peedeejay
21.03.2021, 00:19

+55Modulares Antiquätengeschäft

Hier nun mein 14. modulares Gebäude. Diesmal ein Antiquitätengeschäft.

Dieses Modular ging mit Abstand am Schnellsten. Da LEGO Steine&Teile zur Zeit ja schneckenlangsam ist, habe ich die Wartezeit während der Lieferung der Teile für meine Post genutzt um gleich das nächste Gebäude zu entwerfen. Am Ende war es nur knapp 2 Wochen nach meinem vorherigen Gebäude fertig.

Man sieht es dem Gebäude auch ein bisschen an, denn die Fassade ist diesmal etwas einfacher gehalten. Wobei die ge-SNOTeten Brackets waren ein bisschen fummelig und das Verbinden der Fassade mit den anderen Wänden auch. Die meiste Zeit hat jedoch das Antiquitätengeschäft gefressen, vor allem die vielen Möbel und Details. Immer wieder faszinierend was es alles für Teile von LEGO gibt.

Die oberen beiden Stockwerke beinhalten wieder eine Wohnung. Ich hatte viel Spaß dabei das Kinderzimmer zu bauen und frage mich wirklich warum ich das bisher nie gemacht habe. Alle meine bisherigen Stadtbewohner scheinen DINKs zu sein.

5598 Teile / Bauanleitung wie immer auf Rebrickable: https://rebrickable.com/users/peedeejay/mocs/

Hier nun ein paar Bilder. Alle weiteren auf Flickr.

Viele Grüße,
Paul

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr

[image]

LEGO Modular Antique Shop by peedeejay!, auf Flickr


[image]

Flickr | Bauanleitungen für modulare Gebäude


IngoAlthoefer
21.03.2021, 03:48

Als Antwort auf den Beitrag von peedeejay

Re: Modulares Antiquätengeschäft

Hallo PDJ,

sehr schön. Für meinen Geschmack hätte der Ladenraum ruhig
noch etwas stärker zugerümpelt sein können.

Ingo.


Mein MoC ist fertig, wenn ich nichts mehr wegnehmen mag.


Tagl
21.03.2021, 07:58

Als Antwort auf den Beitrag von peedeejay

Re: Modulares Antiquätengeschäft

Hallo Paul,
schön geworden. Das Gebäude ist sehr ansprechend. Die Details und kleinen Szene im Inneren sind fantastisch.
Da klingt es jetzt vielleicht etwas komisch, aber mein Highlight ist die Eingangstreppe am Eck. Sehr schön gelöst!

Gruß
Marco


Steinregal Flickr

[image]


Dirk1313
21.03.2021, 10:48

Als Antwort auf den Beitrag von peedeejay

Re: Modulares Antiquätengeschäft

Hallo,
Du siehst mich total begeistert. Die Fassade ist sowohl farblich als auch von den Details total stimmig. Nicht zu bunt, tolle Farbkombinationen.
Nicht überladen. Der Einsatz der Fliesen an den Ecken ist total super.
Die Inneneinrichtung ist ebenfalls ein Hammer. Wunderbare Details, sehr stimmig insgesamt. Ich liebe die Bücherregale mit den Radläufen.
Und soviele weitere Details.

Klasse!


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - Skaerbaek Fanweekend (25.-26.09.) - SteinCHenWelt - BrickingBavaria


Larsvader
21.03.2021, 10:52

Als Antwort auf den Beitrag von peedeejay

Re: Modulares Antiquätengeschäft

Hallo Paul,

sehr schönes Haus mit einer tollen Farbkombination.
Mein Highlight ist der Laden mit vielen tollen Antiquitäten!
Echt Klasse!

Lars, der erstaunte



ReplicaOfLife
21.03.2021, 10:55

Als Antwort auf den Beitrag von peedeejay

Re: Modulares Antiquätengeschäft

Schön geworden! Die Inneneinruichtung ist ein echtes Highlight, sehr detailverliebt. Mein Highlight ist die Wohnung.


[image]


Visit me on flickr


lostcontinent
21.03.2021, 11:17

Als Antwort auf den Beitrag von peedeejay

Re: Modulares Antiquätengeschäft

die Tischlampe mit dem Schirm ist schick


lostcontinent:
ein wunderbarer/absolut merkwürdiger Film von 1968 mit Hildegard Knef......


Holodoc
21.03.2021, 11:33

Als Antwort auf den Beitrag von peedeejay

Re: Modulares Antiquätengeschäft

Hi Paul!

So viele kleine, unscheinbare aber super-kreative Lösungen: Mein Highlight: Der Schrank aus zwei Kisten!!!
Dann Das Grammophon! Die Schreibmaschine!
Darüber die Vorhänge und Heizkörper. Das Lineal zum Abmessen der Kinder, wie wunder- und liebevoll!
Und dann noch die ganz 'nebenbei' verbauten Fensterrahmen und Ecklösungen.

Wow! Ganz großes Kino. Vielen Dank für die tollen Inspirationen.

Bis neulich,
Stefan


[image]


peedeejay
23.03.2021, 00:26

Als Antwort auf den Beitrag von IngoAlthoefer

Re: Modulares Antiquätengeschäft

Danke an alle!

IngoAlthoefer hat geschrieben:

Hallo PDJ,

sehr schön. Für meinen Geschmack hätte der Ladenraum ruhig
noch etwas stärker zugerümpelt sein können.

Ingo.


NOCH mehr?

Irgendwann konnte ich nicht mehr. Vor allem da ich ja die Prämisse hatte kein Teil zwei Mal verwenden zu wollen. Irgendwann sind mir die bezahlbaren Minifiguren-Accessoires ausgegangen.


Tagl hat geschrieben:
Hallo Paul,
schön geworden. Das Gebäude ist sehr ansprechend. Die Details und kleinen Szene im Inneren sind fantastisch.
Da klingt es jetzt vielleicht etwas komisch, aber mein Highlight ist die Eingangstreppe am Eck. Sehr schön gelöst!

Gruß
Marco


Klingt es überhaupt nicht! Ich hab ein bisschen rumgespielt und mich fast gewundert wie gut die verschiedenen Fliesen ineinandergreifen.

Dirk1313 hat geschrieben:
Hallo,
Du siehst mich total begeistert. Die Fassade ist sowohl farblich als auch von den Details total stimmig. Nicht zu bunt, tolle Farbkombinationen.
Nicht überladen. Der Einsatz der Fliesen an den Ecken ist total super.
Die Inneneinrichtung ist ebenfalls ein Hammer. Wunderbare Details, sehr stimmig insgesamt. Ich liebe die Bücherregale mit den Radläufen.
Und soviele weitere Details.

Klasse!


Die geSNOTeten Fliesen an den der Seite haben mich ein bisschen Knobelei gekostet, da die Fliesen an den Fenster in einem anderen vertikalen Raster laufen. Ich muss langsam mal die Offsets von normalen und invertierten Brackets auswendig lernen anstatt dauernd nur rumzuprobieren.

Holodoc hat geschrieben:
Hi Paul!

So viele kleine, unscheinbare aber super-kreative Lösungen: Mein Highlight: Der Schrank aus zwei Kisten!!!
Dann Das Grammophon! Die Schreibmaschine!
Darüber die Vorhänge und Heizkörper. Das Lineal zum Abmessen der Kinder, wie wunder- und liebevoll!
Und dann noch die ganz 'nebenbei' verbauten Fensterrahmen und Ecklösungen.

Wow! Ganz großes Kino. Vielen Dank für die tollen Inspirationen.

Bis neulich,
Stefan


Die Idee mit dem Lineal hatte mein ältester, da er ständig schaut wie groß er geworden ist. Ich war ganz verblüfft das es tatsächlich ein passendes Teil bei Friends gibt.


[image]

Flickr | Bauanleitungen für modulare Gebäude


Gesamter Thread: