911er
07.03.2021, 15:32

Es tut sich wieder was an der Legofront...

...ist Euch aber sicher nicht entgangen.
https://www.tagesspiegel....sich-auf/26934832.html
Lg Jo(911er)


Innovation ist die Fähigkeit, Veränderung als Chance und nicht als Bedrohung anzusehen. Steve Jobs


121 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

rgbs
14.03.2021, 10:18

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Editiert von
rgbs
14.03.2021, 10:31

Re: Es tut sich wieder was an der Legofront...

Nur mal so am Rande, ich finde es echt armselig, wenn TLC gegen Konkurenten wg. Ähnlichkeiten von Figuren vorgeht.
Und z.B. zu "ich schon, denn, wie Dirk schrieb, werden gerne "falsche" Bilder mit den eiförmigen im Vergleich zu LEGO gezeigt, mit dem Hinweise "wie kann man die verwechslen". Hallo, genau diese Bilder werden im Schreiben des von TLC beauftragten Rechtsanwalts dargestellt: https://wetransfer.com/do...d20210312094037/09bec9
Ist schon klar, jemand macht Stimmung gegen LEGO® weil er von anderen Figuren ausgeht.
Und zu: "Das Interview und die Zusammenfassung des Intervies sind im Netz zugänglich.
Dirk hat auch die Quellen genannt".
Wenn ja wo ???. Eventuell habe ich ja etwas übersehen.

Gruß
R.G.



Dirk1313
14.03.2021, 10:26

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Es tut sich wieder was an der Legofront...

Danke, Werner.

Nur eine Sache möchte ich noch richtig stellen (Zitat von rgbs):

warum sollte Jemand "Stimmung" gegen TLC machen wollen, indem er irgendwelche Vergleichsbilder erfindet.


Ich habe nie behauptet, dass die Bilder erfunden sind.
Thomas hat mir inzwischen auch den Auszug aus dem Anwaltschreiben zur Verfügung gestellt.

In dem Schreiben hat LEGO leider unter anderem auch die neuen Qman Figuren mit den LEGO Minifiguren verglichen, ABER eben nicht nur diesen Vergleich angestellt.
In der Außendarstellung sicher keine Glanzleistung - nur werden noch einige weitere Figurentypen verglichen die sich sehr wohl ähneln.
LEGO hebt in dem Schreiben auch auf die alten Qman Figuren ab, die nun wirklich den LEGO Minifiguren zum Verwechseln ähnlich sehen.
Desweiteren werden die LEGO Friends Figuren mit entsprechenden Qman Figuren verglichen, die genauso aussehen wie LEGO Friends Figuren.

All das hat der Importeur natürlich nicht hervorgehoben sondern bewußt nur den ganz offensichtlichen Vergleich zu seinen Gunsten.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - Skaerbaek Fanweekend (25.-26.09.) - SteinCHenWelt - BrickingBavaria


HanlonsRazor
14.03.2021, 10:59

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Es tut sich wieder was an der Legofront...

Lok24 hat geschrieben:


rgbs hat geschrieben:
a) ich weiß ja was ich gestern gelesen habe, und es ging um die Minifiguren.

Es gibt zwei Sorten von Qman-Figuren, die mit dem "eiförmigen" Kopf und die, die den LEGO Minifigs doch sehr ähnlich sehen. Und in einem Fünftel der Sets sind die "ähnlichen" drin.

Haben wir dafür eine belastbare Bestätigung?



Carrera124
14.03.2021, 11:00

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: Es tut sich wieder was an der Legofront...

Lok24 hat geschrieben:


Es gibt zwei Sorten von Qman-Figuren, die mit dem "eiförmigen" Kopf und die, die den LEGO Minifigs doch sehr ähnlich sehen. Und in einem Fünftel der Sets sind die "ähnlichen" drin.

Ich frage mich die ganze Zeit, wie ist jemand außerhalb von Qman überhaupt an diese Information gelangt? Also dass in 20% der Sets die beanstandenswerten Köpfe drin sind.


Grüße an meinen Stalker


HanlonsRazor
14.03.2021, 11:11

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Es tut sich wieder was an der Legofront...

Carrera124 hat geschrieben:

Lok24 hat geschrieben:

Es gibt zwei Sorten von Qman-Figuren, die mit dem "eiförmigen" Kopf und die, die den LEGO Minifigs doch sehr ähnlich sehen. Und in einem Fünftel der Sets sind die "ähnlichen" drin.

Ich frage mich die ganze Zeit, wie ist jemand außerhalb von Qman überhaupt an diese Information gelangt? Also dass in 20% der Sets die beanstandenswerten Köpfe drin sind.

Whistleblower



rgbs
14.03.2021, 11:18

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: Es tut sich wieder was an der Legofront...

Dirk1313 hat geschrieben:

Danke, Werner.

Nur eine Sache möchte ich noch richtig stellen (Zitat von rgbs):
warum sollte Jemand "Stimmung" gegen TLC machen wollen, indem er irgendwelche Vergleichsbilder erfindet.


Ich habe nie behauptet, dass die Bilder erfunden sind.
Thomas hat mir inzwischen auch den Auszug aus dem Anwaltschreiben zur Verfügung gestellt.

In dem Schreiben hat LEGO leider unter anderem auch die neuen Qman Figuren mit den LEGO Minifiguren verglichen, ABER eben nicht nur diesen Vergleich angestellt.
In der Außendarstellung sicher keine Glanzleistung - nur werden noch einige weitere Figurentypen verglichen die sich sehr wohl ähneln.
LEGO hebt in dem Schreiben auch auf die alten Qman Figuren ab, die nun wirklich den LEGO Minifiguren zum Verwechseln ähnlich sehen.
Desweiteren werden die LEGO Friends Figuren mit entsprechenden Qman Figuren verglichen, die genauso aussehen wie LEGO Friends Figuren.

All das hat der Importeur natürlich nicht hervorgehoben sondern bewußt nur den ganz offensichtlichen Vergleich zu seinen Gunsten.

Also ich kann in dem Anwaltsschreiben nirgends lesen, das auf die "alten Qman Figuren" Bezug genommen wurde. Die entsprechenden Bilder tauchen nur in dem von Dir hier Gepostetem auf. Nichts für ungut, aber in Fachkreisen nennt man so etwas "Bärendienst".

Gruß
R.G.



Carrera124 gefällt das


Lok24
14.03.2021, 11:31

Als Antwort auf den Beitrag von HanlonsRazor

Editiert von
Lok24
14.03.2021, 11:45

Re: Es tut sich wieder was an der Legofront...

Hallo,

sorry, da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt.
Es sind (so wie ich es verstehe) mehrere Themenkomplexe:

- die "Linoos" Figur (Minifig-ähnlich)
- die Qman mit dem "eiförmigen" Kopf (Friends-ähnlich), aber auch sonst der Minfig ähnlich
- COGO Sets
- es sind nur 20% der Sets beanstandet worden (für den Rest hatte LEGO die Freigabe erteilt)

1.) ist aus der eidesstattlichen Erklärung von Klahold ersichtlich
2/3.) ist aus dem Schreiben von LEGO ersichtlich
4.) ist aus dem Video/Interwiew von Klahold ersichtlich

Das scheint mir also alles recht sicher zu sein.



Lok24
14.03.2021, 11:33

Als Antwort auf den Beitrag von Carrera124

Re: Es tut sich wieder was an der Legofront...

Du hast recht,

das war mißverständlich. Die Minifig-ähnlichen sind von Linoos, die Eiförmigen von Qman werden der Friends-Figur gegenübergestellt.



ReplicaOfLife
14.03.2021, 11:50

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Editiert von
ReplicaOfLife
14.03.2021, 11:56

+6Re: Es tut sich wieder was an der Legofront...

Dirk1313 hat geschrieben:

Danke, Werner.

Nur eine Sache möchte ich noch richtig stellen (Zitat von rgbs):
warum sollte Jemand "Stimmung" gegen TLC machen wollen, indem er irgendwelche Vergleichsbilder erfindet.


Ich habe nie behauptet, dass die Bilder erfunden sind.
Thomas hat mir inzwischen auch den Auszug aus dem Anwaltschreiben zur Verfügung gestellt.

In dem Schreiben hat LEGO leider unter anderem auch die neuen Qman Figuren mit den LEGO Minifiguren verglichen, ABER eben nicht nur diesen Vergleich angestellt.
In der Außendarstellung sicher keine Glanzleistung - nur werden noch einige weitere Figurentypen verglichen die sich sehr wohl ähneln.
LEGO hebt in dem Schreiben auch auf die alten Qman Figuren ab, die nun wirklich den LEGO Minifiguren zum Verwechseln ähnlich sehen.
Desweiteren werden die LEGO Friends Figuren mit entsprechenden Qman Figuren verglichen, die genauso aussehen wie LEGO Friends Figuren.

All das hat der Importeur natürlich nicht hervorgehoben sondern bewußt nur den ganz offensichtlichen Vergleich zu seinen Gunsten.

Hi Dirk,

Da waren wir gerade mal an einem Punkt, wo hier sachlich diskutiert wurde, und du kommst mit leicht widerlegbaren, teils einfach falschen Behauptungen an und machst mit irreführenden Bildern und Aussagen Stimmung :
1) In der Abmahnung von Dezember werden auch Vergleiche mit Figuren anderer Hersteller gezogen. Diese Vergleiche werden auch im letzten Schrieben nochmal wiederholt. Sie haben aber im 'Containerstreit' keinen Belang, denn
2) im Containerstreit geht es - lt. dem anwaltlichen Schreiben - um "2335 der angehaltenen Sets", die "Figuren des Herstellers Q-Man" beinhalten, "die, wie bereits im Rahmen der Vorkorrespondenz erläutert (...), aus Sicht unserer Mandantin Nachahmungen der Lego Minifigur darstellen". Bebildert wird das mit einem Set mit Bubblehead-Figuren. In der genannten Vorkorrespondenz ging es in Bezug auf QMan ausschließlich um die Bubblehead-Minifiguren, sowie deren Friends-ähnliche Minifiguren.
3) Wo genau hebt Lego "in dem Schreiben auch auf die alten Qman Figuren ab, die nun wirklich den LEGO Minifiguren zum Verwechseln ähnlich sehen"? Einen derartigen Vergleich gibt es, aber da geht es um eine Figur aus einem Set der Fa. 'Linoos'. Nicht um QMan. Dort war eine Lego-artige Minifigur enthalten, aber nicht auf der Verpackung abgebildet. Bzgl. dieses Sets hat Thorsten bereits erklärt, dass er von der Existenz der Figur in dem Set nichts wusste und es nicht mehr verkaufen wird.
4) Die übrigen Sets aus dem Container (lt. Thorsten sind insgesamt rund 11000 Sets im Container - alle von QMan) widersprechen offensichtlich aus Sicht Legos keinem Urheberrecht. Sonst hätten sie ja kaum angeboten, diese freizugeben. Da QMan / Keeppley auch viele Sets ohne jegliche Figuren im Programm hat, würde ich davon ausgehen, dass das eben solche sind. Ist aber auch irrelevant - wo Lego keine Urheberrechtsvberletzung sieht, wird es wohl auch keine geben.

--> Die einzige Frage, die man stellen kann, ist, ob bei den QMan Sets nun nur um Sets mit Bubbleheads, oder auch welche mit Friends-ähnlichen Figuren dabei sind. Für alles andere gibt es imho keinerlei valide Anhaltspunkte.


[image]


Visit me on flickr


Carrera124 , Erwin77 , Thomas52xxx , 911er , rgbs , 5N00P1 gefällt das (6 Mitglieder)


911er
14.03.2021, 17:11

Als Antwort auf den Beitrag von Matze2903

Editiert von
911er
14.03.2021, 18:08

+1Re: Es tut sich wieder was an der Legofront...

Matze2903 hat geschrieben:

Ich bin nicht an der Front,
Wehruntauglich ?
...es ist kein Krieg sondern Hobby
War of Words
...muß nicht über den Tellerrand sc hauen.
Höhenangst ?

Lg Jo(911er)


Innovation ist die Fähigkeit, Veränderung als Chance und nicht als Bedrohung anzusehen. Steve Jobs


Erwin77 gefällt das


Gesamter Thread: