IngoAlthoefer
25.05.2022, 11:30

LEGO-Fotos im Ernst-Werner-Buch

Liebe Leute,

seit einigen Monaten schreibe ich an einer heiteren
Biographie über den extravaganten Schulleiter Dr.
Ernst Werner (1907-1986). Titel "Vergesst ihn nicht -
Das Rätsel Ernst Werner". In den nächsten Tagen soll
der fertige Text (72 Seiten mit 36 Fotos) zur Druckerei
gehen.

Die Szenen für einige Bilder habe ich mit LEGO bestückt.

[image]


[image]


[image]

Die Sequenz beschreibt den Ablauf eines
Elternabends 1960 am Ludwig-Georgs-Gymnasium in Darmstadt.
Es ging hoch her. Irgendwann drehte Ernst Werner seinen
Stuhl um und rief nur: "So, die Diskussion kann weitergehen!"
Die Eltern gingen auch weiter

[image]

Im Alter förderte er einen musisch sehr
begabten Jungen, kaufte ihm sogar einen Flügel.

Mijasper hat mir erlaubt, seinen VW-Käfer von 2021 bildlich ins Buch aufzunehmen:
https://www.1000steine.de...amp;id=454027#id454027
Vielen Dank dafür!

Ingo.


[image]

Ernst Werner war im Alter auch ein Fan
von Didi Hallervordens Nonstop Nonsense,
wohl auch von dem Palim-Palim-Sketch.



heikoloogi
29.05.2022, 05:48

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

+2Re: LEGO-Fotos im Ernst-Werner-Buch

Hallo Ingo,

das ist ja ein Ding. Da ging ich 9 Jahre auf diese Schule und gehört habe ich von ihm bis eben nichts.

Da würde ich doch gerne mehr erfahren.

Viele Grüße

Shangheiko



Ferdinand , IngoAlthoefer gefällt das


IngoAlthoefer
29.05.2022, 13:29

Als Antwort auf den Beitrag von heikoloogi

Re: LEGO-Fotos im Ernst-Werner-Buch

Hallo Heiko,

heikoloogi hat geschrieben:

... Da ging ich 9 Jahre auf diese Schule und gehört
habe ich von ihm bis eben nichts.
Da würde ich doch gerne mehr erfahren.

Ernst Werner hat überall, wo er Schulleiter war,
polarisiert. In Lemgo wurde er 1957 quasi weggemobbt.
Als die Abiturientia 1958 ihre Rede für die Abifeier
zur Genehmigung vorlegte, sagte der provisorische neue
Schulleiter: "Die Rede ist im Prinzip okay. Aber bitte
streichen Sie den Namen Ernst Werner daraus." (Er kam
an genau einer Stelle vor.) Die Abiturienten weigerten
sich - deshalb durften sie keine Rede halten.

Am Ludwig-Georgs-Gymnasium (da, wo Werner den speziellen
Act in der Elternversammlung hinlegte) gab es 1979 ein
Jubiläumsbuch (350 Jahre). Zu dem Schulleiter Ernst Werner
gab es genau drei fast nichtssagende Zeilen. Die 1962er
Abiturienten hatten eine Lieder-Revue: zu jedem Lehrer einen
angepassten Schlager, und auch zum schon weggegangenen Ernst
Werner. Damals war das Lied "Am Tag, als der Regen kam" von
Dalida sehr populär. Das Lied für Ernst Werner hieß

"Am Tag, als der Direx kamen."

Zwei Drittel folgt es dem Schlager und bricht dann rapide
mit einer Endlosschleife ab, die Ernst Werner in den Mund
gelegt war:
"Ja, ich bin klug und weise, mich betrügt man nicht.
Ja, ich bin klug und weise, mich betrügt man nicht.
Ja, ich bin ..." (bekannt aus Lortzings Oper 'Zar und Zimmermann').

Ingo.



Gesamter Thread: