Brickbuilder
08.04.2022, 15:21

Lego V.I.P.

Hallo Leute,

folgende kuriose Frage ...

Wenn man sich direkt im Lego Store für den Lego V.I.P. Club anmeldet, erhält man dann eine Plastikkarte?
Wird die erst zugeschickt?

Wie läuft das?


Viele Grüße



22 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Brickbuilder
15.04.2022, 18:58

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

+1Re: Lego V.I.P.

Lok24 hat geschrieben:

Brickbuilder hat geschrieben:
Ging es darum?

Meine initiale Frage bezog sich auf eine Plastikkarte - ja/nein - wenn man eine V.I.P-Mitgliedschaft eingeht. Nicht weniger und auch nicht mehr.

Ja, und andere User haben den Thread in eine andere Richtung gehen lassen, und ab dann ging es um was anderes.

Was nicht wirklich notwendig war.

Es gibt sehr unterschiedliche Gründe, warum sich jemand für oder gegen Lego als Hersteller und für oder gegen den Kauf in deren Stores/Online-Shop entscheidet.

Soll doch jeder machen wie er oder sie will.



Matze2903 gefällt das


JuL
15.04.2022, 19:26

Als Antwort auf den Beitrag von Brickbuilder

+1Re: Lego V.I.P.

Saluton!

Brickbuilder hat geschrieben:

Lok24 hat geschrieben:
Brickbuilder hat geschrieben:
Ging es darum?
Meine initiale Frage bezog sich auf eine Plastikkarte - ja/nein - wenn man eine V.I.P-Mitgliedschaft eingeht. Nicht weniger und auch nicht mehr.

Ja, und andere User haben den Thread in eine andere Richtung gehen lassen, und ab dann ging es um was anderes.

Was nicht wirklich notwendig war.
[…]

Das ist in einem Gespräch aber ganz normal.

Ad LEGO & Co.!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


dreiDDruck gefällt das


Lok24
15.04.2022, 19:34

Als Antwort auf den Beitrag von Brickbuilder

+1Re: Lego V.I.P.

Brickbuilder hat geschrieben:

Soll doch jeder machen wie er oder sie will.

Schon. Aber ich habe Deine Frage erst gar nicht verstanden.
Ich habe auch so ein Kärtchen hier.,wozu? Keine Ahnung.
Und das Thema hier ist "LEGO V.I.P", und dazu gibt es offenbar verschiedene Meinungen.
Dann ist's doch gut.



dreiDDruck gefällt das


dreiDDruck
15.04.2022, 20:13

Als Antwort auf den Beitrag von Brickbuilder

Re: Lego V.I.P.

Brickbuilder hat geschrieben:

Lok24 hat geschrieben:
Genau, es ging darum, das es keine sinnvollen Gründe gibt bei LEGO zu kaufen, ob Online oder Shop.
Und wenn die Händler das Zeug mit Gewinn bei 30% Rabatt auf die UVP verkaufen, ist es bei LEGO viel zu teuer.
Bei Null Service.

Ging es darum?

Meine initiale Frage bezog sich auf eine Plastikkarte - ja/nein - wenn man eine V.I.P-Mitgliedschaft eingeht. Nicht weniger und auch nicht mehr.


Du hast doch am Anfang einige Antworten auf deine initiale Frage bekommen.
Das sich threads in verschiedene Richtungen entwickeln kommt doch immer wieder vor.

LG dDD



Lok24
16.04.2022, 09:37

Als Antwort auf den Beitrag von dreiDDruck

Re: Lego V.I.P.

Meine initiale Frage bezog sich auf eine Plastikkarte - ja/nein - wenn man eine V.I.P-Mitgliedschaft eingeht. Nicht weniger und auch nicht mehr.

Du hast doch am Anfang einige Antworten auf deine initiale Frage bekommen.

Nein, eigentlich nicht, da ist von einer Anmeldung beim "VIP Club" die Rede, und hier das "Eingehen einer VIP-Mitgliedschaft". Das wüsste ich auch gerne was es damit auf sich hat.

Ich habe meine Karte einfach irgendwann ungefragt mitbekommen, wenn ich mich recht erinnere.
Eventuell im Zuge der LEGO ID Registrierung? (mit der ich ja schon den VIP-Zugang habe)
Also keine Spur von VIP, nur eine blöde Kundenkarte, die ich weder will noch brauche?
Oder doch? Wenn ja wozu?

Oder hat sich das geändert, wie dieser ganze kundenfeindliche VIP-Blödsinn ?



Brickbuilder
16.04.2022, 10:18

Als Antwort auf den Beitrag von Brickbuilder

Editiert von
Brickbuilder
16.04.2022, 10:20

Re: Lego V.I.P.

Um die Gedanken nochmal zu sortieren, weil ich wohl etwas Verwirrung gestiftet habe ...

Ich meinte tatsächlich das V.I.P. "Treueprogramm", wie Lego es offiziell nennt (= > https://www.lego.com/de-de/vip).

Wenn man im Store vor Ort ist und noch kein VIP-Mitglied (und noch nicht bei Lego auf der Seite registriert), kann man sich direkt an der Kasse dafür anmelden (füllt so nen übergroßen Zettel aus), bekommt die Punkte vom Kauf direkt gutgeschrieben und eine E-Mail, wo man ein Kundenkonto erstellt.

Daher auch zwischendurch nochmal mein Update, dass ich nun so ein Kärtchen habe.

Ob das funktioniert wenn man schon ein Kundenkonto auf der Lego-Seite hat - das weiß ich nicht.


Mir gings am Ende wirklich nur um die Plastikkarte. Ist ne lange und bescheuerte Geschichte ;) und hat keinen allzu rationalen oder ökonomischen Grund.



Matze2903
16.04.2022, 10:24

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Lego V.I.P.

Die Karte ist für die interessant, dieesnicht über das ach so smarte Phone machen oder die sowas sammeln. Oder die einach eine VIP Karte haben wollen. Habe ich jemandenvergessen?


Wenn der Vorhang fällt, sieh hinter die Kulissen - Die Bösen sind oft gut und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht - Die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht


Lok24
16.04.2022, 12:24

Als Antwort auf den Beitrag von Brickbuilder

Editiert von
Lok24
16.04.2022, 12:42

Re: Lego V.I.P.

Hallo,

Vielen Dank, soweit alles klar. Es gibt also weiterhin Kärtchen.
Und zwar "digitale Karten" wie auch Plastikkärtchen.

Aber es immer noch so:

- Ich eröffne ein LEGO-Konto
- dann kann ich sofort, ohne jede weitere Voraussetzung, VIP-Kunde werden.
- Es ist nur eine zusätzliche Nummer zu meinem Konto
- Um das zu nutzen brauche ich keine Karte, weder digital noch aus Plastik

Solange ich die Nummer kenne, und die bekomme ich auch aus meiner Anmeldung bei LEGO.



JuL
17.04.2022, 08:26

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Lego V.I.P.

Saluton!

Lok24 hat geschrieben:


Vielen Dank, soweit alles klar. Es gibt also weiterhin Kärtchen.
Und zwar "digitale Karten" wie auch Plastikkärtchen.

Aber es immer noch so:
- Ich eröffne ein LEGO-Konto
- dann kann ich sofort, ohne jede weitere Voraussetzung, VIP-Kunde werden.
- Es ist nur eine zusätzliche Nummer zu meinem Konto
- Um das zu nutzen brauche ich keine Karte, weder digital noch aus Plastik
Solange ich die Nummer kenne, und die bekomme ich auch aus meiner Anmeldung bei LEGO.

Und umgekehrt: Wenn ich die Plastikkarte habe, brauche ich kein Smartphoneprogramm
oder Online-Dingsda, um die Punkte als Rabatt zu verwenden (ob sich sowas lohnt ist
wieder eine andere Diskussion …).

Ad LEGO & Co.!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).


Lok24
17.04.2022, 10:09

Als Antwort auf den Beitrag von JuL

Editiert von
Lok24
17.04.2022, 10:35

Re: Lego V.I.P.

JuL hat geschrieben:

Und umgekehrt: Wenn ich die Plastikkarte habe, brauche ich kein Smartphoneprogramm
oder Online-Dingsda, um die Punkte als Rabatt zu verwenden

Das ist nicht der von LEGO vorgesehene Weg.

Der Weg ist:
Im VIP-Center die entsprechende Anzahl Punkte in den Code umwandeln und dann mit dem Code Einkaufen.
Das gilt online, telefonisch und für den Store.

Also immer mit "Online-Dingsda"

Damals(tm) habe ich online in Shop was angeklickt, die zu verwendeten Punkte eingegeben und fertig.
War aber zu einfach.

Leider kann ich das nicht testen, da Lego mir alle Punkte kommentarlos gestrichen hat.....



10 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: