langemat
18.02.2022, 02:15

+53Dampflokomotive der Baureihe 01 der Deutschen Reichsbahn

Heute und nach langer Zeit möchte ich mal wieder ein "in echt" entstandenes MOC vorstellen. Es handelt sich um die bekannte Dampflok 01. Ich entschied mich für die Variante der Deutschen Reichsbahn (nach 1945) vor den Rekonstruktionsmaßnahmen im Jahr 1962. Meine Variante hat also noch die ursprüngliche Kesselform und die großen Leitbleche an der Front.

[image]



Auch möchte oder muss ich erwähnen, dass ich Fremdteile verwendet habe. Dabei handelt es sich zum einen um die großen Räder, als auch die kleineren Räder des Nachläufers unter der Fahrerkabine. Beide Radtypen habe ich von BigBenBricks.com bezogen. Dies war nötig, weil die Räder von Lego einfach viel zu klein sind, die Räder aber ein wesentliches optisches Merkmal dieser Lokomotive sind.

[image]



Das Modell ist 70 Noppen lang (mit Tender), als 8 Noppen breites Modell konzipiert, durch die Treibstange aber bis zu 9.9 Noppen breit und fast 13 Noppen hoch. Das gute Stück wiegt etwa 1kg. Im Tender befindet sich die Motorisierung. Zwei PF-Zugmotoren sorgen für Vorschub und für eine bessere Traktion befinden sich im Tender noch zwei dieser 2x6x2 Gewichtssteine.

[image]



Die Lok kann ohne Schwierigkeiten durch die engen R40 Radien von Kurven und Weichen fahren. Dies ist insbesondere möglich, weil die rechte und linke Radseite voneinander entkoppelt ist. Die Räder können also in unterschiedlichen Geschwindigkeiten drehen, was besonders bei Kurvenfahrten hilfreich ist (Räder im Innenradius wollen langsamer drehen, als die Räder im Außenradius).

[image]



Lokomotive und Tender sind mit der gewöhnlichen Magnetkupplung verbunden. Dass macht das Handling sehr einfach, besonders beim Aufgleisen macht sich das bemerkbar.

[image]



Mehr zum Modell gibt es auf meiner Homepage zu sehen. Dort auch bald ein Fahrvideo.

[image]


_____________________________________________________________________________________________
Die Welt besteht nicht nur aus Noppen - nein! Sondern auch aus Platten, Steinen, Fliesen, ...


8 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

langemat
20.02.2022, 13:22

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Dampflokomotive der Baureihe 01 der Deutschen Reichsbahn

Danke für eure persönliche Meinung.
Die Dome sind nun versetzt - allerdings nur für die Lok die ich selbst besitze. Die Variante auf Rebrickable fasse ich nicht an. Der Aufwand ist einfach zu hoch und die 48 Käufer, die ich seit dem Release habe zeigen mir auch, dass etwaige Unstimmigkeiten nicht so relevant zu sein scheinen, da das Gesamtbild wohl stimmig ist, zumindest für sie.
Also mit Volldampf zum nächsten Projekt.


_____________________________________________________________________________________________
Die Welt besteht nicht nur aus Noppen - nein! Sondern auch aus Platten, Steinen, Fliesen, ...


Thomas52xxx
20.02.2022, 14:31

Als Antwort auf den Beitrag von ReplicaOfLife

Re: Dampflokomotive der Baureihe 01 der Deutschen Reichsbahn

ReplicaOfLife hat geschrieben:


Wobei die Umbau 01 der DB von Nick und die 01.5 von Chris bei der Umsetzung einer Altbau 01 wenig hilfreich sind, da das, abgesehen vom Fahrwerk und Führerhaus, komplett neuaufgebaute Maschinen mit völlig anderen Kesseln und Front-Design waren. Und das Fahrwerk hat langemat ziemlich gut getroffen, finde ich.
Die dunkelblaue 01.10 von Simon hilft da, was den Kessel angeht, schon mehr, da er sich bei der Domanordnung wohl an den Altbaukesseln orientiert hat.
Bei der 03 waren die Dome deutlich weiter auseinander.

Das war auch weniger auf die Ausführung im Detail, sondern eher auf grundlegende Bautechniken bezogen.

Ich kämpfe gerade mit einer 50er. Da gab es, auch wenn man massive Umbauten, wie die Franco-Crosti außen vor lässt, wirklich jede Lok anders. Ulrich Budde hat dazu, wie so oft, eine hilfreiche Aufstellung. Letztlich ist es wohl am besten, sich auf eine ganz bestimmte Lok zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt festzulegen. Oder einfach jeweils da einem am besten gefallende Merkmal auswählen.

Gerne nehme ich auch noch die EK-Baureihenbücher zur Hand.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Sir Kleini
20.02.2022, 18:03

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Dampflokomotive der Baureihe 01 der Deutschen Reichsbahn

Thomas52xxx hat geschrieben:

...massive Umbauten, wie die Franco-Crosti...


So eine steht bei mir ja auch noch auf der ewigen Will-ich-mal-bauen-Liste. Einfach nur für die Absurdität der Lok.

Zur 01: Prinzipiell schließe ich mich erstmal den restlichen Meinungen hier an. Darüber hinaus sind mir noch einige Sachen aufgefallen, die (zumindest für mich) nicht ganz richtig wirken:

-Die Treibstage sitzt mittig zwischen der ersten und zweiten gekuppelten Achse? Warum das? Diese sollte normalerweise direkt am mittleren Radsatz befestigt sein.
-Auch hat der Tender hinten bei dir vier Lampen - eine zuviel...
-Die Zylinder finde ich etwas zu hoch und zu kurz geraten. Ich denke, 3 Noppen lang würde hier besser aussehen. Auch ragen die Zylinder der 01 nicht so tief herunter, sondern sollten auf circa halber Höhe der Vorlaufachsen erst anfangen.
-der Kesseldurchmesser wurde von Thomas bereits erwähnt...

Meine Empfehlung wäre: nochmal zurück auf den Bautisch, da ist noch Luft nach oben.

Viele Grüße vom ebenfalls-01-Bauer,
Nick


Es ist, wie es ist und es kommt, wie es kommt.

https://noppenbahner.de/


railtobi
20.02.2022, 18:08

Als Antwort auf den Beitrag von Sir Kleini

Re: Dampflokomotive der Baureihe 01 der Deutschen Reichsbahn

Sir Kleini hat geschrieben:

Thomas52xxx hat geschrieben:
...massive Umbauten, wie die Franco-Crosti...


So eine steht bei mir ja auch noch auf der ewigen Will-ich-mal-bauen-Liste. Einfach nur für die Absurdität der Lok.

Zur 01: Prinzipiell schließe ich mich erstmal den restlichen Meinungen hier an. Darüber hinaus sind mir noch einige Sachen aufgefallen, die (zumindest für mich) nicht ganz richtig wirken:

-Die Treibstage sitzt mittig zwischen der ersten und zweiten gekuppelten Achse? Warum das? Diese sollte normalerweise direkt am mittleren Radsatz befestigt sein.
-Auch hat der Tender hinten bei dir vier Lampen - eine zuviel...
-Die Zylinder finde ich etwas zu hoch und zu kurz geraten. Ich denke, 3 Noppen lang würde hier besser aussehen. Auch ragen die Zylinder der 01 nicht so tief herunter, sondern sollten auf circa halber Höhe der Vorlaufachsen erst anfangen.
-der Kesseldurchmesser wurde von Thomas bereits erwähnt...

Meine Empfehlung wäre: nochmal zurück auf den Bautisch, da ist noch Luft nach oben.

Viele Grüße vom ebenfalls-01-Bauer,
Nick

Und ich suche auch den Steuerungsträger


In SNOT we trust !



Railtobi bei Ideas: https://ideas.lego.com/se...query=Br%2050&sort=top


Thomas52xxx
21.02.2022, 10:59

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Re: Dampflokomotive der Baureihe 01 der Deutschen Reichsbahn

railtobi hat geschrieben:

Und ich suche auch den Steuerungsträger

Mir hat das Buch "Dampflokomotive - Technik und Funktion" sehr geholfen. Leider derzeit nur noch antiquarisch erhältlich.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


railtobi
21.02.2022, 17:34

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Dampflokomotive der Baureihe 01 der Deutschen Reichsbahn

Thomas52xxx hat geschrieben:

railtobi hat geschrieben:
Und ich suche auch den Steuerungsträger

Mir hat das Buch "Dampflokomotive - Technik und Funktion" sehr geholfen. Leider derzeit nur noch antiquarisch erhältlich.

Ich pflichte dir bei, Thomas,ein super Buch, wenn man dann auch noch die EK und EJ Sonderhefte verwendet. Leider sind manche Zeichnungen der DGEG nicht korrekt, z.b. bei der BR 66. Trotzdem sind die Zeichnungen perfekt zum Arbeiten.


In SNOT we trust !



Railtobi bei Ideas: https://ideas.lego.com/se...query=Br%2050&sort=top


Bulkhead
21.02.2022, 17:45

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Editiert von
Bulkhead
21.02.2022, 17:52

Re: Dampflokomotive der Baureihe 01 der Deutschen Reichsbahn

Ja, das mit den Domen stimmt und von den Proportionen hätten eher die XL anstelle der XXL-Räder gepasst.

Ich bin auch kein Bauer exakter 1:1 Lok-Kopien in Lego-Form, da ich ja Lego-Loks bauen möchte, wenn ich ne Modellbahn will spiele ich mit meiner Spur N Anlage.
Aber da du ja offenbar den Anspruch an eine Modelllok aus Lego hast, zumindest optisch schaut dein Modell eher nach Modell anstatt anch Lego-Model aus, müsstest du die gesagten Fehler schon beheben.



_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Prinzipiell sollte jeder zuerst mal schreiben ob er eine Lego-City-Lok bauen möchte, die als Vorbild ne echte Lok hat, oder ein Lok-Model aus Lego hierbei sind die Ansprüche natürlich hoch und es darf eher gemeckert werden.
Ich baue eher Lego-City-Loks, also eindeutig verkürzte Lego-Loks die nur als Vorlage eine echte haben, deshalb sieht meine BR78 so "gedrungen" aus. Wenn du sie dir aber ansiehst, wirst du feststellen die Anordnung der Dome stimmt ziehmlich genau, tortz der verniedlichten Proportionen.

[image]



Da das aber ein Lego-City-Spiel-Lok ist, kann mir keiner die Misachtung des Vorbildes vorwerfen, da das ja nicht mein Anspruch war.


Achtung Customizer! Es wird auch mal gesägt, lackiert und geklebt! ;P


langemat
22.02.2022, 14:20

Als Antwort auf den Beitrag von Bulkhead

Re: Dampflokomotive der Baureihe 01 der Deutschen Reichsbahn

Habe nun alle Kritikpunkte abgestellt. Bin mit dem Resultat super zufrieden.

[image]


_____________________________________________________________________________________________
Die Welt besteht nicht nur aus Noppen - nein! Sondern auch aus Platten, Steinen, Fliesen, ...


Thomas52xxx
22.02.2022, 14:49

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Dampflokomotive der Baureihe 01 der Deutschen Reichsbahn

langemat hat geschrieben:

Habe nun alle Kritikpunkte abgestellt. Bin mit dem Resultat super zufrieden.

Da ist aber noch gewaltig Luft nach oben:

[image]

01-118 by Mario Rodríguez, auf Flickr


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


railtobi
22.02.2022, 22:03

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Dampflokomotive der Baureihe 01 der Deutschen Reichsbahn

Thomas52xxx hat geschrieben:

langemat hat geschrieben:
Habe nun alle Kritikpunkte abgestellt. Bin mit dem Resultat super zufrieden.

Da ist aber noch gewaltig Luft nach oben:

[image]

01-118 by Mario Rodríguez, auf Flickr

Jetzt sehe ich es auch.....die Leiter am Kohlekasten fehlt


In SNOT we trust !



Railtobi bei Ideas: https://ideas.lego.com/se...query=Br%2050&sort=top


1 nachfolgender Beitrag ist ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: