martin82
02.05.2022, 10:16

Wahl zum MOC des Monats April

[image]



Hier geht's zur Wahl


[image]


16 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Seeteddy
02.05.2022, 19:32

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Editiert von
Seeteddy
02.05.2022, 19:34

+3Re: Wahl zum MOC des Monats April

LLF,
Micha2 hat geschrieben:


Und - auch wenn dies jetzt etwas garstig dem Erbauer gegenüber ist: Das MOC ist in der falschen Kategorie, ok. Nicht schön.
Aber: denkt ihr ernsthaft, dass dies den Ausgang der Wahl signifikant beeinflusst und dadurch anderen (höchstamtlich korrekten) MOCs Stimmen entzogen werden?

so richtig garstig gegenüber dem Erbauer wäre es, wenn ich den neu geprägten Begriff "Troll-MOC" dafür verwenden würde.

Ich weiß natürlich nicht, ob die prozentuale Zunahme der lieblos hingeklatschten MOCs, ohne Rücksicht auf Regeln und/oder Kategorien, die Attraktivität des MDM negativ beeinflusst. Vielleicht ist es auch das abnehmende Interesse am MOC-Bauen allgemein? Bedingt durch verschiedene Einflüsse, wie beispielsweise der Aufhebung der Isolation.
Vielleicht auch durch die Abnahme des Engagement im gesamten Hobby-Bereich innerhalb der letzten Jahrzehnte? Oder der Rückgang der Kreativität durch multimediale Verblödung?

Tatsache ist, dass es früher immer eine unheimlich schwere Wahl war, sich für einen der über 10 "Erstplatzierten" zu entscheiden, wohin man seine Stimme vergeben wollte. Inzwischen ist das leider etwas einfacher geworden.

Und das stelle ich selbst da fest, wo wir mittlerweile die Möglichkeit haben, mit "guten" Preisen dotierte Bauwettbewerbe auszuschreiben - die Masse und Klasse, welche wir früher gewohnt waren, kommt einfach nicht mehr zusammen!

Lösungsvorschläge?

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Dirk1313 , Pudie® , freakwave gefällt das


Brixe
02.05.2022, 19:39

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

+1Re: Wahl zum MOC des Monats April

Hallo Naboo,

Naboo hat geschrieben:

Brixe hat geschrieben:

Wer sich damit nicht abfinden kann, muss sich nicht wundern, daß immer wieder solche Diskussionen aufkommen.

ist es wirklich mutwilliges "nicht abfinden", oder nicht eher nur schlichtes "unwissen"?

Das weiß ich nicht. Dennoch sollte erlaubt sein, Unwissende auf ihre Fehler aufmerksam zu machen.

Kram mal ein paar ältere Threads hervor und schau dir an, wie viele Nutzer mittlerweile ihren Account deaktiviert haben. Da wird dir erst klar, wie viele Verluste es gegeben hat. Ich selbst habe auch schon gemerkt, dass ich meine Aktivität hier zurückgefahren habe.

Sind es "Klemmbaustein"-Fans, die ihren Account gelöscht haben, weil immer wieder darauf hingewiesen wird, daß es hier ein LEGO-Forum ist, oder sind es LEGO-Fans, die keinen Bock mehr haben, ständig was über Lepin, Xingbao und Blubrixx zu lesen?

LG, Marion



Pudie® gefällt das


Matze2903
02.05.2022, 19:47

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Wahl zum MOC des Monats April

Oder sind es die Trolle, die sich hier eine wunderschöne Spielwiese erschlossen haben und trollen und ab und an deaktiviert werden. Ich glaube eher, das die AFOLs die keinen Bock mehr haben ihren Account einfach leerlaufen lassen aber nicht deaktivieren.

Wie soll man denn erkennen ob es Unwissen ist oder Absicht? Wenn der Poster nicht wirklich was schreibt? Keine Vorstellung undso? Und hier wurden schon andere Töne angeschlagen für weniger. Aber vielleicht emldet sich der Threadersteller mal und schreibt was dazu. Wäre das beste.


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht


Naboo
02.05.2022, 19:54

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+1Re: Wahl zum MOC des Monats April

Brixe hat geschrieben:


Sind es "Klemmbaustein"-Fans, die ihren Account gelöscht haben, weil immer wieder darauf hingewiesen wird, daß es hier ein LEGO-Forum ist, oder sind es LEGO-Fans, die keinen Bock mehr haben, ständig was über Lepin, Xingbao und Blubrixx zu lesen?

Ersteres, und ganz ehrlich, den Zwinkersmiley finde ich da fehlplaziert. Haben ja einige Leute angekündigt, als das Thema damals breit diskutiert wurde und sie haben dann die Konsequenzen gezogen. Der Umgangston hier hat wirklich einige Nutzer vergrault.

Gruß Naboo


Meine Flotte auf flickr: https://www.flickr.com/ph...bums/72157661653653740
Sets: https://www.project-moc.c...-by-resqusto-preorder/


Erwin77 gefällt das


Matze2903
02.05.2022, 20:22

Als Antwort auf den Beitrag von Naboo

Re: Wahl zum MOC des Monats April

Jetzt wurde von Rene ein Unterforum geschaffen,warum nutzen sie es dann nicht? Warum schauen sie sich die Forenübersicht nicht an und posten immer alles unter Allgemeine LEGO®Diskussion?. Ja, erst war kein Platz da für andere Klemmbausteine, nun ist er da und? In anderen Foren wird nicht mal unfreundlich drüber geredet sondern es wegmoderiert, was nun besser ist sei mal dahingestellt.


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht


Thomas52xxx
02.05.2022, 20:23

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

+4Re: Wahl zum MOC des Monats April

Naboo hat geschrieben:

Kram mal ein paar ältere Threads hervor und schau dir an, wie viele Nutzer mittlerweile ihren Account deaktiviert haben. Da wird dir erst klar, wie viele Verluste es gegeben hat. Ich selbst habe auch schon gemerkt, dass ich meine Aktivität hier zurückgefahren habe.

Die deaktivierten Accounts fallen auch auf. Mir scheinen das allerdings überwiegend "Trolle" zu sein, die es irgendwann übertrieben haben und gesperrt wurden. Ein nicht mehr Interessieren führt eher zu weniger Aktivität, die irgendwann ganz eingestellt wird. Bewusst abmelden wäre ja wieder eine Aktivität und daher wohl eher die Ausnahme.

Brixe hat geschrieben:
Wer sich damit nicht abfinden kann, muss sich nicht wundern, daß immer wieder solche Diskussionen aufkommen.

Und zum Umgangston: War hier in diesem Tread jemand ausfallend, bösartig, beleidigend? Da habe ich hier schon weiß Gott anderes gesehen.

Ich finde es sehr bezeichnend, dass hier mehr über Regularien, als über Bauwerke gesprochen wird. Und wie Du schreibst: Du hast hier auch schon weniger freundlichen Umgang gesehen.

Da ich auf solche Diskussionen keine Lust mehr habe, habe ich beispielsweise darauf verzichtet, hier eine Lokomotive einzustellen, die in einem internationalen Bauwettbewerb mit hochkarätigen Beiträgen einen Klassensieg eingefahren hat. Ich habe als Antrieb - wie fast alle Teilnehmemden - einen Circuit Cube verbaut. Hier ein Ausschlußkriterium. Zwei schwarze 1x3-Panel eines Dritthersteller verbaut, die nach der Fertigstellung auch als Original erschienen sind. Ebenfalls ein Ausschlußkriterium. Oder ich hätte es versc hwiegen. wäre nicht aufgefallen. Außerdem habe ich für die Puffer selbstgedruckte Teile verwendet. Trotz erheblicher eigener Leistung ein weiteres Ausschlußkriterium.

Ja, ich hätte das Modell umbauen können. Ohne Motor, mir bei BL originale Panels besorgen können und statt der Untertassen etwas massivere Gewichtheber-Gewichte verbauen können. Dazu fehlte mir die Motivation. Hätte vielleicht 20 Likes und, wenn überhaupt, drei Kommentare gegeben. Ich habe mich mit den Regel abgefunden. Was nicht verhindert, dass es bei mir auch eine Entwicklung eingeleitet hat. Passiver bei 1000Steine.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Sir Kleini , Erwin77 , dreiDDruck , Ansgar396 gefällt das (4 Mitglieder)


Micha2
02.05.2022, 22:55

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Wahl zum MOC des Monats April

Thekla - ich stimme Dir absolut zu (und, wie Du Dich vielleicht noch erinnerst...es gab mal eine Zeit, da habe ich diese Mails selbst erhalten ).
Ich wundere mich nur, und das ist jetzt leider arrogant: Dass jemand DIESES MOC so genau betrachtet. Egal, mit welchem Fokus. Ich hätte allenfalls bzw. habe einen kurzen Blick drauf geworfen, es als uninteressant verworfen und keinen weiteren Gedanken darauf verschwendet. Und das, obwohl ich doch schon gelegentlich mal ein MOC kommentiere, zu dem andere kaum was / gar nix schreiben, was ich oftmals schade finde, weil sich der Erbauer erkennbar Mühe gegeben hat. Und auch wenn es nicht so toll war (nach unseren Maßstäben), aber wenn sich vielleicht erkennbar ein jüngerer Baumeister dahinter verbirgt, dem Lob und Aufmerksamkeit gut tun.
In diesem Fall hatte ich aber aufgrund der vorhergehenden, recht altklugen Posts des Erbauers nicht das Gefühl, dass hier ein Kind im Grundschulalter einen Schulterklopfer verdient hat - und daher: angeklickt, nicht wirklich betrachtenswert gefunden, weggeklickt. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, nach Fremdteilen oder wonach auch immer zu schauen...



Micha2
02.05.2022, 22:59

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

+3Re: Wahl zum MOC des Monats April

Matze2903 hat geschrieben:

@Micha2: In anderen Foren wird erwartet, das sich Neunutzer vorstellen. Kurz etwas zu ihrer Vita schreiben und wie sie zu LEGO kommen. Wurde hier nie erwartet. Jetzt kommt einer, der nix/wenig schreibt und bunte Mocs baut, eigentlich eher Kindermocs. Und hat sich vermutlich nicht an die Regeln gehalten. In anderen Foren wäre das wegmoderiert worden. Und dann schaue ich genauer hin. Wir hatten ja auch oft genug die komischten Trolle. Hier waren andere schneller und so habe ich nicht auch noch geschrieben. ................


Kam er Dir echt trollig vor?
Mir jetzt nicht so.
Und nach einem Hinweis hat er dann ja seine nächsten Posts auch unter den Fremdteil-MOCS eingestellt. Dass er das zunächst nicht getan hat finde ich verzeihlich - das ist m.E. nichts, was man intuitiv richtig macht hier im Forum.
Aber egal - jetzt kenne ich wenigstens einen Grund mehr, aus dem man ein MOC ansehen kann (Troll-Abwehr :-) ).



dreiDDruck , Carrera124 , Erwin77 gefällt das


Matze2903
03.05.2022, 00:03

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Wahl zum MOC des Monats April

Also ich glaube an das Gute imMenschen, daher auch meine zurückhaltung, wäre ich mir sicher gewesen keine Ahnung was dann gewesen wäre. Er schreibt jetzt er ist 14, das ist die Auflösung und dein Einwand hat er auch befolgt , also wird alles gut. Schön wäre es halt, wenn sich jemand kurz vorstellen würde, aber hier ist es halt anders als anderswo unmoderiert mit seinen Vor- und Nachteilen.

PS ich freue mich über nachwuchs und wenn ich das weiß, helfe ich auch gerne. In diesem Sinne Happy Mocing.


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht


Thekla
03.05.2022, 09:45

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

+7Re: Wahl zum MOC des Monats April

Moin Micha,

für mich persönlich fallen auch viele MOCs von - bestimmt zu Recht- hochgelobten Erbauern unter "gefällt/interessiert mir/mich nicht", aber so definiere ich den Job nicht.

Ich denke, man sollte muss das so objektiv wie nur möglich machen, völlig unabhängig vom persönlichen Geschmack. Letztendlich entscheidet die Mehrheit, und das ist ja auch gut so. ...und so regelt sich so manches auch von alleine...

Gruß
Thekla


Berliner Steinkultur


Seeteddy , shadow020498 , Pudie® , Rauy , voxel , Ferdinand , Tagl gefällt das (7 Mitglieder)


5 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: