martin82
02.05.2022, 10:16

Wahl zum MOC des Monats April

[image]



Hier geht's zur Wahl


[image]


Henriette
02.05.2022, 11:13

Als Antwort auf den Beitrag von martin82

+2Re: Wahl zum MOC des Monats April

Hi

ich hege meine Zweifel an der Erfüllung der Teilnahmebedingungen am MdM - s. schwarze Elemente

[image]



Je mehr Figuren auftauchen, desto deutlicher wird ein buntes Mischmasch an Klemmbausteinen, s.a. dieser Hinweis

lg Henriette



jopiek , Pudie® gefällt das


Brixe
02.05.2022, 11:22

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

+1Re: Wahl zum MOC des Monats April

Henriette hat geschrieben:

Je mehr Figuren auftauchen, desto deutlicher wird ein buntes Mischmasch an Klemmbausteinen, s.a. dieser Hinweis

Jepp. Auch alle aktuell neu beim MdM eingepflegten Modelle bestehen zu mindestens 90% aus China-Clonen (Grundplatten, Steine, Mauersteine, Figuren, Zäune...)



freakwave gefällt das


Rauy
02.05.2022, 12:35

Als Antwort auf den Beitrag von martin82

Editiert von
Rauy
02.05.2022, 12:36

Re: Wahl zum MOC des Monats April

Ich hab das jetzt nicht genau inspiziert und die Vorwürfe mögen durchaus stimmen. Aber aus eigener Erfahrung wäre ich vorsichtig, das aufgrund unscharfer Fotos von leeren Noppen beurteilen zu wollen. Ich hatte auch vor kurzem ein kleines (100% markenreines) Modellchen fotografiert und da hat mir die Magie der digitalen Handyfotografie auch auf so einigen Noppen das Logo weggezaubert, und das auf eine all-or-nothing Art und Weise, die es nicht nur verwischt hat, sondern gänzlich eliminiert zu einer schönen glatten Noppe.



Brixe
02.05.2022, 13:14

Als Antwort auf den Beitrag von Rauy

Editiert von
Brixe
02.05.2022, 13:16

+3Re: Wahl zum MOC des Monats April

Hallo Christian,

guck dir einfach mal das unterste Bild vom Wohnhaus an.
Solche großen Bauplatten gibt es nicht von LEGO. Die Steine haben eine Farbe, die es von Lego nicht gibt. Sie sind durchscheinend (OK, das gibts auch bei LEGO) und haben statt einem Schriftzug einen Punkt, selbiges bei den 16x16er Platten, die es in dieser Farbe nicht gibt.
Die Zäune haben eine komplett andere Form als die von LEGO, Der Blumenstängel auch. Bei den Figuren sind auch einige erkennbar nicht von LEGO.
Bei allen anderen Modellen könnte ich genau so weitermachen (z.B. die hellgrauen Mauersteine in einer unterirdischen Guss-Qualität), die eingedellten weißen Basics oder die weißen 16x16er Bauplatten, die auch nur einen Punkt statt Schriftzug haben.

Mir kann man nix vormachen.

LG, Marion



Thomas52xxx , railtobi , Pudie® gefällt das


Rauy
02.05.2022, 13:21

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Wahl zum MOC des Monats April

Sicher, da ist es schon offensichtlich, auch bei den Figuren und der generellen Beschaffenheit der Steine. Ich bezog mich mehr auf das erste Bild von Henriette, wo ich das selbst jetzt nicht so schnell sagen könnte. Aber ich hab das Modell auch nicht genauer unter die Lupe genommen.



Ben®
02.05.2022, 14:11

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Wahl zum MOC des Monats April

Brixe hat geschrieben:

...

Mir kann man nix vormachen.

LG, Marion



Hi Marion,

ja dieser China-xxxx(zensiert) wird mehr und mehr zur Plage. Solange es so offenkundig ist wie hier, freut man sich ja noch.

Ich frage mich bereits bei einigen Teilen auf Bricklink ernsthaft, ob es denn echtes Lego oder fiese Klone sind, die angeboten werden.
Wenn beispielsweise die kleinen Hühner in großer Menge als Neuware auftauchen und die Mehrheit der Verkäufer ist in Peking und Umgebung ansässig. Was kann man dann erwarten?

Hat Lego die dort vor Ort produziert und es ist ein Teil des Produktionsüberschusses in liebevolle Hände übergegangen? Hat jemand geklont?
Wenn das richtige Produkt zu klein für ein Logo ist, ist ein Klon bei hinreichender Qualität dann auch als "original" anzusehen?

Da die Hühner in letzter Zeit wieder öfter in Sets auftauchen hoffe ich für demnächst auf bessere Verfügbarkeit aus seriösen Quellen (die dann hoffentlich nicht nur Zwischenhändler via Alibaba sind).

Leg Godt!

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


Henriette
02.05.2022, 14:11

Als Antwort auf den Beitrag von Rauy

Re: Wahl zum MOC des Monats April

Rauy hat geschrieben:

Ich bezog mich mehr auf das erste Bild von Henriette, wo ich das selbst jetzt nicht so schnell sagen könnte. Aber ich hab das Modell auch nicht genauer unter die Lupe genommen.


Hi Christian,

ich bin auch erst nach den vielen Blauäugigen beim großen Essen vollständig aufmerksam geworden.
Hier habe ich den Bildausschnitt ü200-fach vergrößert. Die typischen Fremdhersteller-Anspritz-Löcher sind ebenso wie die Kinderpopo-glatten Oberflächen der anderen schwarzen Nupsies deutlich zu erkennen; das Lego-Logo rundherum ist vielleicht ggf evt unterstellt zu erahnen.

[image]



Ich machte daher auch nur auf die schwarzen Teile in diesem Beitrag aufmerksam; zu den weiteren Präsentationen hat sich Marion ausführlich und richtig geäußert.
lg Henriette



Henriette
02.05.2022, 14:33

Als Antwort auf den Beitrag von Ben®

Re: Wahl zum MOC des Monats April

Hi Ben


was auch immer die Wahrheit ist:

In der kurzen Zeit der BAM-Onlineverfügbarkeit waren die weißen Hühnchen als Beigabe möglich - hätte ich bestellt, hätte ich jetzt eine Hühnerfarm.

In DE sind mehrere Händler dabei, von denen mir einige immer wieder mit größeren Mengen (min. > 100) BAM-Material auffallen - da geh ich mal davon aus, dass sie echte Teile haben.

Gehe ich des Weiteren davon aus, dass der Hersteller ab und an auch den BAM-Vorrat reduziert, scheint mir das aktuell auch in China möglich - so ein Lockdown ....


lg Henriette



Micha2
02.05.2022, 16:57

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

+7Re: Wahl zum MOC des Monats April

Obwohl Du natürlich vermutlich mit dem Fremdteilealarm recht hast (ich schreibe "vermutlich", weil ja auch schon eine Anmerkung kam, dass die Noppenbeschriftung aufgrund fotografischer Unzulänglichkeiten verloren gegangen sein könnte) stelle ich mir die Frage: habt Ihr eigentlich nichts anderes zu tun, als jegliche eingestellte MOCs detektivisch auf Fremdteile abzuscannen?
Oder betrachtet Ihr alle eingestellten MOCs aus allgemeinem Interesse derart akribisch?

Und - auch wenn dies jetzt etwas garstig dem Erbauer gegenüber ist: Das MOC ist in der falschen Kategorie, ok. Nicht schön.
Aber: denkt ihr ernsthaft, dass dies den Ausgang der Wahl signifikant beeinflusst und dadurch anderen (höchstamtlich korrekten) MOCs Stimmen entzogen werden?



Thomas52xxx , dreiDDruck , Carrera124 , Legoben4559 , tastenmann , Erwin77 , shadow020498 gefällt das (7 Mitglieder)


22 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: