Seeteddy
28.05.2022, 13:17

Editiert von
Seeteddy
23.06.2022, 08:09

+2Bauwettbewerb: Open Air Konzert auf Zeitreise

Bauwettbewerb - Open Air Konzert auf Zeitreise

Liebe LEGO-Freunde,

ich freue mich, einen offiziell von LEGO gesponserten Bauwettbewerb organisieren zu dürfen.
Der Wettbewerb wird im Juni-Juli stattfinden. Beiträge können vom 01.06. - 31.07.2022 eingereicht werden.

Wer kann teilnehmen? Alle Mitglieder, mit Wohnsitz innerhalb der EU, welche bei 1000steine.de registriert sind.

Wie kann ich teilnehmen? Stelle dein MOC hier im Unterforum Bauwettbewerbe ein, oder in der Kategorie "MOCs, Eigenbauten, reale Eigenkreationen aus LEGO" wenn ihr parallel auch an der Wahl zum MDM teilnehmen wollt. Überschrift bitte in der Form: "Bauwettbewerb Open-Air-Konzert Jahreszahl und individueller Titel"

Wie viele Beiträge darf ich zum Wettbewerb einreichen? Zu jedem Zeitalter darf pro Teilnehmer ein Beitrag eingereicht werden, also Maximal 3.

Was geschieht mit meinen Daten? Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Ablauf der Preisverteilung, wieder gelöscht.

Wie werden die Gewinner ermittelt? Es wird eine Abstimmung, zwischen dem 1. und 7. August 2022 hier auf der Seite geben. Die Details hierzu gebe ich bis zum 01. August bekannt.

Was gibt es zu gewinnen? Es stehen folgende Gewinne bereit: (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen)
1. Platz - 1200-1500 - 1 Set 21056 Taj Mahal
1. Platz - 1957 - 1 Set 21329 Fender Stratocaster
1. Platz - 2054 - 1 Set 21321 ISS, vom Designer handsigniert
Sonderpreis für 1. Platz unter Kindern bis 12 Jahren - 1 Set 4402 Creator
Sonderpreis für das beste MOC ohne Minifigs - 1 Set 10281 Bonsai Tree
Trostpreis, für einen knapp verfehlten Hauptpreis - 1 Set 41098 Friends

[image]


Die Preise werden, nach Bekanntgabe der Gewinner, von mir an alle Preisträger verschickt.

Und hier die Aufgabe:
Kennt ihr das Friends Set 41105 "Pop Star Show Stage"?
Wenn nicht, auch nicht schlimm, wenn ihr es nicht besitzt, kein Problem.
Ihr sollt den Geist (Inhalt, Aussage) in eine andere Zeitperiode versetzen.
Warum habe ich als Vorlage ein Friends Set gewählt?
Ganz einfach, weil die Friends-Minifig nicht zum historischen Umfeld passen, ist eine weitere Spielregel:
"Benutze in deinem MOC keine Friends Figuren!"
Und hier sind die drei Kategorien unter denen ihr wählen könnt:

1. Mittelalter 1200 - 1500 : Vom Minnesang des Walther von der Vogelweide, über die Spielleute, bis zu den höfischen Fanfaren.

2. 1957 : Musik aus der Zeit vor "The day, the music died". Lateinamerikanische Tanzmusik, Schlager, bis zum frühen Rock'n Roll.

3. 2054 : Die nahe Zukunft. Wie werden sich Musikdarbietungen in den kommenden Jahrzehnten entwickeln?

Für jedes Zeitalter wird ein Preis an das beste MOC jener Epoche vergeben.

Ich weiß, dass die Aufgabe schwierig ist, aber genau das ist die Absicht dahinter. Ihr müsst auch ein wenig recherchieren, was zeitgemäß ins MOC passt.
Ein Beispiel: 1957 gab es die Fender Stratocaster bereits, allerdings erschien die Gibson Flying-V erst ab 1960.

Rahmenbedingungen:
Das MOC soll eine Größe von 32 x 32 Noppen nicht übersteigen.
Es soll real aus LEGO gebaut sein, kleine Ergänzungen wie Aufkleber, Drucke etc. sind augenzwinkernd erlaubt.

Was darf nicht dargestellt werden? Militär, Gewalt, Pornografie, Rassismus (wie auf 1000steine generell gehandhabt, zuzüglich den Anforderungen von LEGO, welche bei diesem Bauwettbewerb mit im Boot sind)

Zur Präsentation gehören mindestens ein Bild, maximal 5 Bilder.

Das MOC darf bisher (01.08.2022) noch nirgends anderweitig veröffentlicht worden sein.

Und nun wünsche ich Euch allen viel Spaß beim Bauen und Schauen, herzerfrischende Ideen, schöne MOCs und viel Freude bei allen Betrachtern.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


JuL , David2020 gefällt das


16 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Matze2903
20.06.2022, 02:59

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

+1Re: Bauwettbewerb: Alle Preise sind schon da!

Langsam wird es mir zu kompliziert.......


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht


dreiDDruck gefällt das


Seeteddy
20.06.2022, 06:45

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Re: Bauwettbewerb: Alle Preise sind schon da!

Hi Matze,
Matze2903 hat geschrieben:

Langsam wird es mir zu kompliziert.......

welches Wort in dem Satz: "Es gibt Preise zu gewinnen." verstehst du nicht?

Oder geht's um das Jammerthema Nr. 1 der Kreativlosen?
"Ohne Grundplatten, Minifiguren und vorgefertigtes Zubehör in 1:43,5 kann man nix bauen."
Doch, es geht!

Willst du einen Bauwettbewerb gewinnen, solltest du die Regeln lesen können. Du darfst dich aber auch problemlos in den großen Kreis der Nichtteilnehmer und Nichtgewinner einreihen, das ist weniger anstrengend.

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Brick-Zauber
20.06.2022, 07:30

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Bauwettbewerb: Alle Preise sind schon da!

Moin Klaus,

in der Tat bin ich jetzt irritiert.

In deiner ersten Nachricht, dem Wettbewerbsaufruf, schreibst du bzgl. der Abstimmung:
Seeteddy hat geschrieben:

Wie werden die Gewinner ermittelt? Es wird eine Abstimmung, zwischen dem 1. und 7. August 2022 hier auf der Seite geben. Die Details hierzu gebe ich bis zum 01. August bekannt.

Daraus ergibt sich für mich, dass es ausreichen würde am 31.07.2022 um kurz vor Mitternacht ein Beitrag einzustellen.

Und jetzt schreibst du:
Seeteddy hat geschrieben:
Und nun wieder mal der fruchtlose Aufruf: "Wartet mit dem Bauen, Fotografieren und Einstellen der Beiträge nicht bis zum letzten Drücker!"
In dem Fall strafen sich Spätaufsteher dadurch, dass ihr MOC weniger Zeit im Forum hat, um LIkes zu akkumulieren. Stichtag der Auszählung: 07.08.2022 23:59:59 Uhr

Mit der bitte um eine Klärung der Abstimmungsdetails. Danke.

Grüße
Brick-Zauber



Seeteddy
20.06.2022, 09:46

Als Antwort auf den Beitrag von Brick-Zauber

Re: Bauwettbewerb: Alle Preise sind schon da!

Ach Brick-Zauber!
Brick-Zauber hat geschrieben:

Moin Klaus,

in der Tat bin ich jetzt irritiert.

In deiner ersten Nachricht, dem Wettbewerbsaufruf, schreibst du bzgl. der Abstimmung:
Seeteddy hat geschrieben:
Wie werden die Gewinner ermittelt? Es wird eine Abstimmung, zwischen dem 1. und 7. August 2022 hier auf der Seite geben. Die Details hierzu gebe ich bis zum 01. August bekannt.

Daraus ergibt sich für mich, dass es ausreichen würde am 31.07.2022 um kurz vor Mitternacht ein Beitrag einzustellen.

Zum Ersten sind wir noch weit vom 01.August entfernt, wo ich das Abstimmverfahren endgültig in Form gießen kann.
Nach den Regeln ist es erlaubt, ein MOC am 31.07.2022 bis 23.59:59 h einzustellen, um teilzunehmen, unten habe ich erklärt, warum das aber nicht sinnvoll ist, wenn man gewinnen möchte.

Zuerst wäre es motivierend, wenn schon schöne MOCs zu sehen sind, um Juroren für den Wettbewerb zu gewinnen. Sollte es mir gelingen, dass mindestens drei 1000steinler die Massenträgheit überwinden und sich als Juroren bereit erklären, so wird das Voting der Jury den Löwenanteil zur Wertung beitragen. Es gibt auch noch die Möglichkeit, einer offenen Abstimmung, wo jeder seinen Lieblingsmocs insgesamt 3 oder 5 Punkte zuschanzen kann (ähnlich der Fachjury, aber offen für alle 1000steine-Mitglieder).
Und es gibt die Anzahl der Likes, welche ein Beitrag bekommt. Das wäre der Notnagel, wenn alle anderen Methoden ausfallen. Dann wären die Spätzünder allerdings im Nachteil.
Am liebsten wäre mir ein gesunder Mix aus allen drei Abstimmmodi, aber die Entscheidung wird zu gegebener Zeit noch gefällt.

Brick-Zauber hat geschrieben:

Und jetzt schreibst du:
Seeteddy hat geschrieben:
Und nun wieder mal der fruchtlose Aufruf: "Wartet mit dem Bauen, Fotografieren und Einstellen der Beiträge nicht bis zum letzten Drücker!"
In dem Fall strafen sich Spätaufsteher dadurch, dass ihr MOC weniger Zeit im Forum hat, um LIkes zu akkumulieren. Stichtag der Auszählung: 07.08.2022 23:59:59 Uhr



Und nun, um Himmels Willen noch mal in eigener Sache:
Warum muss man sich die Teilnahme an einem Bauwettbewerb so schwer machen?
Viele hochdotierte Wettbewerbe (z.B. Autorennen in Le Mans) wurden schon gewonnen, weil gewiefte Teilnehmer in der Lage waren, die Regeln genau zu lesen.

Hier ein Jux-Beispiel für einen "erfolgversprechenden" Beitrag zum Bauwettbewerb:

Nimm 4 verschiedenfarbige 1x1 Plättchen, die du übereinander stapelst, setze obenauf (Achtung jetzt wird's schon beinahe kreativ ) eine modifizierte 1x1 Platte mit Zahn. Dann nennst du deinen Beitrag: "Bauwettbewerb Open Air Konzert auf Zeitreise 1250 (oder 1957 oder 2054) Trullepuut."
Und schon hast du einen regelkonformen Beitrag, der jeden der drei Hauptpreise, die beiden Sonderpreise (wenn du ein Kind als Baumeister hast) oder den Trostpreis gewinnen könnte, sofern der überwiegende Rest der Teilnahmeberechtigten in teilnahmsloser Lethargie verharrt.

Gezielte Fragen beantworte ich natürlich gerne, gebe aber vorab den Universaltip: "Macht's Euch doch bitte nicht schwerer als es unbedingt sein muss!"

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Henriette
20.06.2022, 10:53

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

+5Re: Bauwettbewerb: Alle Preise sind schon da!

Ach Klaus

Seeteddy hat geschrieben:


Hier ein Jux-Beispiel für einen "erfolgversprechenden" Beitrag zum Bauwettbewerb:

Nimm 4 verschiedenfarbige 1x1 Plättchen, die du übereinander stapelst, setze obenauf (Achtung jetzt wird's schon beinahe kreativ ) eine modifizierte 1x1 Platte mit Zahn. Dann nennst du deinen Beitrag: "Bauwettbewerb Open Air Konzert auf Zeitreise 1250 (oder 1957 oder 2054) Trullepuut."
Und schon hast du einen regelkonformen Beitrag, der jeden der drei Hauptpreise, die beiden Sonderpreise (wenn du ein Kind als Baumeister hast) oder den Trostpreis gewinnen könnte, sofern der überwiegende Rest der Teilnahmeberechtigten in teilnahmsloser Lethargie verharrt.


Ich komme mit deinen hohen Ansprüchen (Jazz-Musiker) und deinen extrem schlichten Lösungsbeispielen auch nicht mehr zurecht. Sprich: es bringt mehr Verwirrung statt Beruhigung – mit der Folge, dass Energien statt für Kreativität jetzt fürs Verstehen verbraucht werden.

Hier mein Beitrag, bevor du Brick-Zauber geantwortet hast.


Hallo Klaus

Auch ich zeige mich inzwischen irritiert.

Der Bauwettbewerb heißt "Open Air Konzert auf Zeitreise"

Im ersten, inzwischen zeitlich angepassten Aufruf schreibst du
Seeteddy hat geschrieben:
...
Ganz einfach, weil die Friends-Minifig nicht zum historischen Umfeld passen, ist eine weitere Spielregel:
"Benutze in deinem MOC keine Friends Figuren!"


Jetzt erweiterst du auf eine besondere persönliche Sicht:

Seeteddy hat geschrieben:
...
Für ein MOC ohne Verwendung von Minifigs gibt es einen Sonderpreis 10281 Bonsai Tree
...
Einen weiteren Sonderpreis habe ich ausgelobt, für das beste MOC, das gänzlich ohne vorgefertigte Minifiguren, bzw. deren Teilen auskommt.*
...
* = Im MOC dürfen freilich Teile von Minifigs in kreativer Teileverwendung vorkommen, aber eben nicht, um daraus eine Figur zu bauen



1. Frage:
Was genau verstehst du unter "Minifig" und "Figur ohne Minifig-Teile"?

Nehmen wir die BL-Zuordnung, dann gehören in die Kategorie "Minifig" sooooo viele Figuren - mit sehr vielen Teilen, da auch die kleinsten Kombinationen von Bau-Steinen als "Minifig" gelten.


2. Frage:
Was genau verstehst du unter "Open Air Konzert"?

Du verweist auf die wirklich tolle Jazzband - aber was hat die mit "Open Air" zu tun?
Ich sehe zwar eine Fläche, aber die muss ich nicht automatisch als Bühne interpretieren. Vielleicht ist es nur ihr wöchentliches Probentreffen?
Und wenn ich eine Bühne annehme, wo bleibt die Freiluft?


3. Frage:
Was verstehst du unter einem "Konzert"?

Für mich gehören zu einem Konzert Zuhörer und Zuhörerinnen. Das ist gemeinhin eine Ansammlung von Figuren, die sich vor oder um die MusikerInnen scharren.
Ich wiederhole mich bzgl. Jazzband: Vielleicht ist es nur ihr wöchentliches Probentreffen?


Zusammengefasst:
Wir befinden uns im Jahre 2054. Der Bau von Robotern hat sich sprunghaft entwickelt; sie können nicht nur Musik machen, sondern sie hören auch gerne zu.
Zur Darstellung der Freiluft werden einige Bäume, Büsche, Häuserfassaden, Brunnen, Zäune oder W(D)urstbuden angedeutet. Zur Darstellung eines Konzertes mit viel Publikum setzt der/die Bauwillige viele kleine Roboter ein. LEIDER baut er/sie einige Figuren (Minifigs s.o.) genau so, dass sie den classic space Droiden entsprechen - s.o. Konzert will viel Publikum.

Bewertung = ausreichend:
Freiluftdarstellung überflüssig,
Publikum überflüssig,
Minifiguren genutzt - raus aus Sonderpreis-Bewertung.


Echt, für mich wird es inzwischen auch ziemlich kompliziert bis zu komplex, deinen umfassenden Vorstellungsvermögen i.S. eines "Thema getroffen" zu folgen.
Außerdem finde ich es nicht witzig, all jene als kreativlos zu bezeichnen, die die unglaublichen Möglichkeiten des Steine-Zusammenfügens und Steine-anderweitig- Einsetzens nicht beherrschen.


Daher bitte ich dich zwecks Gelingens des Wettbewerbes i.S. einer Vermeidung von frühen oder nachträglichen Frustrationen aus missverständlichen Titeln + Einschränkungen + verwirrenden Beispielen zu meinen Fragen klare Erläuterungen zu geben.

Vielen Dank.
lg Henriette
die wirklich mit allen gemachten Ausführungen absolut 0 Probleme unter dem Titel "Musik in 3 Epochen" gehabt hätte



Brixe , Lok24 , Matze2903 , Thekla , dreiDDruck gefällt das (5 Mitglieder)


Brixe
20.06.2022, 11:12

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

+3Re: Bauwettbewerb: Alle Preise sind schon da!

Hallo Henriette,

danke für deine ausführliche Antwort. Ich bin mittlerweile auch so verwirrt, daß ich einfach nicht mehr durchblicke und auch diesen Bauwettbewerb sausen lasse.
Schon mit dem Thema konnte ich anfangs wenig bis nichts anfangen (gab es in den 50ern überhaupt schon Open Air Konzerte und wie soll ein ganzes Open Air Konzert auf 32x32 Noppen passen?), und jetzt weiß ich gar nicht mehr, was überhaupt gebaut werden soll, darf, kann.

Schade.

LG, Marion



Matze2903 , Thekla , dreiDDruck gefällt das


Matze2903
20.06.2022, 11:29

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Bauwettbewerb: Alle Preise sind schon da!

Bin ja froh, das es nicht nur mir so geht. Ich baue jetzt was, mal sehen ob es was ist, Open air ist es allemal nicht, aber Musik.


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht


Thekla
20.06.2022, 11:45

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Editiert von
Thekla
20.06.2022, 12:04

+2Re: Bauwettbewerb: Alle Preise sind schon da!

Moin,

jemand, der etwas fragt, fragt nicht, um Dich persönlich zu ärgern oder mal wieder irgendwas zu schreiben, sondern weil er etwas nicht verstanden hat.

Statt das aber freundlich, sachlich und souverän zu beantworten, pampst Du den Fragesteller an und unterstellst Kreativlosigkeit.

Hätte ich Lust gehabt teilzunehmen, wäre es spätestens jetzt vorbei.

Ich reihe mich ein in den "in den großen Kreis der Nichtteilnehmer und Nichtgewinner ". Problemlos.

Mich jetzt auch anzupampen kannst Du Dir sparen.

Thekla


Berliner Steinkultur


Rauy , dreiDDruck gefällt das


dreiDDruck
20.06.2022, 13:28

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Bauwettbewerb: Open Air Konzert auf Zeitreise

Und dann wundert er sich wenn fast keiner daran teilnimmt.
Lg dDD



Andi
20.06.2022, 13:53

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Bauwettbewerb: Alle Preise sind schon da!

Seeteddy hat geschrieben:



Sollte es mir gelingen, dass mindestens drei 1000steinler die Massenträgheit überwinden und sich als Juroren bereit erklären



Vielleicht einfach mal im Forum Allgemein so fragen, dass es jeder sieht? Also nicht in irgendwelchen Gruppen verstecken oder in Threads, die schon Jahre alt sind?



11 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: