johndoelego
29.04.2021, 11:43

Als Antwort auf den Beitrag von Picard

jetzt mal was POSITIVES zu Lego, bitte nicht hauen :-( :-(

Hallo Leute,
leider habe ich die Ulysses Aktion verpaßt, obwohl ich sie mir vorgemerkt hatte .. naja .. irren ist menschlich ...
Jetzt aber mal zu Lego allgemein:
früher habe ich mich auch immer tierisch über diesen lahmen Koloß aufgeregt, aber in den letzten 12 Monaten war ich doch
postiv überrascht, auch über den Kundendienst (anrufen !!!!).
Lego versendet offensichtlich schon länger überwiegend aus einem Lager aus Belgien (mit DPD), meine letzten 5-6 Bestellungen waren
innerhalb von 2 (!!!!!) bis 5 Tagen angekommen.
Dass die Teilebestellungen 5-7 Wochen Lieferzeit haben, steht ja deutlich zu lesen auf der Webseite, meine waren dann in knapp
5 Wochen da, und mal wieder eine Falschlieferung. Ich hatte ein Teil bestellt, dass es in alter und neuer Version gab, beide wurden
als bestellbar angezeigt !! was kommt natürlich: nur die neue Version, also Anruf beim Service. Die Dame war sehr verständnissvoll
(übrigens nicht zum ersten Mal) und hat mir doch glatt 20 Euro als VIP-Punkte gutgeschrieben :-) obwohl der Bestellwert nur 15,- betrug,
auch mal ne nette Geste :-). desweiteren habe ich dann mit der Dame ca. 45 Minuten (!!!) geredet über Gott und die Welt und Lego und auch
folgende Info erhalten: die Dame gab zu, dass Lego von der explosionsartig !! angestiegenen Online-Bestell-Welle vollkommen !!! überrascht wurde (noch nie was von Pandemie gehört ????) und einfach nicht hinterherkommt :-(:-( weder mit Produkion noch mit Lieferung .....
da frage ich mich doch ernsthaft, was für überbezahlte Strategen (Marketing + Vertrieb) in diesem Laden sitzen .....
aber man arbeite mit Hochdruck daran, dass abzuarbeiten und habe auch weiteres Personal eingestellt .....
also der Wille ist wohl da .... allein die Umsetzung stockt wohl ziemlich ......
im Gegensatz zu den hier geäußerten Darstellungen habe ich bisher keinerlei Probleme mit dem Einlösen von VIP-Punkten oder damit
verbundenen Vorgängen gehabt, ich habe es sogar 1x geschafft, das Lego mir eine stornierte Bestellung (wg. maximaler Anzahl eines Sets)
doch wieder aktiviert :-) :-) weil sie offenbar nicht 1 und 1 zusammenzählen konnten ....
trotz mancher kleineren Ärgernisse habe ich wie gesagt in den letzten 12 Monaten durchaus positive Erfahrungen gemacht, man sollte allerdings immer anrufen und zur Not den Vorgesetzen zu sprechen verlangen, schreiben bringt nix .....
ich wünsche allen, die soviel schlechte Erfahrungen gemacht haben, dass sie auch mal positiv überrascht werden von dem Laden :-)
das sind jedenfalls meine letzten Erfahrungen, wollte ich nur mal gesagt haben.
nicht verzagen und leg godt, Markus
p.s. über die allgemeine Behäbigkeit und Vorgehensweisen des Lego-Konzerns kann man endlos diskutieren ......



Gesamter Thread: