Sledge_Hammer
08.10.2022, 14:41

Beleuchtetes Lagerfeuer

Hallo zusammen,

suche Anregungen, um ein Lagerfeuer - idealerweise mit "Flackerlicht" zu beleuchten.

Was ist von den "Wireles LED's" zu halten?

Danke schon mal für alle sachdienlichen Hinweise



Jojo
08.10.2022, 22:25

Als Antwort auf den Beitrag von Sledge_Hammer

+3Re: Beleuchtetes Lagerfeuer

Hallo!


Die uralten 9-Volt-Light-(&Sound)-Teile haben sich als brauchbar erwiesen. Die Leuchtbalken lassen sich in Blinkstellung und Starrlichtstellung einsetzen, für ein Feuer kombiniert man möglichst beides.

[image]


Die Leiterplatten und Batterieboxen gibt es auch in unauffälligerem schwarz, und die Kabel gibt's auch in lang.


Tschüß
Jojo


[image]


friccius , lostcontinent , Pudie® gefällt das


martin82
09.10.2022, 22:34

Als Antwort auf den Beitrag von Sledge_Hammer

Re: Beleuchtetes Lagerfeuer

Hallo,

weiß nicht ob du über die Suche schon auf meinen Beitrag gestoßen bist? Zwar ohne Flackerlicht, aber vielleicht eine Inspiration, vor allem die Tipps in den Kommentaren auch lesen.

Bin leider mit meinem Krippen-Projekt nicht weiter gekommen, keine Zeit zu bauen aktuell

Grüße
Martin


[image]


freakwave
11.10.2022, 15:47

Als Antwort auf den Beitrag von Sledge_Hammer

+3Re: Beleuchtetes Lagerfeuer

Sledge_Hammer hat geschrieben:

Hallo zusammen,

suche Anregungen, um ein Lagerfeuer - idealerweise mit "Flackerlicht" zu beleuchten.

Was ist von den "Wireles LED's" zu halten?

Danke schon mal für alle sachdienlichen Hinweise


Einfachste Lösung:

- Du besorgst dir diese Elektonischen Teelichter, die haben üblicherweise 5mm "Flacker-LEDs" verbaut.
z.B. die hier https://www.kaufland.de/p...2486140/?vid=328642601 oder beim ortsansässigen Baumarkt.
Also möglichst primitiv, mit Schalter, ohne Fernsteuerung.

- Dann hast DU alles was du brauchst, die Lichter kommen auch mit einer 3V CR2032 Batterie

Was machst Du dann:

- Zerlege das Teelicht um an die Batterie und die LED zu kommen
- Auf die Finger aufpassen, die Beinchen der LED lange genug lassen.

- Dann die 5mm LED in einen 1x1 er TransRed/Yellow Stein stecken (pressen)
- Die Batterie zwischen die LED Beinchen klemmen (mit beiden Seiten probieren, Plung ist wichtig)

Da die Flacker-LED mit 3V direkt arbeitet ist kein Vorwiderstand nötig.


My Flickr
Blog zum Trainposter V2
LDraw Teile Update 2019-01


ThomaS , Lok24 , Larsvader gefällt das


Dirk_1970
11.10.2022, 17:30

Als Antwort auf den Beitrag von Sledge_Hammer

Re: Beleuchtetes Lagerfeuer

Hallo,

tolle Idee, und so einfach.
Habe auch schon überlegt, da bin ich aber nicht drauf gekommen.
Muss nur warten bis meine Frau weg ist

Foto kommt die Tage, danke.


Frohes Basteln, man kann nie genug Klemmbausteine haben.


Gesamter Thread: