itz
14.09.2022, 11:10

wie viel Geld habe ich bereits über Bricklink ausgegeben?

Hallo zusammen,

eigentlich hab ich ja Angst davor, bin aber doch neugierig.

Kann ich bei Bricklink sehen, wie viel Geld ich dort bereits ausgegeben habe?

Sobald eine Order "purged" ist, kann ich diese ja nicht mehr ansehen.
In meiner Activity Overview sehe ich zwar wie viele Orders ich getätigt habe (auch die Shops und Länder), aber eben nicht den Geldwert.

Grüße,
Max



11 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Larsvader
14.09.2022, 17:41

Als Antwort auf den Beitrag von itz

Editiert von
Larsvader
14.09.2022, 17:45

Re: wie viel Geld habe ich bereits über Bricklink ausgegeben?

Ups, ich habe doch nachgesehen....unglaublich, was ich in den letzten 20 Jahren da ausgegeben habe.

Lars, schwer schockierte



Andi
14.09.2022, 19:44

Als Antwort auf den Beitrag von Turez

Re: wie viel Geld habe ich bereits über Bricklink ausgegeben?

Danke für den Link Jonas.
Verdammt... in 18 Jahren AFOL ist da doch ne Menge zusammengekommen

lg
Andi



Ben®
15.09.2022, 11:12

Als Antwort auf den Beitrag von Larsvader

+2Welche Summe habe ich bisher über Bricklink ausgegeben?

Larsvader hat geschrieben:

Ups, ich habe doch nachgesehen....unglaublich, was ich in den letzten 20 Jahren da ausgegeben habe.

Lars, schwer schockierte


Moin!

so ein bisschen Angeberei gehört doch zum Hobby dazu und macht es spannend.

[image]



Da bin ich doch mal gespannt: was ist bei Dir, Lars, und bei anderen hier auf 1000Steine denn als Budget rausgegangen?

Ich mach mal den Anfang:
In etwas über 20 Jahren mit zusammen 80 Orders stehen bei mir unterm Strich 2250,-
(und das ist wohl überwiegend Eur, auch wenn hier in den Anfangstagen immer $ in der Liste stehen/standen).
Also nur minimal über 100 Eur pro Jahr. Weniger als 1 Paar Sneaker oder eine Tankfüllung Sprit.
Darin sind 3 Einzelorders mit deutlich über 100Eur für MISB-Setkäufe; der Rest überwiegend Kleinkram.

Da habe ich bei LEGO.com und den Steinehelden weitaus größere Posten zusammengetragen.

Und wenn ich meine (vollständig gepflegte) Set-Übersicht bei Brickset ansehe, wird mir dort mitgeteilt, dass es 3239 User mit größerer Set-Sammlung gibt - bin auch bis heute kein Steine-Millionär; selbst bei Einbeziehung der gut 100 Becher aus PaB u.ä..

Für mich ist es also weiterhin kein teures Hobby, zumal man mit genügend freier Zeit viel davon wieder in Geld rücktauschen könnte.

Beste Grüße

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


DAN42BR , JuL gefällt das


Larsvader
15.09.2022, 12:55

Als Antwort auf den Beitrag von itz

Re: wie viel Geld habe ich bereits über Bricklink ausgegeben?

Ich habe bei Bricklink über 1200 Order getätigt. .....meine Summe ist deshalb wesentlich höher. Ich kaufe allerdings nur Steine für meine Mocs.

Lars, der Steinreiche....nur die € fehlen jetzt.



donossi
15.09.2022, 12:58

Als Antwort auf den Beitrag von itz

Re: wie viel Geld habe ich bereits über Bricklink ausgegeben?

Hallo,

bezüglich des Steinemillionärs habe ich auch gerade mal nachgeschaut.
Ich habe einen Freizeit ein Mann Bricklink Shop, bei dem ich mich fast jeden Abend hin setzte und dran arbeite.

Trotzdem habe ich in den letzten 10 Jahren "nur" 480.000 Steine verkauft.
Wenn ich die 380.000 Steine hinzu rechne, die ich noch im Inventar habe und die 800 Liter, die noch sortiert werden müssen, sind es vermutlich knapp an die 1 Million Steine. Durch die Sortierung nehmen 380K aber auch recht viel Platz weg.

Ich denke aber, dass man sich schnell verschätzt, wie viel 1 Mio ist.
Ohne die Bricklink Übersicht hätte ich auch gedacht, dass ich schon mehr Steine verkauft und im Lager hätte.
Oder wenn die Kinder sich eine der 200 Liter Tonnen im Kinderzimmer auskippen. Ein riesen Berg Steine, aber vermutlich auch nicht "viel mehr" als 100K Steine.

Viele Grüße
Donossi

P.S. Wer noch mehr Geld bei BL ausgeben möchte, kann sich gerne bei mir melden



peedeejay
15.09.2022, 16:20

Als Antwort auf den Beitrag von itz

Re: wie viel Geld habe ich bereits über Bricklink ausgegeben?

Uff!

Knapp 500 Bestellungen für insgesamt ca. 240.000 Steine. Gesamtwert: Ein Kleinwagen. >_<


[image]

Flickr | Bauanleitungen für modulare Gebäude


der seb
15.09.2022, 22:12

Als Antwort auf den Beitrag von itz

Re: wie viel Geld habe ich bereits über Bricklink ausgegeben?

Ah, schön dass diese Funktion wieder funktioniert. Vor ein paar Monaten hagelte es noch Fehlermeldungen.

Bei mir werden die Bestellungen nach Währungen aufgeschlüsselt. Scheinbar habe ich auch mal in Pfund und Yen eingekauft, sehr interessant...

Zusammen sind es ca 8300€, verteilt auf 17 Jahre. Das ist immerhin noch unter 1,50 Euro pro Tag.

Ich hatte mit deutlich mehr gerechnet und bin jetzt ein bisschen erleichtert. Den weitaus größeren Batzen machen aber nunmal die Sets aus. Da ich die früher ausschließlich über BL verkauft habe, wundert es mich nicht, dass die Zahl in der Verkäuferansicht um ein vielfaches höher ist.

Viele Grüße,
Sebastian



MTM
16.09.2022, 08:09

Als Antwort auf den Beitrag von der seb

Re: wie viel Geld habe ich bereits über Bricklink ausgegeben?

Hallo ihr,

interessant, was manchmal im Forum für Fragen auftauchen, die ich mir nie gestellt hab, die aber trotzdem interessant sind. Wie kommt man denn in die Verkäuferansicht in diesem Link.

Auch bei mir ist die Käuferansicht eher erleichternd: 5000 Euro in 11 Jahren plus $600 und ein paar Sachen in allen möglichen anderen Währungen. Überschlagen komme ich auf nicht mehr als 7500 Euro.

Kommen natürlich noch alle Ausgaben dazu, die ich im LEGO-Shop gemacht hab. Und DIESE Info wird weh tun..


MTM



Thomas52xxx
16.09.2022, 08:57

Als Antwort auf den Beitrag von MTM

+1Re: wie viel Geld habe ich bereits über Bricklink ausgegeben?

MTM hat geschrieben:

Und DIESE Info wird weh tun..

Ein Hobby hat immer die Tendenz, alle verfügbaren Ressourcen
- an Zeit
- an Geld und
- an Platz
für sich zu beanspruchen. Und manchmal auch darüber hinaus.

Völlig egal, ob es sich um Briefmarken, Modelleisenbahn, Oldtimer, Zocken, ganz was anderes oder eben um Lego handelt.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


JuL gefällt das


IngoAlthoefer
16.09.2022, 09:57

Als Antwort auf den Beitrag von itz

+1Re: wie viel Geld habe ich bereits über Bricklink ausgegeben?

Ab Sommer 2013 bin ich bei durchschnittlich unter 2
Euro pro Tag. Dabei schlagen die alten roten Schienen
schon heftig zu Buche.

Aber wie sagt man so schön: Ein Spleen ist nur ein
richtiger Spleen, wenn er auch richtig kostet


Ingo.

PS. Wenn der September um ist, können wir ja mal fragen,
wer für den Brückenbau-Wettbewerb wieviel ausgegeben hat.


Fließendes Wasser kennt keinen Kampf (Takagawa Kaku)


MTM gefällt das


9 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: