Dirk1313
26.10.2022, 18:10

LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Maschinell übersetzte Pressemitteilung:

Seit seiner Markteinführung im September 1998 ist LEGO MINDSTORMS eines der zentralen „Build & Code“-Erlebnisse im Portfolio des Unternehmens, das einen bedeutenden Markenwert mit sich bringt und sich zu einem herausragenden Erlebnis für die frühen Tage der Verbraucherrobotik entwickelt hat und bis heute führt Build & Code-Erfahrungen wie SPIKE Prime aus dem LEGO Learning System von LEGO Education.

Da wir jetzt jedoch eine Reihe von Prioritäten bei LEGO Education und anderen Build & Code-Erfahrungen haben, haben wir uns entschieden, unsere Ressourcen und Zukunftspläne zu fokussieren, indem wir unser MINDSTORMS Robot Inventor-Team und sein Fachwissen in andere Geschäftsbereiche umleiten.

Das bedeutet, dass das physische MINDSTORMS Robot Inventor-Produkt (51515) und die zugehörigen Elemente (88016 und 88018) unser Portfolio ab Ende 2022 verlassen werden, während digitale Plattformen – wie die LEGO MINDSTORMS Robot Inventor-App – mindestens bis mindestens 2022 live bleiben Ende 2024.

Wir glauben nach wie vor fest an das Build & Code-Angebot und werden es weiterhin durch Plattformen wie SPIKE Prime unterstützen, und wir halten weiterhin an der Marke für die Marke MINDSTORMS fest und prüfen unsere Zukunftspläne zusammen mit LEGO Education.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


5 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Technicmaster0
28.10.2022, 09:53

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Thomas52xxx hat geschrieben:

Schade finde ich es, dass es den Winkelmotor 88018 nicht mehr einzeln geben soll. Ob in grau oder türkis ist mir egal, denn bei Spike ist dieser auch im Programm. Aber nicht einzeln erhältlich. BTW: Den kleinen Spike-Motor könnte man auch verkaufen. Gibt es nicht mal beim Kundendienst. Schade.

Die elektronischen Komponenten aus der Education-Reihe müsste es eigentlich immer einzeln geben. In Schulen geht sowas schnell mal kaputt und dann braucht man Ersatz und den gibt es spätestens ein paar Wochen nachdem das Grundset bei den Education-Partnern erhältlich ist.
Den kleinen Winkelmotor gibt es, ebenso wie den großen, einzeln (aber teuer) bei Conrad: https://www.conrad.de/de/...ktromotor-2435628.html
Den mittleren Winkelmotor finde ich gerade nicht aber eigentlich sollte es den da auch einzeln geben.

Ich glaube, dass ein großes Problem einfach die parallele App-Entwicklung ist.



Lok24
28.10.2022, 10:26

Als Antwort auf den Beitrag von Technicmaster0

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Technicmaster0 hat geschrieben:

Ich glaube, dass ein großes Problem einfach die parallele App-Entwicklung ist.

Ein selbstgemachtes. Zusammen mit der Umfrage wer welche SW auf welchem Gerät nutzt.
Und warum man neben PU noch eine komplett andere Schiene fährt?
Mir alles unverständlich.



Brickbuilder
28.10.2022, 12:44

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Ich hab grad mal unter Education geschaut ...

Die Preise sind doch ein Scherz, oder?


https://www.lego.com/de-d...ct/tech-machines-45002

240 Euro für 90 Teile?
Meinen die das ernst?

Das kann nicht ernst gemeint sein o.O



ChrisLego gefällt das


Technicmaster0
28.10.2022, 12:49

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Lok24 hat geschrieben:

Ein selbstgemachtes. Zusammen mit der Umfrage wer welche SW auf welchem Gerät nutzt.
Und warum man neben PU noch eine komplett andere Schiene fährt?

Ich verstehe, dass es "2 Schienen" gibt: Powered Up um schnell mal was für ein eigenes Modell zusammenzuklöppeln in einer einfachen Umgebung, in der man nicht lesen können muss, und eine "professionellere" Mindstorms-Umgebung, bei der es schon auch darum geht, Programmieren zu lernen und so. Was ich da nicht verstehe, ist die weitere Aufsplittung in Boost, Boost Star Wars und Control+ bzw. Mindstorms und SPIKE. Aber vielleicht war das damals die Marketingidee und jetzt versucht man, das mit dem kleinsten Schaden rückgängig zu machen.



Lok24
28.10.2022, 13:02

Als Antwort auf den Beitrag von Technicmaster0

+1Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Technicmaster0 hat geschrieben:

Ich verstehe, dass es "2 Schienen" gibt: Powered Up um schnell mal was für ein eigenes Modell zusammenzuklöppeln in einer einfachen Umgebung, in der man nicht lesen können muss, und eine "professionellere" Mindstorms-Umgebung,

Ja. Aber warum sind die Spike-Hubs keine PU-Hubs, mit demselben Protokoll?
Nur halt mit Display und 6 Anschlüssen und Tasten?
Warum ist das eine komplett eigene Welt?
Wäre es das nicht nicht könnt man z.B. auch das City-HUB mit Python programmieren....



freakwave gefällt das


Gimmick
29.10.2022, 20:21

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Lok24 hat geschrieben:


Ja. Aber warum sind die Spike-Hubs keine PU-Hubs, mit demselben Protokoll?
Nur halt mit Display und 6 Anschlüssen und Tasten?
Warum ist das eine komplett eigene Welt?
Wäre es das nicht nicht könnt man z.B. auch das City-HUB mit Python programmieren....


Die eine Firmware kann halt Programme ausführen, die andere Firmware ist das Programm. Die anderen Hubs hätten auch Speicher gebrauchen können. Pls gib neue Hubs mit Speicherslot - einer würde reichen ;D



Rico
31.10.2022, 22:46

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Ich finde diese Entscheidung sehr schade. Für die FirstLegoLeague fand ich Spike immer ungeeignet und die Entscheidung der letzten Jahre andere Programmierumgebungen im Wettbewerb zuzulassen war sehr gut. Ich hoffe in Zukunft kommt etwas Vergleichbares als Nachfolger von Mindstorms. Spike geht kaum in die Richtung. Das bleibt zu sehr an der Oberfläche.
Schade, hoffen wir das Beste!

Ciao

Enrico



Lok24
01.11.2022, 09:26

Als Antwort auf den Beitrag von Rico

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Hallo,

das ist ja ein interessanter Beitrag.
Ich dachte Spike und Mindstorms sind die gleiche HW.

Und beide SW-Pakete machen "Scratch" und Phyton gleichermaßen.
Und sind auf beiden Hubs lauffähig.
Wo ist denn der gravierende Unterschied?



Rico
01.11.2022, 19:43

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Lok24 hat geschrieben:


Ich dachte Spike und Mindstorms sind die gleiche HW.

Nein, zwischen beiden liegt eine Dekade. Spike ist deutlich moderner aufgestellt, allerdings wird das nicht konsequent genutzt.

Lok24 hat geschrieben:
Und beide SW-Pakete machen "Scratch" und Phyton gleichermaßen.

Scratch weis ich nicht (braucht das nicht eine LiveFunkverbindung zum HostPC?), MikroPython läuft auf beiden. Allerdings gibt es mit C und anderen ein Problem. Es gibt einige FLL-Teams die das auf Spike versucht hatten und zu EV3 zurückgekehrt sind.

Lok24 hat geschrieben:
Wo ist denn der gravierende Unterschied?

EV3 bietet mehr Anschlüsse, die viele FLL-Teams wirklich nutzen. Ich sehe oft die 8 Ports voll belegt und wenn du in das Programm reinschaust werden alle Motoren & Sensoren genutzt. Bei den Motoren fehlt die Leistungsmessung, die Abtastrate mancher Sensoren war deutlich langsamer und das schlimmste ist das fehlende Display. Nur mit ein paar LEDs zu kommunizieren und debugged ist wirklich nicht schön. Die Messwertverwaltung und auch die Messwerterfassung auf SD wurde öfter mal genutzt und fehlt.

Manches kann man als Herausforderung sehen, zB Anzahl der Ports oder Abtastrate der Sensoren, manches machte es aber auch einfach nur umständlicher und schlechter, wie das fehlende Display, fehlende Leistungsmessung oder Messdatemerfassung.

Ich habe mich mit Spike seit 2 Jahren nicht mehr befasst und nutze EV3 nur für die FLL unserer Teams. Zu anderen Anwendungszwecken kann ich deshalb wenig sagen und es kann gut sein, dass die Anforderungen der FLL doch sehr speziell sind, da in den 2,5 Minuten im Wettbewerb große Flexibilität gefordert ist.
Sollte seitdem einiges nicht mehr stimmen, dann sag bitte Bescheid. Es sind ja viele Updates rausgekommen und es hat sich sicher an vielen Stellen etwas getan. In naher Zukunft werden wir in der Schule erstmal nicht umstellen, vor allem da wir aktuell vollausgestattet sind.

Ciao

Enrico



Carrera124
01.11.2022, 20:40

Als Antwort auf den Beitrag von Rico

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Rico hat geschrieben:

Lok24 hat geschrieben:

Ich dachte Spike und Mindstorms sind die gleiche HW.

Nein, zwischen beiden liegt eine Dekade. Spike ist deutlich moderner aufgestellt, allerdings wird das nicht konsequent genutzt.

Die Sets 51515 und 45678 kamen doch beide 2020 raus?

Kann es sein, dass du Mindstorms noch mit EV3 von 2013 assoziierst?


Grüße an meinen Stalker


1 nachfolgender Beitrag ist ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: