Technix
17.07.2021, 17:11

+12Setrezension 42128, Heavy Duty Tow-Truck mit Pneumatik-Funktionen

Hallo.
Hier nun die vor einigen Tagen angekündigte Rezension zum Set.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


Ja, richtig, der Schwerlast-Abschleppwagen, so der deutsche Titel auf der OVP, hat, deutlich erkennbar, gleich acht Reifen und eine nicht unerhebliche aber auch nicht wirklich große Menge an Aufklebern. Steht man dann vor dem Regal beim bevorzugten Kaufmann und betrachtet die OVP näher zeigt sich aber auch, daß es nicht gerade klein ist und eine Menge an beweglichen Anbauten bereit hält, was einen extrem hohen Spielwert verspricht. Ob dem auch so ist wird sich nun zeigen. Ebenso, ob die 149,99€ für 2017 Teile, davon sieben Pneumatik-Komponenten + die Schläuche und sechs kleine Linearaktuatore, die die acht Reifen locker wettmachen, gut angelegt sind. Beim Öffnen der OVP zeigt sich als erstes wenig Luft(ca. 1/8) und ein Aufkleberbogen, der zusammen mit der BA verpackt wurde. Weiter findet man die separat verpackten Pneumatikschläuche. Damit sind also gleich zwei Bedenken ausgeräumt. Das Set ist in vier Bauabschnitte aufgeteilt, pro eines Solchen sind also ca. 500 Teile vorzusortieren und zu verbauen, was also eine gewisse Fertigkeit erfordert. Die Altersempfehlung von 11 Jahren ist durchaus gerechtfertigt. Geübte Mädchen und Jungen schaffen das aber auch sicherlich in jüngeren Jahren, ggf. mit Unterstützung durch Geschwister oder Eltern. Die Bauzeit dürfte bei ca. 4-6 Stunden liegen, in der sich die Freude auf das Spielen mehr und mehr steigert.

[image]


[image]


[image]


[image]



Der Aufbau beginnt recht unspektakulär, man ist aber schnell bei den Mechaniken der Hackachsen und der Schleppachse. Hier zeigt sich dann, daß es sehr stabil gebaut ist, also hohe Lasten tragen kann. Ab jetzt wird es sehr kompakt: die Getriebe für Schleppachse, Seiten und Heckstützen, Heber und Kranaufbau sind extrem eng nur über der Schlepp- und 1. Achse verbaut und verteilen sich dann auf geringem Raum hin zu den jeweiligen Anbauten. Zwischendrin wird auch die Pneumatik eingebaut, was es noch anspruchsvoller macht, die Übersicht nicht zu verlieren, was aber dank der unterschiedlichen Farbgebung der Bauteile nicht passiert.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]




Hat man die letzten Teile im hinteren Tragrahmen verbaut beginnt man damit, den vorderen Tragrahmen anzuflanschen. Eine bekannte Schwachstelle bei großen Radständen. Es erschließt sich einem aber schnell, daß hier besonders auf Stabilität geachtet wurde. Auf den Rahmen werden nach und nach der Motor, die Fahrerkabine nebst Sleepback, die Tanks und die Motorhaube als auch einige kleine nette Details aufgebaut. Soweit sieht es ja schon gut aus, aber es fehlt noch der Kranaufbau. Während des Zusammenbaus beginnt bereits das Überlegen der Einsatzmöglichkeiten.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]




Der händisch zu bedienende Kompressor ist mittig gut platziert, und so ist es kein Problem, die Finger unter das Model zu legen während man mit dem Daumen drückt. So bleibt die andere Hand auch frei zum Bedienen der Ventile. Diese sind sehr fein dosierbar, die Zylinder bewegen sich also realistisch langsam, man kann sie aber auch sehr schnell ein- oder ausfahren lassen. Hat man den Kran dann in die erforderliche Position ausgefahren und gedreht hat man gleich zwei Seilwinden. Hier sind zum Bedienen einer Winde auch beide Hände notwendig. Nach 668 Bauschritten stellt sich dann bei all diesem Spielen automatisch das externe Soundmodul, also der Stimmapparat des spielenden Kindes oder Erwachsenen, an.

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Extraparts

[image]




Das Set hat also nicht nur einen hohen “brumm-brumm“-Faktor. So wie es dasteht gebe ich dem Set 10 von 10 Punkten. Wer noch nicht genug hat, fängt jetzt an, selbst noch einige Dinge an-, ein- und umzubauen. Die “Brille“ zB kann man gut erweitern, oder Staufächer einbauen, in denen die Umlenkrollen und Bergeketten verräumt sind, oder die Werkzeuge, die man benötigt, um die Kardanwelle des zu schleppenden Lkw zu entfernen, vor allem aber fängt man nun an, ein Fahrzeug in entsprechendem Maßstab zu bauen, was den Spielwert dann auf deutlich über die 10 setzt.


Mein Fazit: Hat die anfänglichen Erwartungen voll erfüllt. Sehr zu Empfehlen, weil sehr gutes Preisleistungsverhältnis bei Teilen und Spielwert, also sehr gut angelegte Euros. Sollte in keinem Kinderzimmer fehlen! Es ist gut für Einmalaufbausammler, für Bauwettbewerbe mit entsprechendem Kontext ist es sehr gut geeignet.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

Gruß
Technix


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


JackAbfall , Micha2 , Thomas52xxx , Jojo , Popider , luther sloan , AdmiralStein , tastenmann , womo , Ben® , Lord Noppenstein , Bones gefällt das (12 Mitglieder)


Micha2
17.07.2021, 18:18

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Editiert von
Micha2
17.07.2021, 18:23

Re: Setrezension 42128, Heavy Duty Tow-Truck mit Pneumatik-Funktionen

Vielen Dank für die umfangreich bebilderte Rezi!
Ich liebe ja diese Technic-Modelle, die auf engstem Raum eine Unzahl von Funktionen haben, Pneuamtik, Mechanik, Schnick und Schnack und als deren Urvater in der Liftarm-Zeit ich den supertollen 8455 ansehe. Da scheint mir dieses Set nicht im Geringsten nachzustehen...

Die Serie von LKWs mit dieser Reifengröße finde ich generell richtig gut.

Frage: Das Modell ist vermutlich nicht ganz leicht. Wie lässt es sich lenken? Leichtgängig?
Ich denke da nämlich mit Grausen an den seligen Unimog 8110, der mir damals als Basis für alle möglichen Anbauten super prädestiniert schien, aber wie ernüchtert war ich nach dem Bauen (und dem erneuten Auseinander- und wieder Zusammenbau, weil ich dachte, ich hätte etwas falsch gemacht), dass das Teil ob der überkonstruierten undn total schwergängigen Lenkung kaum bespielbar war...



Technix
17.07.2021, 18:44

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Setrezension 42128, Heavy Duty Tow-Truck mit Pneumatik-Funktionen

Moin Micha.

Micha2 hat geschrieben:

Frage: Das Modell ist vermutlich nicht ganz leicht. Wie lässt es sich lenken? Leichtgängig?


Also, das genaue Gewicht kann ich jetzt nicht benennen, um und bei ca. 1,5-2,0 Kg.
Lenken lässt sich sehr leicht, der Wendekreis ist aufgrund des langen Radstandes natürlich etwas umfangreicher.

[image]


Das Zahnrad zum Lenken ist für Kinderhände ganz gut.
Erwachsene werden wohl den obenliegenden halben Stopper unter das Zahnrad bauen
und das Zahnrad gegen ein großes tauschen.

Gruß
Technix


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Popider
17.07.2021, 22:04

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Setrezension 42128, Heavy Duty Tow-Truck mit Pneumatik-Funktionen

Schön viele Funktionen im kleinen Bauraum. Bei deinen vielen Bildern bekomme ich gleich die Will-Haben-Lust.
Die neuen Pneumatik-Schalter haben nun eine sehr gute Ausichtung der Anschlüsse. Und wenn die sich langsam öffnen lassen, muss ich die haben!

Kleiner Schmunzler am Rande:
Technix hat geschrieben:

Hackachsen

Neues Bauteil? Was kann die Achse?

Gruß
Clemens


flickr | Instagram


Technix
17.07.2021, 22:28

Als Antwort auf den Beitrag von Popider

Re: Setrezension 42128, Heavy Duty Tow-Truck mit Pneumatik-Funktionen

Moin Clemens.

Popider hat geschrieben:

Die neuen Pneumatik-Schalter haben nun eine sehr gute Ausichtung der Anschlüsse. Und wenn die sich langsam öffnen lassen, muss ich die haben!

Also, neu sind die nicht wirklich, gibts seit 2018, allerdings nicht oft verwendet.


Popider hat geschrieben:
Kleiner Schmunzler am Rande:
Technix hat geschrieben:
Hackachsen

Neues Bauteil? Was kann die Achse?

Ey, weissu, daß sind die für die Döners, isch schwör.
Kleine Frage am Rande: Findest du deinen Fehler?

Danke für den Hinweis! Ich werde ihn mal so stehen lassen.

Grüße
Gunther


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Popider
17.07.2021, 22:46

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Setrezension 42128, Heavy Duty Tow-Truck mit Pneumatik-Funktionen

Technix hat geschrieben:

Also, neu sind die nicht wirklich, gibts seit 2018, allerdings nicht oft verwendet.

Wieder was gelernt! Danke Gunther.

Technix hat geschrieben:
Findest du deinen Fehler?

Au...weiha.

Gruß
Clemens


flickr | Instagram


Technix
17.07.2021, 22:49

Als Antwort auf den Beitrag von Popider

+2Re: Setrezension 42128, Heavy Duty Tow-Truck mit Pneumatik-Funktionen

Ein Techniker, ein Ingenieur...
die machen Sachen, Aldah, isch schwör


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Popider , Lord Noppenstein gefällt das


Lord Noppenstein
20.07.2021, 08:29

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

+1Re: Setrezension 42128, Heavy Duty Tow-Truck mit Pneumatik-Funktionen

Wie gefällt euch das Design? Es scheint mir doch größter Kritikpunkt bei anderen Rezensionen zu sein. Die amerikanischen Vorbilder dieser Zeit waren wirklich nicht bieder aber hier erscheint es mir doch etwas zuviel.



Erwin77 gefällt das


Technix
20.07.2021, 11:06

Als Antwort auf den Beitrag von Lord Noppenstein

Re: Setrezension 42128, Heavy Duty Tow-Truck mit Pneumatik-Funktionen

Moin.

Lord Noppenstein hat geschrieben:

Wie gefällt euch das Design? Es scheint mir doch größter Kritikpunkt bei anderen Rezensionen zu sein.


facepalm

Das kann ja jeder so bauen wie er mag, somit stellt sich die Frage nach dem Design eigentlich gar nicht.
Außer natürlich, man will unbedingt kritisieren. Wenn also sonst nichts geht weil alles geht, dann eben das Design.
Nutzt die Phantasie, die ihr zum Herleiten der unberechtigten Kritik benötigt, besser und werdet selbst zum Designer.

Tschüß
Technix


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


ThickAsABrick
Mittwoch, 01:44

Als Antwort auf den Beitrag von Lord Noppenstein

Re: Setrezension 42128, Heavy Duty Tow-Truck mit Pneumatik-Funktionen

Lord Noppenstein hat geschrieben:

Wie gefällt euch das Design? Es scheint mir doch größter Kritikpunkt bei anderen Rezensionen zu sein. Die amerikanischen Vorbilder dieser Zeit waren wirklich nicht bieder aber hier erscheint es mir doch etwas zuviel.

Eigentlich ein technisch interessantes Modell, wäre es nicht gar so bunt wie ein Nest voller Ostereier...



Bones
Mittwoch, 19:21

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Editiert von
Bones
Mittwoch, 19:22

+1Re: Setrezension 42128, Heavy Duty Tow-Truck mit Pneumatik-Funktionen

Guten Abend,

Sohnemann stand mit großen glänzenden Augen hinter mir. Seine Aussage: Endlich mal wieder ein Gefährt ohne LEGO® Technic CONTROL+ App. Das ist nicht seins und somit steht dieses Set auf seiner Wunschliste ganz oben.
Mir persönlich gefällt es auch sehr gut.

LG, Julian & Bones


Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens. ~Nietzsche~


Matze2903 gefällt das