langemat
02.11.2021, 09:08

+3Lichter in Bricklinks Stud.io

Einer der finalen Schritte, nachdem ein MOC mit Bricklink Stud.io erstellt wurde, ist das Rendern des gleichen. Um dem ganzen einen letzten Schliff zu geben, sind Lichter ein schoenes Detail. Natuerlich kann man die im Nachhinein in Photoshop (oder anderen Programmen) hineineditieren. Oft scheitert es aber an perfekt aussehenden Reflexionen des Lichts in den umgebenden Teilen, wodurch das Licht eben aussieht, als sei es nachtraeglich hineingefummelt worden.
Besser ist es, das Licht direkt im Renderer von Stud.io zu erzeugen. Das habe ich gemacht.

[image]


Links wie es normalerweise aus dem Renderer kommt. Rechts nach der Modifikation des Renderers. Hier kann man auch direkt die Lichtfarben sehen, die der Renderer erzeugt.

Insgesamt habe ich fuenf verschiedene "Lampen" erstellt. Wohl die Teile, die als haeufigstes als "Licht" verwendet werden.

[image]



Mehr Details zum Thema erfahrt ihr auf meiner Homepage.


_____________________________________________________________________________________________
Die Welt besteht nicht nur aus Noppen - nein! Sondern auch aus Platten, Steinen, Fliesen, ...


Lok24 , Dirk1313 , Rauy gefällt das


Rauy
02.11.2021, 12:16

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Lichter in Bricklinks Stud.io

Hast du dafür direkt den Renderer modifiziert? Ich dachte, es gäbe seit einiger Zeit bereits Beleuchtungsfunktionalität in Stud.IO. Habe damit allerdings keine großen Erfahrungen. Auf Renderings, die ich so gesehen habe, sah es immer etwas gewöhnungsbedürftig aus.



langemat
02.11.2021, 12:51

Als Antwort auf den Beitrag von Rauy

Re: Lichter in Bricklinks Stud.io

Der Renderer selbst wurde modifiziert. Ausgangsbasis fuer meine Arbeit war ein Beitrag von C.J. Tonic's World of Bricks, den ich im Netz gefunden habe. Eine Licht-Funktion in Stud.io ist mir nicht bekannt. Sonnst haette ich mir das Ganze ja auch sparen koennen.


_____________________________________________________________________________________________
Die Welt besteht nicht nur aus Noppen - nein! Sondern auch aus Platten, Steinen, Fliesen, ...


Rauy
02.11.2021, 13:23

Als Antwort auf den Beitrag von langemat

Re: Lichter in Bricklinks Stud.io

Also ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass da seit vielleicht einem Jahr etwas geht. Es kann natürlich auch sein, dass ich das mit einer inoffiziellen Erweiterung verwechselt habe, aber ich mir fast sicher, dass das was offizielles in Stud.IO ist.



jpsonics
02.11.2021, 13:41

Als Antwort auf den Beitrag von Rauy

Editiert von
jpsonics
02.11.2021, 13:46

+3Re: Lichter in Bricklinks Stud.io

Servus,
Rauy hat geschrieben:

dass das was offizielles in Stud.IO ist.
Wenn man bei der Farbauswahl den Haken bei "Hide unavailable colors" entfernt und weit genug nach unten scrollt, kommen die Materialien:

- "Glowing Neon (Render only)"
- "Luminous Soft (Render only)"
- "Luminous (Render only)"
- "Translucent (Render only)"
- "Glow in Dark (Render only)"


Scheint also wirklich ein Studio-Feature zu sein. Wie die Ergebnisse am Ende aussehen, kann ich nicht sagen, da ich dieses "Feature" bis eben auch noch nicht kannte. ^^

Liebe Grüße aus dem wechselhaftem (Ost)Allgäu.
Chris.

Tante EDIT will noch sagen: "Man sollte bei der Materialwahl dann aber auch evtl. dran denken, dass oftmals nicht die Fliese, die Platte, der Stein, ... selbst leuchtet, sondern von hinten durchleuchtet wird War in meiner Anfangszeit im Rendering (beruflich) häufiger mal ein kleiner Anfänger-/Denkfehler Nur so als kleiner Tipp am Rande." Tante EDIT Ende.



Thomas52xxx , Popider , asper gefällt das


LnSchmtt
02.11.2021, 15:06

Als Antwort auf den Beitrag von jpsonics

Re: Lichter in Bricklinks Stud.io

Moin,

jpsonics hat geschrieben:

Wie die Ergebnisse am Ende aussehen, kann ich nicht sagen, da ich dieses "Feature" bis eben auch noch nicht kannte. ^^

Habe das mal vor einiger Zeit spaßeshalber bei einem WIP render gemacht (hier ein Ausschnitt)

[image]



Dort sind die Lichter direkt eingefärbt.
Um einen besseren Effekt zu erzielen muss man beleuchtete Steine hinter die transparenten Steine setzen (Collision ausgeschaltet),dann sieht es aus als säße eine LED hinter resp. in den Lichtern. (Kann ich bei Gelegenheit mal am fertigen Modell machen und nachreichen)

Gruß Leon



asper
03.11.2021, 13:37

Als Antwort auf den Beitrag von jpsonics

+1Re: Lichter in Bricklinks Stud.io

jpsonics hat geschrieben:

Wenn man bei der Farbauswahl den Haken bei "Hide unavailable colors" entfernt und weit genug nach unten scrollt, kommen die Materialien


Wow, Danke für den Tipp! Das musste ich gleich mal ausprobieren und bin schnell zu einem ganz brauchbaren Ergebnis gekommen:

[image]


[image]



Für die große Lampe und die Innenbeleuchtung des Fahrzeugs wurden Steine mit "Luminous White" eingefärbt.
Bei den Scheinwerfern habe ich mit dem Part Designer ein neues Teil erstellt, das nur aus dem "Bottom" Element besteht, das passt jetzt wunderbar in die Runde 1er Platte, danach noch etwas raus geschoben, damit es auch ein wenig zur Seite leuchtet. Hier mal grün eingefärbt:

[image]



Jetzt wäre natürlich noch ein Vergleich interessant, was möglich ist, wenn man den Renderer modifiziert. Mehr Kontrolle über Helligkeit und Farbe der Lichter wäre auf jeden Fall wünschenswert.

Vielen Dank!

Grüße
Steffen


flickr


jpsonics gefällt das


LnSchmtt
04.11.2021, 07:54

Als Antwort auf den Beitrag von LnSchmtt

+2Re: Lichter in Bricklinks Stud.io

Moin,

Habe mich gestern mal noch hingesetzt und ein bisschen Landschaft zum in Szene setzen gebaut. Auf der Straße kann man verbunden mit dem Licht auch gut die Spiegelungen sehen. Die Lichtquellen (je 4 1x1 Roundplates je Scheinwerfer) sind allerdings so hell dass man die Scheinwerferform immernoch nicht wirklich erkennt.

[image]



Gruß Leon



jpsonics , Rauy gefällt das


Thomas52xxx
04.11.2021, 08:32

Als Antwort auf den Beitrag von LnSchmtt

Re: Lichter in Bricklinks Stud.io

wie schaut es aus, wenn hinter den Scheinwerfer eine weiter Lage Fliesen liegt und dann erst die LED kommt? Oder der Scheinwerfer selbst in "trans black" ausgeführt ist?


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


asper
04.11.2021, 10:24

Als Antwort auf den Beitrag von LnSchmtt

Editiert von
asper
04.11.2021, 10:31

+2Re: Lichter in Bricklinks Stud.io

Hi Leon,

Cooles Bild!

LnSchmtt hat geschrieben:

Die Lichtquellen (je 4 1x1 Roundplates je Scheinwerfer) sind allerdings so hell dass man die Scheinwerferform immernoch nicht wirklich erkennt.


Ich hatte das gegenteilige Problem. Mir waren die Lichtquellen zu dunkel, da ich die Hintergrundbeleuchtung weitestgehend ausschalten wollte.

In diesem Video wird beschrieben, wie man "Custom Colors" anlegt (Vorher Dateien/Ordner kopieren!). Für dieses Bild musste ich mir zwei neue hellere Kopien von "lumnious white" anlegen:

[image]


Das normale "luminous white" hat eine "Stärke" (Schlüsselwort "Strength" in den Dateien) von 20, das "luminous soft white" eine Stärke von 5. Die Flamme des Schweißers hat bei mir jetzt die Stärke 300, die Baustrahler je zwei "Nur-Noppen" mit 200.

Vielleicht kannst Du Dir ja eine dunklere Kopie erstellen, so dass Du die Strukturen des Scheinwerfers noch erkennst. Oder du tauschst die 1er Rundfliesen durch die Version mit Loch aus und setzt in die Mitte ein leuchtendes Element:

[image]


Das sollte die Leuchtkraft auch einschränken.

So sehen die Nur-Noppen aus:

[image]



Grüße
Steffen


flickr


jpsonics , LnSchmtt gefällt das


Gesamter Thread: