Zypper
24.04.2021, 08:23

+6Projekt Microscale-Stadt: Baufeld 65: Die Bahn-Zentrale

Guten Tag,

wie bereits angekündigt, folgt hier nun als vorletzte Folge des Microscale-Projektes von 2017

Baufeld 65: Die Bahn-Zentrale

[image]


[image]


[image]


[image]


Das Firmenlogo ist ein Custom-Print, erstanden auf dem 2. Berliner Steinewahn 2013


Farben: dunkelgrau, hellgrau, transhellblau
Bautechniken: Perlenschnur
Hauptdarsteller: Technic, Liftarm 3 x 5 L-Shape with Quarter Ellipse Thin, Teil 32250
Stabilität: mäßig
Besonderheiten und Anmerkungen: Ja gut, an das Jahnsche Original kommt das Häuschen nicht heran und soll es ja auch nicht, aber einmal mit dem Microscale-Blick ausgestattet, ist kaum ein Teil wirklich vor dem Einbau sicher. Ebenfalls während der Tage mit Noah konzipiert, erfuhr es später noch eine erhebliche Aufstockung. Grund: Ein Gemeinschaftsbau musste geschreddert werden, und so wurden noch ein paar der 32250 frei. Ich finde, sie passen ganz gut zum Stil „Moderne Romantik“; die Helmut Jahn für manche seiner Bauten beansprucht. Da will ein kleiner AFOL, der gern auch als Architekt beruflich gescheitert wäre, natürlich nicht zurückstehen.

[image]


Das Gesamtprojekt ist bis auf Weiteres ausgestellt im Schaufenster der Stadtteilbibliothek West zu Stuttgart und erfreut sich - in kulturell trostloser Zeit - zusammen mit den anderen Exponaten beim gemischten Publikum großer Beliebtheit.

Wie soll die Stadt heißen? Zypperzing?

Nächste Folge: Baufeld 75: Das Museum


Mit Gruß und Dank
Zypper

[image]


Über das Projekt 366 bei FlixBrix
Zypper im LEGO-Intranet
Zypper im SWR-Treffpunkt "Sammelleidenschaft" ab Minute 8.
Zypper bei flickr
Zyppers Werke in einer Diashow 1989-2020


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

cimddwc , AdmiralStein , Ferdinand , moctown , mcjw-s , Tilli (6 Mitglieder)

Gesamter Thread: