linken Händen hat.



Für mich stellt sich bspw. bei Sets die ich sicher nicht in einem Rutsch aufbauen kann die Frage danach wie ich das Organisiere. Wenn ich ein Set anfange und liegen lasse...da fehlen mir (noch) Ablage/Lager Möglichkeiten. Ich kann/will das ja nicht halbfertig auf dem Küchentisch rumliegen lassen. Hier laufen ja auch Kinder rum, wir brauchen den Tisch zwischendurch ect. Deshalb hab ich vor Sets mit 3.000 Teilen ect. noch Respekt. Ansonsten sehe ich kein Problem, ausser eben in der Organisation wie ich das über Tage verteile.

Seeteddy hat geschrieben:


[...]
Den Bonsai-Tree sehe ich auch als gefährliche Einstiegsdroge für Erwachsene.
Ähnliches Suchtpotential steckt sicher auch im JAZZ-Quartett.

[...]
Edit: Ach übrigens noch folgende süffisante Ergänzung.
Ich muss kräftig schmunzeln, wenn ich die LEGO-Sets mit dem Aufdruck "18+" sehe.
Vor 15 - 20 Jahren wurden wir AFOLs von Seiten der großen Firma noch belächelt und nicht Ernst genommen. Der Slogan hieß damals noch: "LEGO ist für Kinder!"
Außerdem hatte "ab 18" damals bei uns noch eine ganz andere Bedeutung.



Ich fand bei Bonsai in der Anleitung manchmal nur den Kontrast/die Farben Mist...bei den 1X2 Steinen gibt es glatte ohne noppen und mit noppen in Braun in dem set. Ob auf dem gerade zu verbauenden Stein aber Noppen sind oder nicht, ist in der Anleitung schwierig bis gar nicht zu erkennen. Erst einige Bauschritte weiter, wenn es dann von der anderen Seite dargestellt war konnte man mit einigermaßen wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass eben der mit Noppen oder ohne gemeint ist. Gibt´s da einen Experten Tipp/Trick?

Noch eine Frage: ich liebäugel auch mit einer Vitrine/Schaukasten damit ich nicht dauernd abstauben muss. Aber die ich so gefunden habe sind ja teurer als der Baum (Hab 35 für den Bonsai ausgegeben). Gibts da einen GeheimTipp?

zum Jazzquartett: Das fand ich einfach nicht schön von der Ästhetik her nach dem was ich bisher so gesehen habe.

Und ja: Bei "Ab 18" Denke ich auch an andere Sachen :-)



Matze2903
04.11.2022, 21:19

Als Antwort auf den Beitrag von Lei Nad

Re: Hallo

Egal wieviel Teile ein Set hat, es wird in Tüten geliefert. Das heißt, du hast schon eine vorgegebene Bauabschnittsfolge, die du nutzen kannst. Meinen Porsche habe ich mit einem Plastiktablett gebaut. Immer wieder eine Tüte. gerade ist mir die Lust abhanden gekommen, nun ist anderes drann - die MoraStweltrekordstadtstraße.
Und damit auch von mir ein "Herzliches Willkommen in der LEGO® Community".

Zum Thema Moccen: Natürlich sehen wir hier am liebsten MOCs, denn die Sets kennen wir ja. Aber vielleicht wird aus Setbauen moccen oder auch nicht. Trotzdem kannst du dich hier im Forum mit Fragern, Ideen uvam beteiligen. Wünsche Dir hier viel Spaß dabei.
LG MAtthias


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht


Lei Nad
04.11.2022, 21:28

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Hallo

Matze2903 hat geschrieben:

Egal wieviel Teile ein Set hat, es wird in Tüten geliefert. Das heißt, du hast schon eine vorgegebene Bauabschnittsfolge, die du nutzen kannst. Meinen Porsche habe ich mit einem Plastiktablett gebaut. Immer wieder eine Tüte. gerade ist mir die Lust abhanden gekommen, nun ist anderes drann - die MoraStweltrekordstadtstraße.
Und damit auch von mir ein "Herzliches Willkommen in der LEGO® Community".

Zum Thema Moccen: Natürlich sehen wir hier am liebsten MOCs, denn die Sets kennen wir ja. Aber vielleicht wird aus Setbauen moccen oder auch nicht. Trotzdem kannst du dich hier im Forum mit Fragern, Ideen uvam beteiligen. Wünsche Dir hier viel Spaß dabei.
LG MAtthias


Danke ich werde versuchen bei zu tragen was ich kann. Zumindest passiv hab ich mich schon am MOC des Monats beteiligt: Ich habe meine Stimme abgegeben



Matze2903
04.11.2022, 21:50

Als Antwort auf den Beitrag von Lei Nad

Editiert von
Matze2903
04.11.2022, 21:52

Re: Hallo

Aller Anfang ist schwer. Auch stille Mitleser sind Teil des Forums. In diesem Sinne ..................Let´s brick away and talk about it.

LG MAtthias

[image]


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht


Lei Nad
04.11.2022, 22:07

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Editiert von
Lei Nad
04.11.2022, 22:31

Re: Hallo

Matze2903 hat geschrieben:

Aller Anfang ist schwer. Auch stille Mitleser sind Teil des Forums. In diesem Sinne ..................Let´s brick away and talk about it.

LG MAtthias


Wer sagt denn dass ich still bin? Ich bin in Foren eigentlich recht aktiv. Halt dann nur nicht zum Thema MOC aber ansonsten werd ich schon beitragen können hoffe ich. Und wenns nur fragen sind



Matze2903
04.11.2022, 22:38

Als Antwort auf den Beitrag von Lei Nad

Re: Hallo

Ich she schon, du bist auf dem richtigen Weg!!!


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht


Neukunde
06.11.2022, 18:46

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Hallo

Matze2903 hat geschrieben:

Aller Anfang ist schwer. Auch stille Mitleser sind Teil des Forums. In diesem Sinne ..................Let´s brick away and talk about it.

LG MAtthias

[image]



Wohl eine Lebensaufgabe für dich
Nix für ungut
Neukunde



Gesamter Thread: