Technix
19.04.2021, 09:18

+10Der wahre schwarze Block.

Moin.

[image]



(Auch hier gilt: Schöpfungshöhe ist überbewertet.)

Tschüß
Technix


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

friccius , Bones , Jojo , Zypper , Plastik , Erwin77 , TimmiT , Ferdinand , Andor , Henriette (10 Mitglieder)

JuergenL
19.04.2021, 09:24

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Der wahre schwarze Block.

Moin Gunni,

da du schon von "Schöpfung"shöhe sprichst...

Das korrekte Seitenverhältnis für den einzig wahren schwarzen Block ist 1:4:9:16:25:36 usw.

Kubricksche Grüße
Jürgen



Plastik
19.04.2021, 11:12

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Der wahre schwarze Block.

Moin,

das ist einfach nur krass. Ich kann gar nicht beschreiben, wie krass das ist. Sehr krass halt.

Gruß André


Klassischer Fall von ja/nein/vielleicht.


Zypper
19.04.2021, 11:34

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Saat

Hi, Technix,

die Saat geht auf, endlich!

Sehr vielversprechend, weiter so!

Erfreute Grüße


Mit Gruß und Dank
Zypper

[image]


Über das Projekt 366 bei FlixBrix
Zypper im LEGO-Intranet
Zypper im SWR-Treffpunkt "Sammelleidenschaft" ab Minute 8.
Zypper bei flickr
Zyppers Werke in einer Diashow 1989-2020


HoMa
19.04.2021, 17:56

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Der schwarze Block (anno 2017) #Hamburg #G20

Erwin77
19.04.2021, 19:03

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Der wahre schwarze Block.

Hallo

Ich habe noch nie in meinem Leben ein so schönes "MOC" gesehen. Diese Ästhetik, gepaart mit schwungvoller Eleganz und Zeitlosigkeit.

Das "MOC" Des Jahres, achwas, des Jahrhunderts.

Wielange bist Du an diesem Kunstwerk drangesessen bis es fertig war? Bestimmt Wochen, wenn nicht sogar Monate. Wie oft hast Du es umbauen müssen bis es Deiner Vorstellung entsprach? Wie oft warst Du resigniert und wolltest die Flinte ins Korn werfen? Fragen über Fragen.

Allein schon die Steinebeschaffung über Bricklink, Steine und Teile, Pickabrick usw. ist in meinen Augen ein monströses Unterfangen, welches mich und sicher viele Andere hier abschrecken würde solch ein Monument zu bauen.
Ganz zu schweigen von der finanziellen Seite die etliche in enorme Unkosten, wenn nicht sogar in den Ruin stürzen würde.

Schön, wenn hier im Forum solche Meisterbauer sind die mein Herz erfreuen. Für mich als Anfänger ist es noch ein langer Weg bis ich nur annähernd solche Grandiosen Bauten erschaffen kann.


Als ich letztens einen Osterhasen für die Kinder baute sagte meine Frau doch glatt: "Der sieht aber mehr wie ein Elefant aus"

Aber Übung macht den Meister, und aufgeben ist keine Option für mich.


Gruss Erwin



mkolb
19.04.2021, 19:30

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Der wahre schwarze Block.

Gibt es dafür eine Bauanleitung?





meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


Seeteddy
19.04.2021, 19:34

Als Antwort auf den Beitrag von mkolb

Re: Der wahre schwarze Block.

LLF,
mkolb hat geschrieben:

Gibt es dafür eine Bauanleitung?

- und nicht zu vergessen eine Stückliste; am besten als BL-Wantlist und mit Preisvergleichen, damit man sieht, ob man sich das Projekt überhaupt leisten kann!

ironische Grüße
Klaus


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


911er
19.04.2021, 20:13

Als Antwort auf den Beitrag von Erwin77

Re: Der wahre schwarze Block.

Er sollte es damit bei Lego Ideas versuchen.
911er


Innovation ist die Fähigkeit, Veränderung als Chance und nicht als Bedrohung anzusehen. Steve Jobs


mkolb
20.04.2021, 12:26

Als Antwort auf den Beitrag von 911er

Re: Der wahre schwarze Block.

911er hat geschrieben:

Er sollte es damit bei Lego Ideas versuchen.
911er


das wäre coll, dann gäbe es eine Setnummer und ich kann es einfach kaufen. Hätte so ein Set auch einen Sammlerwert, so nach 10-20 Jahren ? Vielleicht dann mehrere Sets kaufen ?





meine Anlagen im Internet:
http://www.martin-kolb.de/bricks
https://www.flickr.com/photos/129377871@N08/albums


railtobi
20.04.2021, 23:33

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Editiert von
railtobi
20.04.2021, 23:35

Re: Der wahre schwarze Block.

Ich schätze vor allem die ausgefeilten, virtuosen Bautechniken, so frei von jeder Konvention. Eine ware Konifere! Und mir kann man wahrlich nur schwer imprägnieren!


In SNOT we trust !



Immer hält der Menschenfresser,
wenn er seine Menschen frisst,
links die Gabel, rechts das Messer,
weil er gut erzogen ist!


Plastik
21.04.2021, 05:30

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Re: Der wahre schwarze Block.

Sehe ich genauso! Ein ganzes Modell entlang der um 90 Grad gedrehten SNOT-Technik zu konzipieren, ist einfach stark.

Gruß Andrê


Klassischer Fall von ja/nein/vielleicht.


Gesamter Thread: