mkolb
12.04.2022, 21:51

Legoland Discovery ist am 13.04.2022 geschlossen

Hallo,
bin morgen am 13.04.2022 in Berlin und wollte mit den Mädels ins Legoland Discovery.
Ticket ist für 13.04.2022 14 Uhr gekauft.
Allerdings habe ich heute eine Meldung erhalten:
Liebe LEGOLAND® Discovery Centre Berlin Fans,
während Bauarbeiten auf dem Gelände des Sony Centers, auf dem sich auch das
LEGOLAND Discovery Centre befindet, wurden heute wichtige sicherheitsrelevante
Leitungen derart beschädigt, dass wir das Gebäude aus Brandschutzgründen vorerst
nicht betreten dürfen. Daher muss unsere Attraktion am Mittwoch, den 13.04.2022 geschlossen bleiben.

Hat jemand eine Alternative für mich ? Im Lego-Shop-Berlin war ich bereits heute gewesen ...
Unsere Berlin-Planung für morgen ist nun futsch, hoffe am Donnerstag klappt die Bundestag-Besichtigung.

Tschau
Martin





meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


7 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

friccius
13.04.2022, 18:09

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Legoland Discovery ist am 13.04.2022 geschlossen

mkolb hat geschrieben:

...
Gilt in den U-/S-Bahnen eigentlich Maulkorbpflicht für Hunde ? Haben Malteser, der bellt, aber geht dann zurück ....
Weiß gar nicht, ob es einen Maulkorb in der Größe gibt...


Hi Martin,

gehört der beim Fahren mit den Öffentlichen nicht in die Einkaufstasche/den Rücksack?

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Andi
13.04.2022, 19:11

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Legoland Discovery ist am 13.04.2022 geschlossen

Hi,
Museumsinsel?
Sanssouci? Hat auch einen schönen Park, gut für Hund.
Am Wannsee kann man bestimmt auch schön laufen.
Babelsberg Filmstudios?

Viel Spaß
Andi



GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


GELÖSCHT

Dieser Beitrag wurde gelöscht.


mkolb
13.04.2022, 22:25

Als Antwort auf den Beitrag von friccius

Re: Legoland Discovery ist am 13.04.2022 geschlossen

friccius hat geschrieben:


gehört der beim Fahren mit den Öffentlichen nicht in die Einkaufstasche/den Rücksack?


Hi Andreas,
wie gehst Du mit Hunden um ? Ich stopf Dich auch mal in den Rucksack ...
wenn das meine Mädels mitbekommen ...

Wir waren heute im Kletterpark, morgen geht es in den Bundestag + Schiffsfahrt am Abend.
Am Freitag wollen wir auf dem Rückweg nach Sanssouci ...

Danke an Alle für die Tipps.

Tschau
Martin





meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


friccius
14.04.2022, 11:21

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Legoland Discovery ist am 13.04.2022 geschlossen

Hi Martin,

tja, was soll ich sagen, aber leider habe ich so etwas schon sehr häufig gesehen. Meist waren es ältere Damen, die ihre "Lieblinge" so transportierten.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


mkolb
14.04.2022, 22:34

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Legoland Discovery ist am 13.04.2022 geschlossen

Hallo Andreas,
bist Du im Juli in Rüsselsheim dabei ?
Dann zeige ich Dir mal den kleinen Hund ...

Tschau
Martin





meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


mkolb
16.04.2022, 09:37

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Legoland Discovery ist am 13.04.2022 geschlossen

Hallo,
bin wieder daheim und nun ist alles wieder etwas ruhiger.
Wir wollten den Neffen von Freundin besuchen und haben darum ein Berlin-Besichtigungsprogramm aufgebaut.
Am Montag war eher abends Kanzleramt, Bundestag, BrandenburgerTour mit einfachem anschauen geplant,
am Dienstag intensiver, incl. Checkpoint-Charlie + Weltballon.
Für Mittwoch dann Legoland Discovery gebucht und für Donnerstag die Reichstagskuppel.
Am Freitag war dann morgens das Schloß Charlottenburg geplant und von dort zurück.

Für Legoland D. + Bundestag hatten wir Zeitslots gebucht.
Leider ist das Legoland D. ausgefallen.
Wir waren am Montag schon gegen 12 Uhr in Berlin, also mehr Zeit. Haben dann viel angeschaut.
Für die Stadtrundfahrt (Hop on/off)wollten wir Tickets kaufen, fanden aber nichts. Fragen Busfahrerin und die lud uns ein,
einfach so mitzufahren. War super, da hatten wir schon viel von Berlin gesehen. Hatten sogar Geld gespart.
Hatten abends einen guten Italiener gefunden, rundete den Tag ab.
Ab Dienstag hatten wir dann U/S-Bahn-Tickets gekauft, weil die Entfernungen doch recht groß sind, zu Fuß.
Kind ist erst 9 Jahre und rumlaufen machte sie gut, aber das ist langweilig. Für den kleinen Hund war das auch viel Neues,
auch die vielen Menschen. Waren erst shoppen: KaDeWe, waren am Kurfürstendamm (super tollen Trommler gesehen -> geil). Durfte auch
in den dortigen Lego-Shop: An der Wand gab es meine TransClear-Fliesen. Die Dame war dort sehr nett, aber kannte den Begriff nicht. Schade.
Sind dann weiter zum Besichtigen:
Weltballon ist wegen starkem Wind in der Höhe ausgefallen. Dann Checkpoint-Charlie, Mauerreste, etc. Alles sehr interessant.
Am Abend kam leider die Nachricht, das Legoland Discovery wegen Bauarbeiten im Campus ausfällt und es keine gesicherte Zugänge
gibt (Details fehlen mir). Schade, war mir persönlich sehr wichtig gewesen.
Nun schnell eine Alternative zu finden ist extrem schwer: Hund + Kind. Mit einem Hund kommste in kein Museum, für das Kind ist
auch nicht alles geeignet.
Wir hatten aber den Waldkletterpark über die Touristenseiten gefunden und dort gebucht. Da mußten wir auch schnell sein, weiß
für Mittwoch um 12 Uhr schnell weg war und dann nur noch 12:45 Uhr blieb.
Wir fuhren erst zum Schloß Charlottenburg, von dort war es zum Kletterwald nicht weit gewesen.
Am Abend trafen wir Neffen, waren mit ihm lecker koreanisch Essen. Am Donnerstag dann Frühstück und zum Bundestag. Neffe paßte
in der Zeit auf den Hund auf. Kuppel war schon sehr interessant. Plenarsaal-Führung war für diese Woche nicht möglich und Kind
ist noch zu jung dafür (meine erst ab ca. 14 Jahre).
Nach dem Bundestag bekamen wir die Charite gezeigt, bei der Anamotie konnten wir sogar rein. Neffe studiert Medizin, daher das anschauen.
Abends nochmals Pizza gegessen, dann war schon der Donnerstag rum.
Für Freitag war eigentlich Schloß Charlottenburg ursprünglich geplant, aber hatten wir schon. Daher Sanssouci. Der Park war schön und super, aber für drinnen gab es keine spontanen Tickets. Schade.
Dann ging es nach Hause.

Das Fazit ist, man kann super planen, aber dann kommt etwas dazwischen. Für Spontanität im Urlaub bleibt wohl nicht mehr viel übrig.
Das etwas wegen Technik ausfällt, kann passieren, dann muß man flexibel sein. Aber das ist in der heutigen Zeit wohl nicht mehr so leicht möglich, weil vieles so getaktet ist ...

Danke für die Tipps, mit Hund + Kind ist das aber alles etwas komplizierter ...

Tschau
Martin





meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Andi
16.04.2022, 10:41

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Legoland Discovery ist am 13.04.2022 geschlossen

Hallo Martin,
klingt, als ob ihr die Tage in Berlin gut rumgekriegt habt.

Darf denn der Hund mit in den Lego Store oder ins Lego Discovery?


schöne Ostern
Andi



mkolb
16.04.2022, 17:09

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Editiert von
mkolb
16.04.2022, 17:10

Re: Legoland Discovery ist am 13.04.2022 geschlossen

nein, natürlich nicht. Die Freundin hätte draussen gewartet. War vorher schon abgestimmt. Hauptsache, das Kind hat Spaß. Mütter nehmen da vieles auf sich :-)
Das wäre das Einzige mal gewesen, wo jemand gewartet hätte.
Hätte der Hund nicht ins KaDeWe gedurft, hätte ich draussen gewartet :-)

Ah, auch eine nette Story: Der KaDeWe besteht anscheinend aus vielen kleinen Läden. Da waren die Mädels shoppen und ich fand einen bequemen Sessel und setzte mich rein. Ah wie schön. Nach ca. 5-10 min kam eine Verkäuferin und meinte, die Geschäfte mögen das nicht, wenn man sich dort bequem hinsetzt ... blöde ...

Aber: Beim Hugendubel (auch im KaDeWe) wollte ich etwas über Harry-Potter-Bücher wissen. Da stand ein junger Mann, den ich frage, der war sowas auf Zack und schaute, war aber etwas unwissend. Er holte aber fix eine Verkäuferin, die mir alles erklärte (wollte von den Phantastischen Tierwesen die Romanbücher, aber die gibt es nicht. Gibt nur Filme.). Fand das sehr nett.

und ja ... wir hatten viel erlebt und die Zeit super genutzt. War schon schön ... bis auf den einen Ausfall. Sehr schade.





meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums