theM
28.11.2021, 19:24

+15Feuerwehr Brickberg, AB Sandsack

Hallo Zusammen,

munter weiter geht es mit dem Abrollbehälter "Sandsack".

[image]



[image]



[image]



[image]



[image]



Mit einem Radlader o.ä. lässt sich Sand in den Trichter füllen, der dann wiederum an den 5 vorhandenen Abfüllstellen in Sandsäcke gefüllt werden kann.

[image]



Mit sog. Sacknähmaschinen werden diese dann verschlossen und sind bereit für den Einsatz.

[image]



[image]



Blick auf die gesamte Beladung (wie immer ist alles verlastet)

[image]



- 2 x Transportkiste
- 2 x Sacknähmschine
- Sandsackmaterial
- 2 x Sandsack (gefüllt; ja, warum eigentlich :sm20
- Garnrollen
- 2 x Bierzeltgarnitur
- Lichtmast (am Fahrzeug)
- Leiter
- 2 x Schaufel
- 2 x Besen
- Eimer
- Feuerlöscher
- Generator
- Kabeltrommel

Natürlich kompatibel mit dem Wechsellader-System aus Brickberg:

[image]



[image]



Freue mich über konstruktive Kritik.

Beste Grüße
theM


Form Follows Function: Die Realität tritt zugunsten der Bespielbarkeit zurück.

Vor lauter Steinen
übersieht man immer einen.


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Pete378 , Rauy , mcjw-s , honk3215 , jjinspace , grubaluk , Pudie® , Andor , husky734 , Brixe , Thomas52xxx , Legobecker , jup , Farnheim , XlegostenikerX (15 Mitglieder)

Pete378
28.11.2021, 19:43

Als Antwort auf den Beitrag von theM

Re: Feuerwehr Brickberg, AB Sandsack

Hallo

Deine Fahrzeuge sind immer eine Augenweide. Was da alles angebaut und verlastet ist, sensationell.
Ich bin ein großer Fan deiner Feuerwehr, bitte gerne mehr davon.

lg Mirko



Brixe
29.11.2021, 10:19

Als Antwort auf den Beitrag von theM

Re: Feuerwehr Brickberg, AB Sandsack

Hallo,

ich hab ja keine Ahnung von Feuerwehrautos, aber ich bin immer wieder fasziniert davon, was du alles in deinen Fahrzeugen unterbringst.

LG, Marion



theM
30.11.2021, 07:35

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Feuerwehr Brickberg, AB Sandsack

Pete378 hat geschrieben:

Hallo

Deine Fahrzeuge sind immer eine Augenweide. Was da alles angebaut und verlastet ist, sensationell.
Ich bin ein großer Fan deiner Feuerwehr, bitte gerne mehr davon.

lg Mirko


Vielen Dank, das freut mich
Ein paar (fast fertige) Modelle habe ich tatsächlich noch - und noch Ideen im Kopf



Brixe hat geschrieben:
Hallo,

ich hab ja keine Ahnung von Feuerwehrautos, aber ich bin immer wieder fasziniert davon, was du alles in deinen Fahrzeugen unterbringst.

LG, Marion


Danke! Auch wenn manchmal mehr Ideen da sind, als das Modell Platz hergibt


Form Follows Function: Die Realität tritt zugunsten der Bespielbarkeit zurück.

Vor lauter Steinen
übersieht man immer einen.


Farnheim
07.12.2021, 18:33

Als Antwort auf den Beitrag von theM

Re: Feuerwehr Brickberg, AB Sandsack

Hallo Matthias,

es sind die vielen kleinen Dinge, die Deinen AB zu einem rundum gelungenen Modell machen. Die simplen Bierzeltgarnituren oder auch die Sacknähmaschine gefallen mir. Aber auch der Sandbehälter mit seinen fünf Arbeitsplätzen macht was her. Wie immer hast Du eine Menge Zeuchs untergebracht. Da kann Brickberg ja gelassen auf das nächste Hochwasser schauen.

Ganz im Gegensatz zu meinen Farnheimern. Die brauchen solch einen Abrollbehälter noch für ihre Deichverteidigung. Mal sehen, wann der geliefert wird.

Weiter so & Gruß,
Maik


[image]
EBM-Lounge Langeoog 2022! Never STOP!


theM
23.12.2021, 00:31

Als Antwort auf den Beitrag von Farnheim

Re: Feuerwehr Brickberg, AB Sandsack

Farnheim hat geschrieben:

Hallo Matthias,

es sind die vielen kleinen Dinge, die Deinen AB zu einem rundum gelungenen Modell machen. Die simplen Bierzeltgarnituren oder auch die Sacknähmaschine gefallen mir. Aber auch der Sandbehälter mit seinen fünf Arbeitsplätzen macht was her. Wie immer hast Du eine Menge Zeuchs untergebracht. Da kann Brickberg ja gelassen auf das nächste Hochwasser schauen.

Ganz im Gegensatz zu meinen Farnheimern. Die brauchen solch einen Abrollbehälter noch für ihre Deichverteidigung. Mal sehen, wann der geliefert wird.

Weiter so & Gruß,
Maik


Danke, Maik - freue mich schon, wenn der Behälter ausgeliefert wird


Form Follows Function: Die Realität tritt zugunsten der Bespielbarkeit zurück.

Vor lauter Steinen
übersieht man immer einen.


Gesamter Thread: