steinlegoliath
09.04.2021, 16:41

+9Ganz nah am Himmel (2-3)

Hallo Freunde der hohen Höhen,

hier der nächste Satz mit
Hebebühne auf 2-Achs-Zugmaschine:

[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]


[image]



Tschuldigung für das Rauschen der Bilder. Ich habe kein Fotostudio und auch keinen Platz dafür und bin vom Tageslicht abhängig, das während der Aufnahmen sich einfach hinter einer Wolke versteckt hatte. Ist mir erst in fernab des Modells aufgefallen, sodass Neuaufnahmen nicht mehr möglich waren.

Diese 2-Achs-LKW-Bühne verfügt über ausziehbare Stützen mit einer Stützweite von 14x14K(nopf).
Der Korb ist für 2 Figuren (á ca. 27g=54g) ausgelegt.
AH: 16m = 48K oder 38,4cm
RWmax. mit 1 Figur: 11m = 33K oder 26,4cm

[image]



Der Teleskopzylinder ist nicht funktionsfähig. Es werden hellgraue (neu oder alt) mit den Längen 3-9 K(nopf) benötigt um die entsprechenden Winkel ein-/darzustellen. Dies gilt auf für gestern vorgestellte Hebebühne.

Vorbild Ruthmann-Steiger® Größen T170-230 oder T285-360 oder Palfinger P300-370. Wobei der Ausleger bei letzterer Firma weiter über die Kabine ragt.

Dazu gab es mal eine Drehsäulen-Variante ersterer Firma, die diese weite Ausladung beim Aufrichten zur Höhe addierte. Doch scheint die aus dem Programm geflogen zu sein. Vermutlich, weil der mechanische Aufwand zu hoch und zu teuer ist.

Diese Technik war anhand von Bildern kaum zu rekonstruieren. Darum habe ich sie seingelassen.

Morgen kommt der dritte und letzte Teil

Gruß, Maurice

Hier geht’s zu 1 von 3


http://www.brickshelf.com...y.cgi?m=steinlegoliath


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Legobecker , Thomas52xxx , Legoviller , mcjw-s , HoMa , Matze2903 , Jojo , asper , JHC-Garage (9 Mitglieder)

Gesamter Thread: