DD
06.09.2021, 20:19

+14Rückkehr nach langer Zeit und Vorstellung vom neuen Projekt

Hallo zusammen

Erneut sind ein paar Järchen vergangen seit ich mich hier blicken lassen habe.
Ich hab mich weitestgehend von meiner Krankheit (Schizophrenie) loslassen können (Richtige Medizin). Nun denn genug der Worte über mich.
Ich habe meine Lust am Bauen wiedererlangt nachdem ich die Serie Lego Masters 2021 gesehen habe. Ich hatte schon länger den Wunsch, eine eigene Lego Stadt zu bauen. Gesagt, getan am vergangenen Wochenende angefangen zu bauen. Zwei Gebäude sind aktuell fertig. Ach ja das ganze natürlich im Microscale, da ich sonst keine Teile und nicht das Geld habe.
Das eine ist ein Hochhaus während das andere einfach ein kleines Gebäude ist...

Hier ein Bild:

[image]



Und hier noch eins

[image]




Ich bin auf eure Kommentare gespannt..

P.S.ignoriert das Kinder Bild von mir


Lego kennt keine Grenzen, egal welches Alter, Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder sonstiges


Legobecker , railtobi , Thomas52xxx , Dirk1313 , friccius , IngoAlthoefer , mcjw-s , Plastik , Brixe , Ferdinand , Andor , ThomaS , tastenmann , lawomy gefällt das (14 Mitglieder)


friccius
06.09.2021, 20:56

Als Antwort auf den Beitrag von DD

+1Re: Rückkehr nach langer Zeit und Vorstellung vom neuen Projekt

Hi Sergei,

willkommen zurück!

Netter Junge, da auf dem Bild im Hintergrund.

Der Anfang Deiner Stadt sieht ja schon vielversprechend aus. Ich bin dann mal auf die Fortsetzung gespannt.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


DD gefällt das


Brixe
06.09.2021, 22:34

Als Antwort auf den Beitrag von DD

+1Re: Rückkehr nach langer Zeit und Vorstellung vom neuen Projekt

Hi Sergei,

schön daß du wieder da bist. Ich bin gespannt, was noch so von dir kommt.
Existieren deine Twin Towers noch?

LG, Marion,
die auch Microscale baut, wenn auch nicht ganz so klein.



DD gefällt das


Legoviller
07.09.2021, 11:15

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Rückkehr nach langer Zeit und Vorstellung vom neuen Projekt

Brixe hat geschrieben:

Hi Sergei,

schön daß du wieder da bist. Ich bin gespannt, was noch so von dir kommt.
Existieren deine Twin Towers noch?

LG, Marion,
die auch Microscale baut, wenn auch nicht ganz so klein.


Hallo Sergei,

Marion und ich sind bei bricking bavaria in Friedrichshafen mit einer micropolis-Gemeinschaftsanlage dabei. Wenn Du Lust hättest, könntest Du Dich noch beteiligen. Dein MOC auf eine entsprechende Fläche gemäß micropolis-Standard gesetzt.

Grüße
Wolfgang



Lok24
07.09.2021, 11:25

Als Antwort auf den Beitrag von Legoviller

Re: Rückkehr nach langer Zeit und Vorstellung vom neuen Projekt

Moin,

Legoviller hat geschrieben:

Dein MOC auf eine entsprechende Fläche gemäß micropolis-Standard gesetzt.
Ach, sowas gibt's? Wo denn?



friccius
07.09.2021, 11:52

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Rückkehr nach langer Zeit und Vorstellung vom neuen Projekt

Hi Werner,

schau mal hier.

Die Gruppe dazu gibt es hier.

Vie leG rüße
Andreas


Wer LEGO® verfälscht oder nachmacht, oder verfälschtes oder nachgemachtes LEGO® in Umlauf bringt, wird mit MegaBloks nicht unter fünf Jahren bestraft.

[image]


Lok24
07.09.2021, 11:53

Als Antwort auf den Beitrag von friccius

Re: Rückkehr nach langer Zeit und Vorstellung vom neuen Projekt

Vielen Dank!



DD
07.09.2021, 19:14

Als Antwort auf den Beitrag von Brixe

Re: Rückkehr nach langer Zeit und Vorstellung vom neuen Projekt

Brixe hat geschrieben:

Existieren deine Twin Towers noch?

Nein leider nicht mehr, dienen als Teile Spender


Lego kennt keine Grenzen, egal welches Alter, Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder sonstiges


DD
07.09.2021, 19:16

Als Antwort auf den Beitrag von Legoviller

Re: Rückkehr nach langer Zeit und Vorstellung vom neuen Projekt

Legoviller hat geschrieben:



Hallo Sergei,

Marion und ich sind bei bricking bavaria in Friedrichshafen mit einer micropolis-Gemeinschaftsanlage dabei. Wenn Du Lust hättest, könntest Du Dich noch beteiligen. Dein MOC auf eine entsprechende Fläche gemäß micropolis-Standard gesetzt.

Grüße
Wolfgang


Es hört sich Interessant an, jedoch kann ich selbst dort nicht auftauchen, ich fange demnächst eine Vorbereitungsmaßnahme an...

Aber an irgendeiner Ausstellung wird es schon zu sehen sein...


Lego kennt keine Grenzen, egal welches Alter, Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder sonstiges