Dirk1313
26.10.2022, 18:10

LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Maschinell übersetzte Pressemitteilung:

Seit seiner Markteinführung im September 1998 ist LEGO MINDSTORMS eines der zentralen „Build & Code“-Erlebnisse im Portfolio des Unternehmens, das einen bedeutenden Markenwert mit sich bringt und sich zu einem herausragenden Erlebnis für die frühen Tage der Verbraucherrobotik entwickelt hat und bis heute führt Build & Code-Erfahrungen wie SPIKE Prime aus dem LEGO Learning System von LEGO Education.

Da wir jetzt jedoch eine Reihe von Prioritäten bei LEGO Education und anderen Build & Code-Erfahrungen haben, haben wir uns entschieden, unsere Ressourcen und Zukunftspläne zu fokussieren, indem wir unser MINDSTORMS Robot Inventor-Team und sein Fachwissen in andere Geschäftsbereiche umleiten.

Das bedeutet, dass das physische MINDSTORMS Robot Inventor-Produkt (51515) und die zugehörigen Elemente (88016 und 88018) unser Portfolio ab Ende 2022 verlassen werden, während digitale Plattformen – wie die LEGO MINDSTORMS Robot Inventor-App – mindestens bis mindestens 2022 live bleiben Ende 2024.

Wir glauben nach wie vor fest an das Build & Code-Angebot und werden es weiterhin durch Plattformen wie SPIKE Prime unterstützen, und wir halten weiterhin an der Marke für die Marke MINDSTORMS fest und prüfen unsere Zukunftspläne zusammen mit LEGO Education.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Lok24
26.10.2022, 19:16

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Thomas52xxx
27.10.2022, 07:54

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Dem letzten Mindstorms-Set hat man angemerkt, dass sich die bisherige Robotik nur halbherzig mit PU umsetzen lässt. Da war wohl das Ende bereits zu erkennen. Wenn es klappt, die Kunden vom teuren Mindstorms in das noch teurere Spike zu retten, nur zu.

Schade finde ich es, dass es den Winkelmotor 88018 nicht mehr einzeln geben soll. Ob in grau oder türkis ist mir egal, denn bei Spike ist dieser auch im Programm. Aber nicht einzeln erhältlich. BTW: Den kleinen Spike-Motor könnte man auch verkaufen. Gibt es nicht mal beim Kundendienst. Schade.

Vielleicht auch egal. Ich fange an, mich mit den Geekservos* anzufreunden. Davon bekommt man 8 Stück für den Preis den Lego wahrscheinlich für einen Motor aufruft.


*der Unterschied zwischen Motor und 360°-Servo, die Umbau- und Anschlussmöglichkeiten sowie die Bedeutung der verschiedenen Produktfarben sind mir bekannt.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Lok24
27.10.2022, 11:00

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Editiert von
Lok24
27.10.2022, 11:56

+1Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Thomas52xxx hat geschrieben:

Dem letzten Mindstorms-Set hat man angemerkt, dass sich die bisherige Robotik nur halbherzig mit PU umsetzen lässt. Da war wohl das Ende bereits zu erkennen.


Tja, das war und ist nix.
Schlechtester Punkt : Kein PU, nicht kompatibel.
Weiter:
kein vollwertiges Display
kein Sound
feste Kabel (damit hätte ich wohl nicht eins meiner Modelle bauen können)
keine Batterien, Akku viel zu teuer
kein USB
keine FB
zuwenige Tasten
Bedienung äußerst unkomfortabel

Und die Sets sind auch auf dem freien Markt kaum zu bekommen.

Vermarktungstechnisch: Wer schaut schon unter "Education" auf der Webseite, wo das Lockbildchen nur den Kasten zeigt?
Traurig, das alles.



freakwave gefällt das


n3t3rb
27.10.2022, 13:14

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Sehr schade aber auch absehbar anhand der Produktentwicklung.
Ich bin bei meinen 2 MINDSTORMS® EV3 stehen geblieben. Ich hoffe das der gute open-source-software-support weiterhin bestehen bleibt.


[image]

SCHWABENSTEIN 2x4 by n3t3rb©, auf Flickr

[image]

SwissLUG.ch by n3t3rb©, auf Flickr

[image]

MoRaSt by n3t3rb©, auf Flickr


freakwave gefällt das


Lok24
27.10.2022, 13:30

Als Antwort auf den Beitrag von n3t3rb

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

n3t3rb hat geschrieben:

Sehr schade aber auch absehbar anhand der Produktentwicklung.
Ich bin bei meinen 2 MINDSTORMS® EV3 stehen geblieben. Ich hoffe das der gute open-source-software-support weiterhin bestehen bleibt.

nein, wieso? Das EV3 gab es doch als Education und Consumer, bei gleicher Hardware



Technicmaster0
28.10.2022, 09:53

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Thomas52xxx hat geschrieben:

Schade finde ich es, dass es den Winkelmotor 88018 nicht mehr einzeln geben soll. Ob in grau oder türkis ist mir egal, denn bei Spike ist dieser auch im Programm. Aber nicht einzeln erhältlich. BTW: Den kleinen Spike-Motor könnte man auch verkaufen. Gibt es nicht mal beim Kundendienst. Schade.

Die elektronischen Komponenten aus der Education-Reihe müsste es eigentlich immer einzeln geben. In Schulen geht sowas schnell mal kaputt und dann braucht man Ersatz und den gibt es spätestens ein paar Wochen nachdem das Grundset bei den Education-Partnern erhältlich ist.
Den kleinen Winkelmotor gibt es, ebenso wie den großen, einzeln (aber teuer) bei Conrad: https://www.conrad.de/de/...ktromotor-2435628.html
Den mittleren Winkelmotor finde ich gerade nicht aber eigentlich sollte es den da auch einzeln geben.

Ich glaube, dass ein großes Problem einfach die parallele App-Entwicklung ist.



Lok24
28.10.2022, 10:26

Als Antwort auf den Beitrag von Technicmaster0

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Technicmaster0 hat geschrieben:

Ich glaube, dass ein großes Problem einfach die parallele App-Entwicklung ist.

Ein selbstgemachtes. Zusammen mit der Umfrage wer welche SW auf welchem Gerät nutzt.
Und warum man neben PU noch eine komplett andere Schiene fährt?
Mir alles unverständlich.



Brickbuilder
28.10.2022, 12:44

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Ich hab grad mal unter Education geschaut ...

Die Preise sind doch ein Scherz, oder?


https://www.lego.com/de-d...ct/tech-machines-45002

240 Euro für 90 Teile?
Meinen die das ernst?

Das kann nicht ernst gemeint sein o.O



ChrisLego gefällt das


Technicmaster0
28.10.2022, 12:49

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: LEGO stellt MINDSTORMS ein!

Lok24 hat geschrieben:

Ein selbstgemachtes. Zusammen mit der Umfrage wer welche SW auf welchem Gerät nutzt.
Und warum man neben PU noch eine komplett andere Schiene fährt?

Ich verstehe, dass es "2 Schienen" gibt: Powered Up um schnell mal was für ein eigenes Modell zusammenzuklöppeln in einer einfachen Umgebung, in der man nicht lesen können muss, und eine "professionellere" Mindstorms-Umgebung, bei der es schon auch darum geht, Programmieren zu lernen und so. Was ich da nicht verstehe, ist die weitere Aufsplittung in Boost, Boost Star Wars und Control+ bzw. Mindstorms und SPIKE. Aber vielleicht war das damals die Marketingidee und jetzt versucht man, das mit dem kleinsten Schaden rückgängig zu machen.



7 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: