Friedrich2702
18.11.2021, 13:30

Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Hallo Gemeinde, nun Lego ist mir deshalb bekannt weil ich meinen Kindern und Enkelkindern hin und wieder was gekauft habe. Außerdem war ich mit meinen Kindern auch in Billund. Jetzt kommt aber was ganz spezielles auf mich zu. Ich habe einem sehr nahen Verwandten für seine Firma ein größere Summe geliehen. Die Firma geht trotzdem den Bach runter. Nun will er mir seine Sammlung zur Sicherung und Vermarktung übergeben. Nun weiß ich nicht ob diese Sammlung überhaupt den Gegenwert darstellt und ob es Leute gibt die eine solche Sammlung im Block kaufen. Einzelverkauf kommt für mich definitiv nicht in Frage. Es geht hier um eine 5-stellige Summe.
Könnt ihr mir Tipps geben wie ich vorgehen kann. Ein Bausteinankäufer hat mir versprochen die vorhandene Excel Tabelle zu prüfen, andere sind nicht mal telefonisch erreichbar. Da habe ich noch eine Web-Site gefunden aber versprochene Antwort kommt nicht.
Ich freue mich auf Eure Hilfe
Gruß Friedrich



Thomas52xxx
18.11.2021, 13:43

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Allgemeines zur Preisfindung hatten wir erst kürzlich.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Lok24
18.11.2021, 13:50

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Editiert von
Lok24
18.11.2021, 13:55

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Hallo,

was ist denn eine "LEGO" Sammlung?
Eine Anhäufung von Steinen oder eine Menge von verschlossenen Kartons?
Kannst Du mal einen Screenshot von einem Teil der XLS hier einstellen?

Grüße

Werner



mcjw-s
18.11.2021, 13:53

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Moin Friedrich,

das ist ein ganz schwieriges Thema.
Komplettverkäufe sind für den Verkäufer einfach, für den Käufer später aber langwierig.
Deshalb werden nach meiner Meinung nur ca. 20-25% des Verkaufs-/Schätzpreises erreicht. Das wäre dann eher wenig.

Vielleicht sind andere ja optimistischer.

Viel Glück
Manfred


Ich lasse 9V-Eisenbahnen fahren; und jetzt auch 12V.

[image]



5 Jahre SteinHanse - die Party im Lego House war Klasse


heinz
18.11.2021, 15:17

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Hallo Friedrich

Gerne kannst du mir die Excel Liste mal zuschicken.
Würde dann mal drüber schauen und abschätzen was du unter welchen Bedingungen dafür bekommen kannst, bzw. was ich dir dafür bieten würde.

schau mal hier

Bis dann
Heinz


May the Bricks be with you!

http://www.koblenz-bricks.de


dino
18.11.2021, 17:45

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Friedrich2702 hat geschrieben:

Hallo Gemeinde, nun Lego ist mir deshalb bekannt weil ich meinen Kindern und Enkelkindern hin und wieder was gekauft habe. Außerdem war ich mit meinen Kindern auch in Billund. Jetzt kommt aber was ganz spezielles auf mich zu. Ich habe einem sehr nahen Verwandten für seine Firma ein größere Summe geliehen. Die Firma geht trotzdem den Bach runter. Nun will er mir seine Sammlung zur Sicherung und Vermarktung übergeben. Nun weiß ich nicht ob diese Sammlung überhaupt den Gegenwert darstellt und ob es Leute gibt die eine solche Sammlung im Block kaufen. Einzelverkauf kommt für mich definitiv nicht in Frage. Es geht hier um eine 5-stellige Summe.
Könnt ihr mir Tipps geben wie ich vorgehen kann. Ein Bausteinankäufer hat mir versprochen die vorhandene Excel Tabelle zu prüfen, andere sind nicht mal telefonisch erreichbar. Da habe ich noch eine Web-Site gefunden aber versprochene Antwort kommt nicht.
Ich freue mich auf Eure Hilfe
Gruß Friedrich


Warum läßt du keine Privatnachrichten zu?



Friedrich2702
20.11.2021, 15:35

Als Antwort auf den Beitrag von dino

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

dino hat geschrieben:

Friedrich2702 hat geschrieben:
Hallo Gemeinde, nun Lego ist mir deshalb bekannt weil ich meinen Kindern und Enkelkindern hin und wieder was gekauft habe. Außerdem war ich mit meinen Kindern auch in Billund. Jetzt kommt aber was ganz spezielles auf mich zu. Ich habe einem sehr nahen Verwandten für seine Firma ein größere Summe geliehen. Die Firma geht trotzdem den Bach runter. Nun will er mir seine Sammlung zur Sicherung und Vermarktung übergeben. Nun weiß ich nicht ob diese Sammlung überhaupt den Gegenwert darstellt und ob es Leute gibt die eine solche Sammlung im Block kaufen. Einzelverkauf kommt für mich definitiv nicht in Frage. Es geht hier um eine 5-stellige Summe.
Könnt ihr mir Tipps geben wie ich vorgehen kann. Ein Bausteinankäufer hat mir versprochen die vorhandene Excel Tabelle zu prüfen, andere sind nicht mal telefonisch erreichbar. Da habe ich noch eine Web-Site gefunden aber versprochene Antwort kommt nicht.
Ich freue mich auf Eure Hilfe
Gruß Friedrich


Warum läßt du keine Privatnachrichten zu?


Weil ich nicht weiß das ich die nicht zulasse? Ich habe jetzt auch auf die schnelle keinen Einstellungs-Button gefunden. Vielleicht hilfst Du mir, Danke.



Friedrich2702
20.11.2021, 15:48

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Thomas52xxx hat geschrieben:

Allgemeines zur Preisfindung hatten wir erst kürzlich.


Hallo Thomas danke für den Hinweis, aber das ist alles nicht mein Ding und ich will mich da jetzt nicht einarbeiten. Das st doch eher was für Euch Profis, oder?



mcjw-s
20.11.2021, 15:50

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Moin,

m.E. läßt du bereits die ganze Zeit Privatnachrichten zu. Ich könnte, habe ich vor tagen wegen ggf. Überschneidung nicht getestet und geschrieben, aber jetzt gestetet.

Ggf. liegt es an meiner + - Mitgliedschaft.

mfG
Manfred


Ich lasse 9V-Eisenbahnen fahren; und jetzt auch 12V.

[image]



5 Jahre SteinHanse - die Party im Lego House war Klasse


Friedrich2702
20.11.2021, 15:51

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Lok24 hat geschrieben:

Hallo,

was ist denn eine "LEGO" Sammlung?
Eine Anhäufung von Steinen oder eine Menge von verschlossenen Kartons?
Kannst Du mal einen Screenshot von einem Teil der XLS hier einstellen?

Grüße

Werner


Hallo Werner ich dachte der Hinweis auf die Excel Tabelle wäre eindeutig. Ich denke niemand führt eine Excel-Tabelle über Kiloverkauf.



Friedrich2702
20.11.2021, 15:52

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Danke für Eure Nachrichten. Nun Euer Forum hat in der Bedienung ein paar Besonderheiten, da muss man sich erstmal daran gewöhnen. Bitte entschuldigt.



Thomas52xxx
20.11.2021, 16:27

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Friedrich2702 hat geschrieben:

das ist alles nicht mein Ding und ich will mich da jetzt nicht einarbeiten. Das st doch eher was für Euch Profis, oder?

Das ist das Dilemma. Entweder musst Du Dir viel Arbeit machen und Zeit lassen. Dann hast Du eine Chance, einen guten Erlös zu erzielen. Oder Du möchtest keine Arbeit investieren und schnell Geld sehen. Dann gibt es erheblich weniger.

Dazwischen musst Du für Dich einen akzeptablen Kompromiss finden. Und Du willst einen Käufer finden, aber nicht übervorteilt werden. Da ist es nicht verkehrt, eine gewisse Ahnung von der Materie zu haben.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Friedrich2702
20.11.2021, 16:30

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Friedrich2702 hat geschrieben:

Danke für Eure Nachrichten. Nun Euer Forum hat in der Bedienung ein paar Besonderheiten, da muss man sich erstmal daran gewöhnen. Bitte entschuldigt.

Hallo Leute, wie dem auch sei, ich habe absolut kein Problem meine E-Mail Adresse bekannt zu geben.

friedrich.stelzner@googlemail.com

Also wer mir schreiben möchte, nur zu.



Friedrich2702
20.11.2021, 16:41

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Thomas52xxx hat geschrieben:

Friedrich2702 hat geschrieben:
das ist alles nicht mein Ding und ich will mich da jetzt nicht einarbeiten. Das st doch eher was für Euch Profis, oder?

Das ist das Dilemma. Entweder musst Du Dir viel Arbeit machen und Zeit lassen. Dann hast Du eine Chance, einen guten Erlös zu erzielen. Oder Du möchtest keine Arbeit investieren und schnell Geld sehen. Dann gibt es erheblich weniger.

Dazwischen musst Du für Dich einen akzeptablen Kompromiss finden. Und Du willst einen Käufer finden, aber nicht übervorteilt werden. Da ist es nicht verkehrt, eine gewisse Ahnung von der Materie zu haben.


Ja Thomas das kann ich mir vorstellen. Nur meine Frau als Darlehensgeber an den jungen Herren würde mir die Ohren lang ziehen wenn ich mich darauf einlasse.

Außer das ich meinen Kindern und Enkelkindern hin und wieder was geschenkt habe und ich mit denen auch in Billund war ist mein Wissen um Lego schon sehr rudimentär. Für mich ist erstmal wichtig ob diese Sammlung überhaupt die Forderung abdeckt und das kann nur im Blockverkauf erfolgen. Ob man sich dann die Mühe macht in den Einzelverkauf zu gehen wird sich wohl dann ergeben.

Aber zumindest habt ihr mir schon deutlich weiter geholfen.

Gruß an alle Friedrich



Friedrich2702
20.11.2021, 16:49

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Hier noch ein screenshot

[image]

der Tabelle wie gewünscht.



Friedrich2702
20.11.2021, 17:04

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Vielleicht noch ein letzter Hinweis. Es sind 153 Sets. Nun weiß ich nicht, es gibt ja bestimmt auch Kombinationen die für einen Sammle interessant sind. Ich fühle mich damit hoffnungslos überfordert.



ranghaal
20.11.2021, 17:04

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Editiert von
ranghaal
20.11.2021, 17:05

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Friedrich2702 hat geschrieben:

Hier noch ein screenshot

[image]

der Tabelle wie gewünscht.


Ist das alles?
36 kleinere Allerweltssets?

So rein von der Größenordnung darfst du am Ende eine Null streichen.



Thomas52xxx
20.11.2021, 17:22

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Neu = versiegelter, unbeschädigter Originalkarton?


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Friedrich2702
20.11.2021, 18:23

Als Antwort auf den Beitrag von ranghaal

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

ranghaal hat geschrieben:

Friedrich2702 hat geschrieben:
Hier noch ein screenshot

[image]

der Tabelle wie gewünscht.


Ist das alles?
36 kleinere Allerweltssets?

So rein von der Größenordnung darfst du am Ende eine Null streichen.


Nein natürlich nicht, habe ich doch geschrieben 153 Sets. Es wollte jemand einen screenshot. Eine Excel-Tabelle mit 153 Zeilen bekommt man schlecht in einen screenshots. Der Kollege wollte doch nur einen Überblick/Anfang.

Was ich nicht ganz verstehe was Sie mit eine Null streichen meinen.



olivgrau
20.11.2021, 18:27

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

aus Wert 5-stellig wird 4-stellig ist gemeint

das ist mit Null streichen gemeint


EBM-Lounge Langeoog 2022! Never STOP!


Friedrich2702
20.11.2021, 18:52

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Thomas52xxx hat geschrieben:

Neu = versiegelter, unbeschädigter Originalkarton?


Ja, zum größten Teil Thomas. Irgendwie hat er mir was bei einem Set gezeigt, da haben sich die Kunststoffstreifen (was Du wahrscheinlich mit versiegelt meinst) auf einer Seite gelöst. In der Tabelle gibt es dazu immer wieder Bemerkungen. Würde die Tabelle ja auch hochladen, aber die mag ja eure Seite nicht.



Friedrich2702
20.11.2021, 18:54

Als Antwort auf den Beitrag von olivgrau

Re: aus Wert 5-stellig wird 4-stellig ist gemeint

olivgrau hat geschrieben:

das ist mit Null streichen gemeint


Ich dachte es kommt rüber, dass ich ein absoluter Laie bin. Was Du schreibst sind für mich nur böhmische Dörfer.



Brixe
20.11.2021, 20:03

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Editiert von
Brixe
20.11.2021, 20:07

+1Re: aus Wert 5-stellig wird 4-stellig ist gemeint

Hallo,

Friedrich2702 hat geschrieben:

olivgrau hat geschrieben:
das ist mit Null streichen gemeint

Ich dachte es kommt rüber, dass ich ein absoluter Laie bin. Was Du schreibst sind für mich nur böhmische Dörfer.

Die "Null streichen" hat doch nichts mit LEGO-Kenntnissen zu tun.

Du schriebst:
Nun weiß ich nicht ob diese Sammlung überhaupt den Gegenwert darstellt und ob es Leute gibt die eine solche Sammlung im Block kaufen. Einzelverkauf kommt für mich definitiv nicht in Frage. Es geht hier um eine 5-stellige Summe.

ranghaal schrieb:
So rein von der Größenordnung darfst du am Ende eine Null streichen.

siehe auch Überschrift bei olivgrau:
"aus Wert 5-stellig wird 4-stellig ist gemeint"

In Worten: die Sammlung ist nach Meinung einiger Leute nicht mehr Wert als 9999 €. Eher weniger.

Ist das so schwer zu verstehen?

LG, Marion



Thekla gefällt das


Brixe
20.11.2021, 20:55

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

+1Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Hallo nochmal,

also, um den ungefähren Wert dieser Sammlung herauszubekommen, muss sich irgendjemand richtig viel Arbeit machen. Ich glaube nicht, daß sich jemand für dich dransetzen mag um von 153 Sets bei Bricklink den Wert rauszusuchen.
Selbst wenn das jemand machen sollte, hast du nur den Wert der Sets, wenn du sie einzeln verkaufen würdest, was du ja ausschließt.

Du kannst dich also nur selbst dransetzen (hierbei würdest du sicher Tips bekommen, wie du den Preis jedes einzelnen Sets ermitteln kannst), und du musst im Preis große Abstriche machen, denn du wirst eine Sammlung niemals so teuer verkaufen können, wie du im Einzelverkauf erreichen kannst.

Mein Tip:
Setz die Sammlung mit guten Bildern und umfangreicher Beschreibung bei Ebay rein und verkaufe sie zu dem Preis, den Sammler bereit sind zu zahlen.

LG, Marion



Thekla gefällt das


Friedrich2702
20.11.2021, 21:50

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Brixe hat geschrieben:

Hallo nochmal,

also, um den ungefähren Wert dieser Sammlung herauszubekommen, muss sich irgendjemand richtig viel Arbeit machen. Ich glaube nicht, daß sich jemand für dich dransetzen mag um von 153 Sets bei Bricklink den Wert rauszusuchen.
Selbst wenn das jemand machen sollte, hast du nur den Wert der Sets, wenn du sie einzeln verkaufen würdest, was du ja ausschließt.

Du kannst dich also nur selbst dransetzen (hierbei würdest du sicher Tips bekommen, wie du den Preis jedes einzelnen Sets ermitteln kannst), und du musst im Preis große Abstriche machen, denn du wirst eine Sammlung niemals so teuer verkaufen können, wie du im Einzelverkauf erreichen kannst.

Mein Tip:
Setz die Sammlung mit guten Bildern und umfangreicher Beschreibung bei Ebay rein und verkaufe sie zu dem Preis, den Sammler bereit sind zu zahlen.

LG, Marion


Okay, am Anfang hatte ich geschrieben, die Forderung ist 5 stellig. Das habe ich nicht gemerkt, dass er sich darauf bezieht.
EBM-Lounge Langeoog 2022! Never STOP!
Das habe ich absolut nicht verstanden,
Ich weiß auch nicht ob man aus dem Fragment dieses screenshots schon beurteilen kann, dass man maximal nur 4-stellig für die gesamte Sammlung erreichen kann. Oder ist das so, dass im Block für eine Sammlung nur 4 stellig bezahlt wird, egal was darin ist.
Ich weiß auch nicht was ich mit dem Ausdruck "Allerweltssammlung" anfangen kann und ich weiß auch nicht ob sich in den restlichen 120 Sets noch Schätze verbergen.
Irgendwie hat er davon geredet, dass in einem Set ein bisschen Lotto enthalten ist. Also ein Männchen könnte bei viel Glück aus Gold sein. Da die Sets originalverpackt und versiegelt sind kann das nicht geprüft werden.
Gut, es gibt bisher 3 Händler die sich zumindest die Tabelle anschauen wollen. Schau mer mal.
Irgendwie hatte ich gehofft, es gibt so was wie einen Gutachter der ein Wertgutachten erstellt.
Von Bricklink habe ich gehört und es gibt in der Tabelle verborgene Spalten wo von ihm auch Werte ermittelt worden sind. Mit denen wäre meine Forderung gedeckt. Das bringt aber nichts wenn die nur im Einzelverkauf erreicht werden können oder die Wunschvorstellung abbildet.
Das teuerste Set in der Sammlung nach seiner Ermittlung ist das 10195 Republic Dropship und AT-OT und das soll deutlich 4-stellig bringen. Keine Ahnung ob das realistisch oder Phantasie ist. Das ist übrigens nicht auf dem screenshot weil es weiter unten in der Tabelle steht. Vielleicht stehen weiter oben zufällig die Schrottsets.

Danke Marion, ich habe zumindest ein bisschen mehr verstanden.



Thekla
20.11.2021, 23:21

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

+2Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Hi,

Du hast wirklich gute und geduldige Antworten bekommen.

Bitte schätze das!

Ein wenig musst Du schon selber aus dem Knick kommen.

Gruß
Thekla


Berliner Steinkultur


Thomas52xxx , Brixe gefällt das


Brixe
20.11.2021, 23:25

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

+2Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Hallo,

EBM-Lounge Langeoog 2022! Never STOP! Das habe ich absolut nicht verstanden

Das ist nur Olivers Signatur, die unter jedem seiner Beiträge steht. Hat nix mit seiner Antwort auf deine Frage zu tun.

Ich weiß auch nicht ob man aus dem Fragment dieses screenshots schon beurteilen kann, dass man maximal nur 4-stellig für die gesamte Sammlung erreichen kann. Oder ist das so, dass im Block für eine Sammlung nur 4 stellig bezahlt wird, egal was darin ist.

Mehr als 4-stellig muss man erst einmal haben. Oder könntest du mal soeben 10.000 oder 15.000 Euro für eine Sammlung locker machen?

Ich weiß auch nicht was ich mit dem Ausdruck "Allerweltssammlung" anfangen kann und ich weiß auch nicht ob sich in den restlichen 120 Sets noch Schätze verbergen.

Aus dem Screenshot ging nicht hervor, wieviel Sets die Sammlung enthält und ob auch noch größere Sets dabei sind.

Irgendwie hat er davon geredet, dass in einem Set ein bisschen Lotto enthalten ist. Also ein Männchen könnte bei viel Glück aus Gold sein. Da die Sets originalverpackt und versiegelt sind kann das nicht geprüft werden.

Vergiss es. Irgendwann mal hat es so eine Aktion gegeben, bei der in einer Handvoll Sets so eine goldene Figur drin sein sollte. Kann man nur rauskriegen, wenn mal die Sets öffnet. Die Wahrscheinlichkeit, daß diese Figur ausgerechnet in dieser Sammlung ist, ist verschwindend gering. Also mindestens ein Sechser im Lotto.

Gut, es gibt bisher 3 Händler die sich zumindest die Tabelle anschauen wollen. Schau mer mal.

Viel Glück.

Von Bricklink habe ich gehört und es gibt in der Tabelle verborgene Spalten wo von ihm auch Werte ermittelt worden sind. Mit denen wäre meine Forderung gedeckt. Das bringt aber nichts wenn die nur im Einzelverkauf erreicht werden können oder die Wunschvorstellung abbildet.

Eben!

Das teuerste Set in der Sammlung nach seiner Ermittlung ist das 10195 Republic Dropship und AT-OT und das soll deutlich 4-stellig bringen. Keine Ahnung ob das realistisch oder Phantasie ist. Das ist übrigens nicht auf dem screenshot weil es weiter unten in der Tabelle steht. Vielleicht stehen weiter oben zufällig die Schrottsets.

Dann würde es sich schonmal lohnen, dieses Set einzeln zu verkaufen.

Danke Marion, ich habe zumindest ein bisschen mehr verstanden.

Bitte, gern geschehn.



Thekla , 911er gefällt das


Friedrich2702
21.11.2021, 01:03

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Brixe hat geschrieben:

Hallo,

EBM-Lounge Langeoog 2022! Never STOP! Das habe ich absolut nicht verstanden

Das ist nur Olivers Signatur, die unter jedem seiner Beiträge steht. Hat nix mit seiner Antwort auf deine Frage zu tun.

Ich weiß auch nicht ob man aus dem Fragment dieses screenshots schon beurteilen kann, dass man maximal nur 4-stellig für die gesamte Sammlung erreichen kann. Oder ist das so, dass im Block für eine Sammlung nur 4 stellig bezahlt wird, egal was darin ist.

Mehr als 4-stellig muss man erst einmal haben. Oder könntest du mal soeben 10.000 oder 15.000 Euro für eine Sammlung locker machen?

Ich habe keine Ahnung wie ihr drauf seid. Was dafür bezahlt und welche Schatzjäger es bei euch gibt Wie schon geschrieben, außer das ich meinen Kindern was gekauft habe, hatte ich keinen Kontakt. Die Geschenke an unsere Kinder waren monetär nicht überwältigend.

Ich weiß auch nicht was ich mit dem Ausdruck "Allerweltssammlung" anfangen kann und ich weiß auch nicht ob sich in den restlichen 120 Sets noch Schätze verbergen.

Aus dem Screenshot ging nicht hervor, wieviel Sets die Sammlung enthält und ob auch noch größere Sets dabei sind.

Hatte ich aber in irgendeinem Post geschrieben, 153 Stück.

Irgendwie hat er davon geredet, dass in einem Set ein bisschen Lotto enthalten ist. Also ein Männchen könnte bei viel Glück aus Gold sein. Da die Sets originalverpackt und versiegelt sind kann das nicht geprüft werden.

Vergiss es. Irgendwann mal hat es so eine Aktion gegeben, bei der in einer Handvoll Sets so eine goldene Figur drin sein sollte. Kann man nur rauskriegen, wenn mal die Sets öffnet. Die Wahrscheinlichkeit, daß diese Figur ausgerechnet in dieser Sammlung ist, ist verschwindend gering. Also mindestens ein Sechser im Lotto.

Nun der uns das Darlehen zurückzahlen muss, ein sehr, sehr, sehr naher Verwandter war schon immer ein Träumer. Deswegen bin ich bei solchen Aussagen eher skeptisch.

Gut, es gibt bisher 3 Händler die sich zumindest die Tabelle anschauen wollen. Schau mer mal.

Viel Glück.

Von Bricklink habe ich gehört und es gibt in der Tabelle verborgene Spalten wo von ihm auch Werte ermittelt worden sind. Mit denen wäre meine Forderung gedeckt. Das bringt aber nichts wenn die nur im Einzelverkauf erreicht werden können oder die Wunschvorstellung abbildet.

Eben!

Das teuerste Set in der Sammlung nach seiner Ermittlung ist das 10195 Republic Dropship und AT-OT und das soll deutlich 4-stellig bringen. Keine Ahnung ob das realistisch oder Phantasie ist. Das ist übrigens nicht auf dem screenshot weil es weiter unten in der Tabelle steht. Vielleicht stehen weiter oben zufällig die Schrottsets.

Dann würde es sich schonmal lohnen, dieses Set einzeln zu verkaufen.

Aber kannst Du oder Ihr einschätzen was dieses Set realistisch bringen kann. Wie gesagt der Träumer.

Danke Marion, ich habe zumindest ein bisschen mehr verstanden.

Bitte, gern geschehn.



Friedrich2702
21.11.2021, 01:04

Als Antwort auf den Beitrag von Thekla

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Thekla hat geschrieben:

Hi,

Du hast wirklich gute und geduldige Antworten bekommen.

Bitte schätze das!

Ein wenig musst Du schon selber aus dem Knick kommen.

Gruß
Thekla


Es tut mir leid Thekla aber ich verstehe jetzt wirklich was Du an mir kritisierst.[b][/b]



abhf
21.11.2021, 08:40

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

+2Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Friedrich2702 hat geschrieben:

Hallo Gemeinde, nun Lego ist mir deshalb bekannt weil ich meinen Kindern und Enkelkindern hin und wieder was gekauft habe. Außerdem war ich mit meinen Kindern auch in Billund. Jetzt kommt aber was ganz spezielles auf mich zu. Ich habe einem sehr nahen Verwandten für seine Firma ein größere Summe geliehen. Die Firma geht trotzdem den Bach runter. Nun will er mir seine Sammlung zur Sicherung und Vermarktung übergeben. Nun weiß ich nicht ob diese Sammlung überhaupt den Gegenwert darstellt und ob es Leute gibt die eine solche Sammlung im Block kaufen. Einzelverkauf kommt für mich definitiv nicht in Frage. Es geht hier um eine 5-stellige Summe.
Könnt ihr mir Tipps geben wie ich vorgehen kann. Ein Bausteinankäufer hat mir versprochen die vorhandene Excel Tabelle zu prüfen, andere sind nicht mal telefonisch erreichbar. Da habe ich noch eine Web-Site gefunden aber versprochene Antwort kommt nicht.
Ich freue mich auf Eure Hilfe
Gruß Friedrich


Mal ein konstruktiver Vorschlag: wenn du dir die Arbeite einer eigenen Wert-Recherche nicht zutraust, auf der anderen Seite aber ein "Wertgutachten" haben möchtest, dann zahle doch 50€ dafür, dass dir jemand die 153 Sets bei Bricklink eintippert und dir den Gesamtwert nennt. Da ziehst du dann 50% ab und hast deinen gesuchten Wert. Für die Zeit, die hier diskutiert wird, hätte man den Wert sicher ermitteln können.


Andreas Böker (abhf)

... Neues von Burg Kreuzenstein: http://www.1000steine.de/...y=1&id=378772#id378772


mcjw-s , franken-stein gefällt das


Seeteddy
21.11.2021, 09:26

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Editiert von
Seeteddy
21.11.2021, 09:27

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Hallo Friedrich,

du hast verhältnismäßig Glück, wenn du eine Sammlung von originalversiegelten Sets verkaufen willst. Denn da entfällt der riesige Zeitaufwand, Sets aus losen Steinen zusammenzusuchen, bzw. das Ganze als Kiloware für unter 10% des Wertes abgeben zu müssen.

Arbeit musst du dir trotzdem machen, wenn du eine erträgliche Summe beim Verkauf erzielen möchtest:

- Suche die Sets auf www.bricklink.com, nach der jeweiligen Nummer
- Gehe auf die Seite Price Guide / nimm dort den Durchschnittswert aus der linken Spalte "last 6 Monats sales"/ "new"
- rechne mit 8% des Wertes, wenn du die Sammlung komplett an einen großen, professionellen Aufkäufer sofort abgeben willst.
- rechne mit ca. 80% des Wertes, den du erlöst, wenn du die Sets einzeln auf eBay anbietest
- oder mit ca. 50% wenn du Glück hast einen Sammler zu finden, der das Ganze Konvolut kaufen will.
- Für die besten Preise musst du dich sputen, die werden im November - Dezember auf eBay erzielt.
- Fotografiere die Kartons von mehreren Seiten, damit Sammler evtl. Beschädigungen erkennen können.
- Setze die teuren Sets als Auktion ab € 1,- ein; dann beginnt zumeist ein spannender Bieterzirkus!

Hier als Beispiel der Bricklink Preisführer für 10195

kreative Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Yogi40170
21.11.2021, 09:26

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Du kannst auch einfach bei Ebay schauen. Schau halt, für wie viel jedes Set verkauft wurde. Dann hast du einen guten Anhaltswert. Aber wie hier schon geschrieben, wenn du alles zusammen verkaufen willst, bekommst du sicher viel weniger als bei Einzelverkauf.



Thomas52xxx
21.11.2021, 11:13

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

+1Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Noch ein Hinweis ganz abseits des LEGO:

So wie Du das Vorgehen beschrieben hast, könnte es sein, dass Du im Nachhinein erheblichen Ärger bekommen könntest. Es könnte sein, dass das von Dir angedachte Vorgehen die Rangfolge der Insolvenzgläubiger beeinflusst. Von mir daher der Rat: Bitte spreche, bevor Du wirklich tätig wirst mit jemandem, der sich juristisch auskennt, am besten mit einem entsprechenden Fachanwalt.

Den Eröffnungsbeitrag kannst Du selbst editieren, für weitere Löschwünsche spreche ggf. Rene an.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


mcjw-s gefällt das


Lok24
21.11.2021, 11:46

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Editiert von
Lok24
21.11.2021, 12:31

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Hallo,

naja, bereits Dein Screenshot zeigt, dass mindestens ein Set "gebraucht" ist, wer will denn da die Vollständigkeit prüfen? Wie soll jemand ohne die Tabelle wisen, bei wie vielen Sets das "gebraucht" noch auftaucht?
Und es könnte sich ja auch um die Steine der Sets unsortiert und ohne Kartons handeln?

Das Einfachste wäre doch, der Besitzer, der von dem Wert überzeugt ist, verkauft das Ganze und gibt Dir den Erlös.



Lok24
21.11.2021, 12:40

Als Antwort auf den Beitrag von Seeteddy

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Seeteddy hat geschrieben:



Hier als Beispiel der link=https://www.bricklink.com/catalogPG.asp?S=10195-1&ColorID=0


Diese Links kann man mit wenigen Mausklicks in der Execl-Datei pro Zeile erzeugen.



Friedrich2702
21.11.2021, 14:59

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Thomas52xxx hat geschrieben:

Noch ein Hinweis ganz abseits des LEGO:

So wie Du das Vorgehen beschrieben hast, könnte es sein, dass Du im Nachhinein erheblichen Ärger bekommen könntest. Es könnte sein, dass das von Dir angedachte Vorgehen die Rangfolge der Insolvenzgläubiger beeinflusst. Von mir daher der Rat: Bitte spreche, bevor Du wirklich tätig wirst mit jemandem, der sich juristisch auskennt, am besten mit einem entsprechenden Fachanwalt.

Den Eröffnungsbeitrag kannst Du selbst editieren, für weitere Löschwünsche spreche ggf. Rene an.


Hallo Danke für den Hinweis, auf dem Gebiet bin ich firm. Trifft nur auf eine GmbH Insolvenz zu. Die Aufgabe der Firma und wenn es schlimm kommt die Privatinsolvenz folgt da anderen Gesetzmäßigkeiten.
Gruß Friedrich



Friedrich2702
21.11.2021, 15:07

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Lok24 hat geschrieben:

Hallo,

naja, bereits Dein Screenshot zeigt, dass mindestens ein Set "gebraucht" ist, wer will denn da die Vollständigkeit prüfen? Wie soll jemand ohne die Tabelle wisen, bei wie vielen Sets das "gebraucht" noch auftaucht?
Und es könnte sich ja auch um die Steine der Sets unsortiert und ohne Kartons handeln?

Das Einfachste wäre doch, der Besitzer, der von dem Wert überzeugt ist, verkauft das Ganze und gibt Dir den Erlös.


Nun das ist leider nicht so einfach, da gibt es viele Einflussfaktoren.

Du hattest doch einen screenshot empfohlen. Den konnte ich mit Snipping Tool generieren. Natürlich ist das dann nur ein Fragment und bildet nicht die ganze Tabelle ab. Deshalb habe ich meine E-Mail Adresse eingesetzt und jeder der Interesse an diesem Vorgang hat kann bei mir die Tabelle abfordern.

Gruß Friedrich



Friedrich2702
21.11.2021, 15:23

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Hallo vielleicht nochmal an die ganzen Teilnehmer denen ich sehr dankbar bin.

Ich denke die Diskussion geht etwas am Thema vorbei. Ich bin schon auch ohne Lego Wissen in der Lage irgendwelche E-Bay Werte zu ermitteln. Das hat er selbst schon gemacht. Natürlich hat er mal gleich den Wert was E-Bay für sich einsteckt unter den Tisch fallen lassen (Träumer). Nach seiner Ermittlung ist meine Forderung durchaus gedeckt. Aber das ist nicht das Thema. Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Es geht darum zu welchem Wert kann diese Sammlung den Besitzer wechseln. Gibt es eine Börse, gibt es Wertgutachter und was auch immer was es so im normalen Geschäftsleben gibt.

Irgendwo habe ich mal gelesen, "Lego = Geldanlage". Geldanlagen müssen aber verkäuflich sein sonst ist das keine Geldanlage.

Zumindest hat sich in den letzten Recherchetagen ein Angebot ergeben. Man wird sehen.

Gruß Friedrich



Lok24
21.11.2021, 15:38

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Friedrich2702 hat geschrieben:

Irgendwo habe ich mal gelesen, "Lego = Geldanlage". Geldanlagen müssen aber verkäuflich sein sonst ist das keine Geldanlage.

Nichts dergleichen ist eine "Geldanlage", denn die Nachfrage und damit der Erlös unetrliegen starken Schwankungen, wie bei Kunst oder Schmuck oder Autos oder Modelleisenbahnen.
Und natürlich ist eine Menge von 153 LEGO Sets immer verkäuflich. Zu irgendeinem Preis.

Friedrich2702 hat geschrieben:
Es geht darum zu welchem Wert kann diese Sammlung den Besitzer wechseln. Gibt es eine Börse, gibt es Wertgutachter und was auch immer was es so im normalen Geschäftsleben gibt.

Das wurde Dir doch genannt, Bricklink ist ein weltweiter Marktplatz, und Du kannst für jedes Set sehen welchen Preis die Sets erzielt haben, die musst Du nur noch zusammenzählen. Das ist doch keine Stunde Arbeit, und Wissen von der Materie brauchst Du gar keins.

Grüße

Werner



HoMa
21.11.2021, 18:07

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

+9Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Hallo Friedrich,

versuch es doch mal aus Sicht eines potentiellen Verkäufers zu sehen: Wer hat denn mal eben einen fünfstelligen Betrag "rumliegen", um ihn auf einen Schlag in eine Querbeet-Sammlung zu investieren? Warum sollte man das tun? Wenn man so viel Hobby-Geld hat, dann schaut man doch eher ganz genau, was man damit machen will. Klasse statt Masse. In der Regel wird man als Sammler, der bereit ist, einen fünfstelligen Betrag (im Jahr) in sein Hobby zu investieren, sehr genau überlegen, wofür man ihn ausgibt.

Von daher bleiben als Käufer der Gesamtsammlung wohl nur Wiederverkäufer und Händler. Aber auch die werden keine fünfstelligen Beträge zahlen.

LEGO als Wertanlage? Naja, wenn man viel Wissen und Zeit (und Glück) in so ein Vorhaben investiert, dann kann man LEGO als Wertanlage betrachten. Die Frage ist, was man mit der Anlage erreichen will? Will man seinen Urlaub finanzieren? Ein Geschenk für die Frau/die Kinder? Eine neue Küche kaufen? Oder jeden Monat eine Art (vierstelliges) Gehalt davon erwirtschaften? Eine LEGO Sammlung als Absicherung einer Geld-Schuld halte ich für mehr als zweifelhaft, da wohl kaum der veliehene Geldwert wieder rein zu bekommen ist. Auch wenn das der Schuldner behauptet.

Und ich würde mich von der Illusion befreien, dass eine LEGO Sammlung, die in den letzten Jahrzehnten aufgebaut wurde und vielleicht 100.000 Euro gekostet hat, wieder mehr einspielt als man dafür ausgegeben hat. Dafür müsste man mehr Zeit zum Abbauen dieser Sammlung aufbringen als man zum Aufbau der Sammlung aufgewendet hat. Und man hätte keins der Sets öffnen dürfen. Irgendwann wird es es uns LEGO Sammlern so ergehen wie den Märklin-Kollegen. Wir werden einfach alt und sterben irgendwann. Dann fluten plötzlich riesige LEGO Sammlungen den Markt. Angehörige denken dann auch, dass da ja ein Vermögen drin steckt und versuchen alles auf einmal für ein Vermögen zu verkaufen. Aber wer kauft so was? Wer hat einen freien Keller, eine freie Garage und ein (kleines) Vermögen, um so eine Sammlung aufzukaufen? Wenn die Angehörigen keinen Sinn und keine Zeit dafür haben, dann landet so eine Sammlung im Extermfall im Sperrmüll.

Den Job eines LEGO-Wertgutachters gibt es noch nicht, vielleicht gibt es ihn ja mal, wenn solche Nachlässe den Markt fluten. Aber ich glaube kaum, dass die Erben davon reich werden. Je nach Kenntnislage könnte man die Rosinen rauskicken und verkaufen, den Rest dann an eine (oder viele) Einrichtungen spenden, in denen Kinder mit all dem LEGO spielen können.

Dennoch viel Erfolg für Dein Vorhaben.

1000grüße
HoMa


HoMa's World of Bricks


shadow020498 , mcjw-s , Rauy , Thekla , Ben® , ThomaS , Legobecker , ogretzky99 , tobb gefällt das (9 Mitglieder)


ThomaS
23.11.2021, 10:27

Als Antwort auf den Beitrag von HoMa

+1Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Offtopic!

Hi,

HoMa hat geschrieben:

(...) Dafür müsste man mehr Zeit zum Abbauen dieser Sammlung aufbringen als man zum Aufbau der Sammlung aufgewendet hat.


das ist der Punkt über den ich auch schon nachgedacht habe. Eigentlich müsste ich schon längst angefangen haben meine Sammlung zu verkleinern.
Das passiert aber nicht, sie wächst weiter. Ich habe noch zu viel Spaß an der Materie.

Zudem kauft man (ich) Sets um sie 'später in Ruhe' aufzubauen, verdrängt aber, dass LEGO bis dahin vermutlich noch schönere, noch bessere herausbringt.
Ein Teufelskreis

Der Markt wird irgendwann so voll wie bei Märklin oder bei Briefmarken sein.
Nur noch die absoluten Raritäten und Spezialitäten des Mainstreams in perfekter Erhaltung werden zählen und gut zu verkaufen sein.

Gruß
ThomaS


Bilder.


Nautilus gefällt das


Henriette
23.11.2021, 14:15

Als Antwort auf den Beitrag von ThomaS

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

ThomaS hat geschrieben:

Offtopic!

Zudem kauft man (ich) Sets um sie 'später in Ruhe' aufzubauen, verdrängt aber, dass LEGO bis dahin vermutlich noch schönere, noch bessere herausbringt.
Ein Teufelskreis


Welch wunderbar formulierte Wahrheit!!!

lg
(ich)
Henriette



ogretzky99
23.11.2021, 19:17

Als Antwort auf den Beitrag von HoMa

Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

HoMa hat geschrieben:

Hallo Friedrich,

versuch es doch mal aus Sicht eines potentiellen Verkäufers zu sehen: Wer hat denn mal eben einen fünfstelligen Betrag "rumliegen", um ihn auf einen Schlag in eine Querbeet-Sammlung zu investieren? Warum sollte man das tun? Wenn man so viel Hobby-Geld hat, dann schaut man doch eher ganz genau, was man damit machen will. Klasse statt Masse. In der Regel wird man als Sammler, der bereit ist, einen fünfstelligen Betrag (im Jahr) in sein Hobby zu investieren, sehr genau überlegen, wofür man ihn ausgibt.

Von daher bleiben als Käufer der Gesamtsammlung wohl nur Wiederverkäufer und Händler. Aber auch die werden keine fünfstelligen Beträge zahlen.

LEGO als Wertanlage? Naja, wenn man viel Wissen und Zeit (und Glück) in so ein Vorhaben investiert, dann kann man LEGO als Wertanlage betrachten. Die Frage ist, was man mit der Anlage erreichen will? Will man seinen Urlaub finanzieren? Ein Geschenk für die Frau/die Kinder? Eine neue Küche kaufen? Oder jeden Monat eine Art (vierstelliges) Gehalt davon erwirtschaften? Eine LEGO Sammlung als Absicherung einer Geld-Schuld halte ich für mehr als zweifelhaft, da wohl kaum der veliehene Geldwert wieder rein zu bekommen ist. Auch wenn das der Schuldner behauptet.

Und ich würde mich von der Illusion befreien, dass eine LEGO Sammlung, die in den letzten Jahrzehnten aufgebaut wurde und vielleicht 100.000 Euro gekostet hat, wieder mehr einspielt als man dafür ausgegeben hat. Dafür müsste man mehr Zeit zum Abbauen dieser Sammlung aufbringen als man zum Aufbau der Sammlung aufgewendet hat. Und man hätte keins der Sets öffnen dürfen. Irgendwann wird es es uns LEGO Sammlern so ergehen wie den Märklin-Kollegen. Wir werden einfach alt und sterben irgendwann. Dann fluten plötzlich riesige LEGO Sammlungen den Markt. Angehörige denken dann auch, dass da ja ein Vermögen drin steckt und versuchen alles auf einmal für ein Vermögen zu verkaufen. Aber wer kauft so was? Wer hat einen freien Keller, eine freie Garage und ein (kleines) Vermögen, um so eine Sammlung aufzukaufen? Wenn die Angehörigen keinen Sinn und keine Zeit dafür haben, dann landet so eine Sammlung im Extermfall im Sperrmüll.

Den Job eines LEGO-Wertgutachters gibt es noch nicht, vielleicht gibt es ihn ja mal, wenn solche Nachlässe den Markt fluten. Aber ich glaube kaum, dass die Erben davon reich werden. Je nach Kenntnislage könnte man die Rosinen rauskicken und verkaufen, den Rest dann an eine (oder viele) Einrichtungen spenden, in denen Kinder mit all dem LEGO spielen können.

Dennoch viel Erfolg für Dein Vorhaben.

1000grüße
HoMa


Sehr sehr "geil" geschrieben von Dir Holger! Voll auf den Punkt gebracht!



Ben®
24.11.2021, 12:57

Als Antwort auf den Beitrag von ThomaS

+3Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

ThomaS hat geschrieben:

Offtopic!

Hi,

HoMa hat geschrieben:
(...) Dafür müsste man mehr Zeit zum Abbauen dieser Sammlung aufbringen als man zum Aufbau der Sammlung aufgewendet hat.


das ist der Punkt über den ich auch schon nachgedacht habe. Eigentlich müsste ich schon längst angefangen haben meine Sammlung zu verkleinern.
Das passiert aber nicht, sie wächst weiter. Ich habe noch zu viel Spaß an der Materie.

Zudem kauft man (ich) Sets um sie 'später in Ruhe' aufzubauen, verdrängt aber, dass LEGO bis dahin vermutlich noch schönere, noch bessere herausbringt.
Ein Teufelskreis

Der Markt wird irgendwann so voll wie bei Märklin oder bei Briefmarken sein.
Nur noch die absoluten Raritäten und Spezialitäten des Mainstreams in perfekter Erhaltung werden zählen und gut zu verkaufen sein.

Gruß
ThomaS



Hi Ihr beide,

da kann ich mich sofort mit einreihen: Ich müsste wohl Lego verkaufen, bis ich über 85 bin... Je nachdem, ab wo man nun die Trennlinie zwischen Sammeln und Spielen hinlegt.

Mein größter "Fehler" war, dass ich mich immer erst in zweiter Linie als Sammler sah. Ich habe daher selbst Sets wie die erste große Batcave ohne Aufbau einfach wegsortiert und nur wenige Steine davon vermocct. Nachdem das LEGO-Zimmer zu eng wurde habe ich Platz nicht per Verkauf, sondern per "Verdichtung" gewonnen. MISB nimmt einfach zuviel Platz weg.
Fast alles in folgenden Bild ist damals (in 2009) ungebaut wegsortiert worden.

[image]


Alleine von dem "blöden" Batmobil besaß ich damals 4 Stück. Soviele schwarze Dachsteine zu ~ 25 Eur gab es nie wieder danach....

Was den Markt für mich noch mehr kaputt machen wird: in wenigen Jahren werden alle eBay Kilokäufe voll von Klon-Drecks sein. Da diese Kontamination nur unter unverhältnismäßigem Aufwand wieder aufzudröseln ist, wird der Wert für lose Ware weiter reduziert.

Bei Neukäufen schaue ich heutigentags zumeist, ob mir der Aufbau- und Spielspaß soviel Geld wert ist, wie ich eben dafür zu zahlen habe. Bin zum Glück kein armer Student mehr.
Nur gelegentlich geht doch noch der raffgierige Sammler in mir durch. Das 3. Kroko musste zum "End of Life" einfach her. Zwei Porsche für den Aufbau beider Varianten zugleich auch.
Und beim blauen Fiat: das zweite Set war wegen Wegfall von Porto noch viel lohnender und wurde ohne nachzudenken mit-geordert. DAS zumindest wird sich in absehbarer Zeit lohnend versilbern lassen (wenn ich es denn abgeben wollte) - hab ja (hoffentlich!) noch 20...30 Jahre Zeit.

Leg Godt!

Ben


[image]



mehr Bilder gibt's hier:

[image]


"blay s....!" - Aber China Klone (puke!) sind noch viel schlimmer...


Seeteddy , Pudie® , tobb gefällt das


Nautilus
25.11.2021, 13:45

Als Antwort auf den Beitrag von ThomaS

+1Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

ThomaS hat geschrieben:


...
das ist der Punkt über den ich auch schon nachgedacht habe. Eigentlich müsste ich schon längst angefangen haben meine Sammlung zu verkleinern.
Das passiert aber nicht, sie wächst weiter. Ich habe noch zu viel Spaß an der Materie.

Zudem kauft man (ich) Sets um sie 'später in Ruhe' aufzubauen, verdrängt aber, dass LEGO bis dahin vermutlich noch schönere, noch bessere herausbringt.
Ein Teufelskreis
...


Dann bin ich ja nicht der einzige, dem es so geht



Ferdinand gefällt das


Friedrich2702
25.11.2021, 16:29

Als Antwort auf den Beitrag von Friedrich2702

+1Re: Lego Sammlung sicherheitsübereignet

Hallo Gemeinde, ich denke man kann das abschließen. Ich habe sehr viel mitgenommen und ich habe auch Angebote bekommen. Die Sammlung ist verkäuflich, nicht zu dem Wert was da über die Plattformen ermittelt werden kann aber auch nicht zu den Abschlägen die im Raum standen. So ganz uninteressant scheint die Sammlung doch nicht zu sein. Es hat aber nicht gereicht um meine Forderung abzudecken. Zwischenzeitlich haben sich die Ereignisse überschlagen und es scheint eine andere Lösung in Sicht.
Herzlichen Dank an alle die sich Mühe gemacht haben.
Gruß Friedrich.



friccius gefällt das


Gesamter Thread: