simtau
11.05.2022, 12:39

+11Schwerlastdrehkranz

Hallöchen liebe Leute

Wie vermutlich jeder der mit Technic baut weiß, sind die von Lego angebotenen Teile und Ideen für Drehkränze eher... naja. Das Hauptproblem ist in der Regel, dass eine Last immer zu einem Kippen/Neigen/Verwinden führt. Da ich nun einen brauchbaren Ansatz gefunden habe stelle ich diesen hier kurz vor.

[image]



So sieht das Ganze am Ende aus. Im Grunde hat man einen Ring in der Mitte (Gelb) und zwei Ringe die diesen einschließen (Schwarz). Als Lagerrollen werden zwischen den Ebenen 1x1 Tile Round verwendet.

[image]



Das Problem was sich daraus ergibt ist, dass die untere und obere Ebene nicht in dem normalen Legoraster sind und sich somit nicht einfach verbinden lassen. Zumindestens nicht ohne wieder jede Menge Spiel zwischen den Ringen zu erzeugen. Um genau zu sein ergibt sich eine Lücke von 1/4 eines Technicbricks.

[image]



Mit diesem Konstrukt im Inneren lässt sich das Sandwich gut zusammenfügen und erzeugt einen sehr stabilen Drehkranz der sowohl Zug- als auch Druckkräfte aufnehmen kann.

Vielleicht kann ja jemand diese Idee mal gebrauchen.

LG Simon



Monteur , Micha2 , HoMa , Paramags , JuL , TimmiT , Roadie , MariusL , Kai , Xris , RobbyRay gefällt das (11 Mitglieder)


Gesamter Thread: