X-Brixx
12.05.2022, 08:36

2. Bricklink Store

Guten Morgen Community,

das ist mein erster Beitrag und ich versuche mich einfach mal daran und starte das Thema im richtigen Theme? Naja egal hoffe es ist in Ordnung.
Mein Name ist Felix Hundt und ich und mein Team betreiben den Bricklink-Shop X-Brixx, bzw. W3ltenbaum.de. Derzeit verfügbar auf Brickowl, Brickscout, Bricklink und Ebay würden wir uns gern auf 300 m² erweitern, da wir schon ein gutes Stück Potenzial erkennen. Der Weg bis hierher war nicht gerade leicht, und auch privat hatte ich sehr viele Entbehrungen hinzunehmen. 4 Jahre gibt es uns schon, 2 davon neben meinem Studium und mit viel Einzelarbeit, Informationen heransuchen und auch Rückschlägen.

https://store.bricklink.c...;utm_content=globalnav

Das war nicht einfach. Deshalb möchte ich mich an die Community wenden um folgendes weiteres Problem lösen zu können:
Im deutschen Steuerrecht gibt es die Differenzbesteuerung und die Mehrwertbesteuerung, man kann die Produkte zwar über einen Shop laufen lassen, jedoch müsste man dann 0% und 19% in der Buchhaltung trennen. Da das zu aufwendig ist hat es Bricksy und Brickina bereits sehr gut gelöst: Die Shops gehören beide dem Inhaber Christoph Blödner, soweit wie ich erfahren habe ist Bricksy sein Einzelunternehmen mit der 0% Versteuerung und Brickina hält er als GmbH in der mit 19% versteuert wird. In der Satzung von Bricklink ist es aber nicht erlaubt 2 Shops zu besitzen. Was meint Ihr? Bricklink hat mir dazu nicht zurück geschrieben...

Ich stehe derzeit damit etwas alleine da, den es gibt halt nicht viele Shops in der Größenordnung, und die die es gibt sind laut meines Wissens sehr verschlossen (verständlich) noch dazu bin ich in Ostsachsen etwas abgekoppelt :/.

Danke im voraus für Eure Hilfe
Felix



Dirk_1970
12.05.2022, 12:15

Als Antwort auf den Beitrag von X-Brixx

Re: 2. Bricklink Store

Hallo Felix,

ich bin kein Geschäftesmann, trotzdem Respekt.
Schaut super aus, klasse Sortiment.
Ist gespeichert,meine nächste Bestellung geht zu euch.

Viel Glück, und Grüße aus dem Westen, Dirk


Frohes Basteln, man kann nie genug Klemmbausteine haben.


Thekla
12.05.2022, 14:04

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk_1970

Re: 2. Bricklink Store

Hi,

Ist gespeichert,meine nächste Bestellung geht zu euch.


Upps, da gabs wohl bei so einigen Bestellungen "Rückschläge"

Gruß
Thekla


Berliner Steinkultur


X-Brixx
12.05.2022, 14:32

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: 2. Bricklink Store

Das ist richtig, man sollte aber dazu sagen, dass wir Bricklink nicht als Hobby betrachten. Das erklärt vielleicht auch die Bewertung. Jeder BL-Verkäufer weis aber ganz genau was hinter so einem Shop steht und wieviel Arbeit es macht. Deswegen nehmen wir uns das Recht raus und sind auch mit der jetzigen Quote zufrieden.

Von .xml Syncronisierung die dann plötzlich eben schief läuft möchte ich nicht anfangen ;). Wenn dann mal eben das Inventar nicht syncronisiert und du 1,2 Mio Teile nachtragen musst hast du Spaß^^.

Thekla hat geschrieben:

Hi,

Ist gespeichert,meine nächste Bestellung geht zu euch.


Upps, da gabs wohl bei so einigen Bestellungen "Rückschläge"

Gruß
Thekla



AdmiralStein
12.05.2022, 16:42

Als Antwort auf den Beitrag von X-Brixx

Re: 2. Bricklink Store

X-Brixx hat geschrieben:

Im deutschen Steuerrecht gibt es die Differenzbesteuerung und die Mehrwertbesteuerung, man kann die Produkte zwar über einen Shop laufen lassen, jedoch müsste man dann 0% und 19% in der Buchhaltung trennen. Da das zu aufwendig ist hat es Bricksy und Brickina bereits sehr gut gelöst: Die Shops gehören beide dem Inhaber Christoph Blödner, soweit wie ich erfahren habe ist Bricksy sein Einzelunternehmen mit der 0% Versteuerung und Brickina hält er als GmbH in der mit 19% versteuert wird. In der Satzung von Bricklink ist es aber nicht erlaubt 2 Shops zu besitzen. Was meint Ihr? Bricklink hat mir dazu nicht zurück geschrieben...


Stimmt, Christoph Blödner hat zwei Shops - betrieben von bricksy.com e.K. und brickina.com GmbH. Aus meiner Sicht sollte es kein Problem darstellen, wenn du einen BL-Shop unter deinem Namen führst und einen zweiten unter einem real existierenden Firmennamen eröffnest. Denn nur ein Shop gehört dir persönlich. Der andere gehört einem Unternehmen. Wem das zu welchen Anteilen gehört ist erstmal egal, da es eine eigenständige rechtliche Entität darstellt. Spontan erinnere ich mich, dass Stefan Kiesel ebenfalls mal zwei Shops hatte: Brick Takeover und KieselBrick. Der zweite BL-Account existiert noch, der Shop ist jedoch seit 2018 geschlossen und die Adresse wurde nach Oregon verschoben. Beide Shops werden/wurden von unterschiedlichen GmbHs betrieben (Brick Takeover GmbH und KieselBrick GmbH). Vielleicht fragst du ihn mal freundlich nach seinen Erfahrungen und ob es da mit BrickLink Probleme gab?



Dirk1313
12.05.2022, 16:53

Als Antwort auf den Beitrag von X-Brixx

Re: 2. Bricklink Store - falsche Rubrik

und starte das Thema im richtigen Theme?


Ich würde sagen: nein
Auch wenn BL inzwischen zu LEGO gehört, gehört das nicht hier hin.

Mit deinem Link würde ich sage, dass es zu Marktplatz - Shopping und Werbung gehört:
https://www.1000steine.de...rum/?show=1&cat=20

Ohne Link und bezüglich Deiner Fragen würde es hier passen:
Allgemeine LEGO Diskussionen: https://www.1000steine.de...orum/?show=1&cat=1


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Valkon
12.05.2022, 18:32

Als Antwort auf den Beitrag von X-Brixx

Re: 2. Bricklink Store

X-Brixx hat geschrieben:

Guten Morgen Community,

das ist mein erster Beitrag und ich versuche mich einfach mal daran und starte das Thema im richtigen Theme? Naja egal hoffe es ist in Ordnung.
Mein Name ist Felix Hundt und ich und mein Team betreiben den Bricklink-Shop X-Brixx, bzw. W3ltenbaum.de. Derzeit verfügbar auf Brickowl, Brickscout, Bricklink und Ebay würden wir uns gern auf 300 m² erweitern, da wir schon ein gutes Stück Potenzial erkennen. Der Weg bis hierher war nicht gerade leicht, und auch privat hatte ich sehr viele Entbehrungen hinzunehmen. 4 Jahre gibt es uns schon, 2 davon neben meinem Studium und mit viel Einzelarbeit, Informationen heransuchen und auch Rückschlägen.

https://store.bricklink.c...;utm_content=globalnav

Das war nicht einfach. Deshalb möchte ich mich an die Community wenden um folgendes weiteres Problem lösen zu können:
Im deutschen Steuerrecht gibt es die Differenzbesteuerung und die Mehrwertbesteuerung, man kann die Produkte zwar über einen Shop laufen lassen, jedoch müsste man dann 0% und 19% in der Buchhaltung trennen. Da das zu aufwendig ist hat es Bricksy und Brickina bereits sehr gut gelöst: Die Shops gehören beide dem Inhaber Christoph Blödner, soweit wie ich erfahren habe ist Bricksy sein Einzelunternehmen mit der 0% Versteuerung und Brickina hält er als GmbH in der mit 19% versteuert wird. In der Satzung von Bricklink ist es aber nicht erlaubt 2 Shops zu besitzen. Was meint Ihr? Bricklink hat mir dazu nicht zurück geschrieben...

Ich stehe derzeit damit etwas alleine da, den es gibt halt nicht viele Shops in der Größenordnung, und die die es gibt sind laut meines Wissens sehr verschlossen (verständlich) noch dazu bin ich in Ostsachsen etwas abgekoppelt :/.

Danke im voraus für Eure Hilfe
Felix



Hi Felix,
also man kann auch Mwst Ware und Differenz besteuerte Ware in einem Shop anbieten. Meine Frau hat in ihrem Shop das 4 Jahre* lang praktiziert. Ein Klassenkamerad aus Schulzeiten, hat die Software programmiert.
Auf der Rechnung wurde jedes Teil entweder mit oder ohne Mwst ausgewiesen.
Danit die Software die jeweilige Ware zuordnen konnte wurde die Remark verwendet.
Danach wurde jede Postion auch dem jeweiligen Kontierungskonto gebucht. Datev import für den Steuerberater etc.

Falls Interesse besteht, sende ich dir den Link.

Wichtig: Du brauchst ne freie Remark. Hast du die belegt, dann gehts wohl nur über ne 2 Shop lösung.

Greetz Valk

*heute wird nur noch (zumindest bei BL) MwSt Ware verkauft.


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


Valkon
16.05.2022, 17:40

Als Antwort auf den Beitrag von X-Brixx

Re: 2. Bricklink Store

X-Brixx hat geschrieben:

Das ist richtig, man sollte aber dazu sagen, dass wir Bricklink nicht als Hobby betrachten. Das erklärt vielleicht auch die Bewertung. Jeder BL-Verkäufer weis aber ganz genau was hinter so einem Shop steht und wieviel Arbeit es macht. Deswegen nehmen wir uns das Recht raus und sind auch mit der jetzigen Quote zufrieden.

Von .xml Syncronisierung die dann plötzlich eben schief läuft möchte ich nicht anfangen ;). Wenn dann mal eben das Inventar nicht syncronisiert und du 1,2 Mio Teile nachtragen musst hast du Spaß^^.



Scheint ja kein sonderlich großes Interesse zu bestehen. Oder du hast schon zwei Shops aufgemacht.

Naja wie auch immer … falls sich jemand anders mit einem ähnlichen „Problem“ verirrt oder keinen Plan hat wie das funktioniert … Differenzbesteuerung ein Fremdwort ist … ->BricksManager

Have fun


DER MODERNE AFOL VON HEUTE ZEIGT MIT STOLZ SEINE NOPPEN.


X-Brixx
20.05.2022, 19:42

Als Antwort auf den Beitrag von Valkon

Re: 2. Bricklink Store

Valkon hat geschrieben:

X-Brixx hat geschrieben:
Das ist richtig, man sollte aber dazu sagen, dass wir Bricklink nicht als Hobby betrachten. Das erklärt vielleicht auch die Bewertung. Jeder BL-Verkäufer weis aber ganz genau was hinter so einem Shop steht und wieviel Arbeit es macht. Deswegen nehmen wir uns das Recht raus und sind auch mit der jetzigen Quote zufrieden.

Von .xml Syncronisierung die dann plötzlich eben schief läuft möchte ich nicht anfangen ;). Wenn dann mal eben das Inventar nicht syncronisiert und du 1,2 Mio Teile nachtragen musst hast du Spaß^^.



Scheint ja kein sonderlich großes Interesse zu bestehen. Oder du hast schon zwei Shops aufgemacht.

Naja wie auch immer … falls sich jemand anders mit einem ähnlichen „Problem“ verirrt oder keinen Plan hat wie das funktioniert … Differenzbesteuerung ein Fremdwort ist … ->BricksManager

Have fun


Nein, ich habe statt dessen eine weitere Anfrage bei Bricklink eröffnet. Aber es kommen einfach keine Antworten bzw. interessiert es keinen. Ich überlege schon. Ich denke das wird die Zeit lösen. Danke für Deine Schnittstelle die du gepostet hast, Respekt dafür aber nimm es mir nicht übel. DATEV nimmt einem echt viel Arbeit ab, aber Multichannel fehlt. Was ist mit Brickscout und Brickowl. Das ist essentiell wenn Einzelteile verkauft werden. Ich nutze bereits bessere Programme die dran hängen, und der Preis geht in Ordnung dafür.
LG Felix



Gesamter Thread: