tommondo
08.12.2021, 09:54

Lego Überaschungstüten und Kinderwünsche

Das Kind hat von Bruders spärlichem Taschengeld finanziert zu Nikolaus eine Lego Überaschungstüte Marke Marvel Minifiguren bekommen .
Da war der fliegende Captain America drinn. (sorry kenn mich im Marvel Universum nicht so aus)
Er hat sich Sehr Gefreut ,
Dann hat er gesehen dass es auch den geliebten Spiderman gibt .
Denn in der "Überaschungstüte", Die den Namen nicht so richtig verdient hat sondern nach dem Öffnen und Finden des Zettels mit den insgesammt 12 benannten "Überaschungen" eigentlich 1 aus 12 Tüte heissen sollte.

Also Haben die Psychologen die dafür bezahlt werden solchen Merchandise Kram zu entwerfen genau das getan wofür sie Unmengen an Geld bekommen . Begierden erschaffen und geweckt die es vorher gar nicht gab.
Gut dass diese Tüten nicht so Teuer sind (Sind sie im Prinzip schon aber über Inflation möchtze ich hier nicht meckern)
Also Hat Ihm sein anderer Bruder auch eine derartige Tüte geschenkt .. Natürlich war kein Spiderman drinn. Mittlerweile türmen sich hier die Überaschungstüten. und unzählige Marvelhelden geben sich die Hand jedoch kein Spiderman .
. Nein das war ein Witz . Ich dachte bevor es soweit kommt . schau ich mal bei 123 Kauf mich und Co. nach und sehe ob es da den besagten Spiderman gibt . Habe auch welche gefunden für viel Geld , Wenn man jedoch die Produktbeschreibung ganau ansieht merkt man dass es sich um eine Überaschungstüte handelt mit der "Möglichkeit" dass da ein Spiderman drinn ist . Das ganze natürlich wie gesagt überteuert.

Ich dachte ich frage mal ob jemand den besagten Spiderman .Im Bild unten links hat .
Lieber gebe ich einem Spiderman Besitzer Geld als 100 Überaschungstüten zu kaufen .

[image]



Gesamter Thread: