Technix
01.11.2022, 23:40

+8MEC Dreiländereck lud ein

Moin.
Vor 14 Tagen fragte Kirk mich, ob ich Zeit habe,
mit ihm beim MEC wieder die Bühne mit Modellen zu versehen, wie bereits 2019. Da waren wir allerdings ein paar mehr.

Nun denn, flux also noch zwei GBC-Maschinen gebaut, notwendiges Beiwerk erworben, Spediton beauftragt
und schon ging es am Samstagmorgen los.
Erfreulicherweise kam Wolf_Zipp noch dazu.
Aufbauen bis 14h, *hechel* und sie kamen pünktlich, die ersten von am Samstag ca. 250 großen und kleinen Menschen.
Natürlich war Kirk noch nicht mit Aufbauen fertig, natürlich lief bei meinen Maschinen nicht alles rund,
Wolf_Zipp war leider durch den Kassendienst verhindert, darum nicht auf der Bühne um uns den Rücken frei zu halten,
doch die Menschen fanden es gar nicht so schlecht, daß sie bei den letzten Baumaßnahmen und Korrekturen zuschauen konnten,
sozusagen "live bau".
Der Sonntag war dann Streß, aber angenehmer. Zunächst die gröbsten, am Vortag nicht behebaren Fehler beseitigt, verging die Zeit viel zu schnell, schwupps, standen einem die Menschen wieder im Rücken. Ok, dann nochmal live bauen. Irgendwann rollten die Kugeln dann, sehr zur Freude der
Leute zwischen 2 und 89, mehr oder minder störungsfrei, so manches Kiddo wollte gar nicht mehr weg, galt es doch, den Verfolgerball über eine lichte Strecke von 9,55 Metern, Rollmeter sind es einige Meter mehr, nicht aus den Augen zu verlieren.

Montag war leider keine Ausstellung und so ging erst heute weiter, nicht viel anders als am Sonntag.

Leider konnte ich erst heute kurz vor Beginn und Ende und da auch nur wenige Bilder machen.
Ein Blick aus der Loge aufs Parkett

[image]


[image]



Dieses Jahr war die Mitte der Bühne frei und so ging es nach dem Aufstieg auf die Bühne gleich mit den Modellen von Wolf_Zipp los

[image]



Weiter mit der Eisenbahn von Kirk

[image]



Dann meine GBC-Anlage

[image]


[image]


[image]


[image]



Zum Ende dann einige aktuelle Sets an exponierter Stelle

[image]



Unser stets tiefenentspannter Bühnenchef Kirk, immer ein Lächeln,

[image]


immer Zeit für ein Gespräch mit den Besuchern,

[image]


immer ein Lächeln? Eine in den letzten Tagen sehr häufig, sehr plötzlich auftretende Veränderung der Mimik

[image]



Mein besonderer Dank geht an Christian für diese sehr charmante Ausstellung,
die trotz, oder eben wegen der sehr kurzen Vorlaufzeit, den vielen netten Ausstellern
und den fast 1000 staunenden Leuten viel Spaß und Freude gemacht hat.

Tschüß
Technix


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Micha2 , Matze2903 , Jojo , mcjw-s , Thomas52xxx , boettch2 , Dirk1313 , asper gefällt das (8 Mitglieder)


Matze2903
02.11.2022, 00:22

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: MEC Dreiländereck lud ein

Danke für den netten Bericht, den Bildern und den alten Bekannten. Und der Krischan war auch dabei, aber mit Modelleisenbahn, oder? Ein Grund mehr nächstes Mal mitzumachen.

LG Matthias


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht


Gesamter Thread: