Dr Snotson
02.03.2021, 21:26

+45DB BR 50 mit Kabinentender

[image]



Ich habe mich mal wieder an einer Dampflokomotive der Deutschen Bahn versucht!

[image]



Die FREMDTEILE (Kuppelstangen, Schubstangen und Kreuzköpfe von bricks-on-rails.de; SEHR GEIL) aus dem Drucker machen es möglich!

[image]



Auch bei den Decals bzw. Aufklebern habe ich mich nicht lumpen lassen!

[image]



Zum Glück gab es bei modellbahndecals.de (AUCH RICHTIG GEIL) einen passenden Komplettbeschriftungssatz für diesen Klassiker der jungen Deutschen Bundesbahn im Sortiment.

[image]



Dann hat er nur der schicken Lampen wegen auch noch mutwillig 3 "chains" (BRICKLINK: Chain 5 Links Item No: 92338) zerschnippelt!

[image]



Etliche "hoses rigid" in schwarz und rot sowie Pneumatic-Schläuche in schwarz und Lenkräder fielen ebenfalls chirurgischer Präzision bzw. roher Gewalt zu Opfer.

[image]



Und weil der Drops hinsichtlich MOC des Monats eh schon gelutscht war, gab es dann zum Dessert auch noch Räder der Größe S von BigBenBricks.com für die Vorläuferachse oben drauf.

[image]



Den Fokus beim Design habe ich vor allem auf den markanten Tender mit der Kabine gelegt.

[image]



Dabei habe ich mich neben der Kabine insbesondere auch den Drehgestellen gewidmet.

[image]



Ich denke den PF-IR-Receiver, welcher die zwei PF-Zugmotoren unterhalb des Tenders steuert, werde ich zur Steigerung des neuen FREMDTEILEQUOTIENTEN auf jeden Fall noch durch einen SBRICK ersetzen!

[image]



Die PF-IR-Lightunits gehen eigentlich auch gar nicht klar... auch da habe ich auch nicht aufgepasst... das war doof von mir!


Ich bin Mitglied bei der LUG-Connected - www.LUG-Connected.de


Mehr Bilder auf https://www.flickr.com/photos/147382112@N04


10 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Dr Snotson
03.03.2021, 18:41

Als Antwort auf den Beitrag von Pudie®

Re: DB BR 50 mit Kabinentender

Pudie® hat geschrieben:

Hallo,
Ein wirklich schönes Modell der Bundesbahn BR 50.
Solch eine Lok ist mein Großvater im BW Duisburg Wedau gefahren.

Nun ein "Jammern auf hohem Niveau":
Der Oberflächenvorwärmer ist etwas zu markant. Den solltest Du noch anpassen.

Gruß
Frank


Vielen Dank, mit dem Oberflächenvorwärmer hast du wahrscheinlich recht. Den werde ich noch eine Plate tiefer ansiedeln. Viele Grüße, Simon!


Ich bin Mitglied bei der LUG-Connected - www.LUG-Connected.de


Mehr Bilder auf https://www.flickr.com/photos/147382112@N04


Dr Snotson
03.03.2021, 18:51

Als Antwort auf den Beitrag von railtobi

Re: DB BR 50 mit Kabinentender

railtobi hat geschrieben:

Einerseits finde ich die Lok schön, aber ich meine, das Führerhaus ist etwas zu dünn unser der Tender etwas zu lang. Trotzdem gefallen mir die kleinen Details sehr gut.


Moin, Tobi! Ich scaliere nicht. Das Führerhaus ist auf den meisten Skizzen tatsächlich recht kurz ausgeführt. Die Wahrheit liegt geschätzt wahrscheinlich zwischen 4 und 5 studs. Bei der Konzeption des Tenders wurde die Länge durch die beiden PF-Zugmotoren vorgegeben. Diesen hätte ich ohne Motorisierung eher 2 studs kürzer ausgeführt. Viele Grüße, Simon!


Ich bin Mitglied bei der LUG-Connected - www.LUG-Connected.de


Mehr Bilder auf https://www.flickr.com/photos/147382112@N04


Dr Snotson
03.03.2021, 18:53

Als Antwort auf den Beitrag von ReplicaOfLife

Re: DB BR 50 mit Kabinentender

ReplicaOfLife hat geschrieben:

Sehr gelungenes Modell. Mir gefallen insbesondere die ganzen Details am und um den Kessel, Du hast ja sogar an die Fahrwerksbeleuchtung gedacht, chapeau!
Auch die aaalten Eisenbahnfenster in der Zugführerkabine kommen richtig gut.

Die kleinen Kritikpunkte wurden ja schon genannt, ich persönlich finde noch, dass die Kohlen auf dem Tender etwas zu ordentlich aufgereiht sind. Vermute zumindest, dass das die Kohle sein soll - light blueish gray ist egtl. zu hell für Kohle, das schaut etwas aus, als wollten sie Granit verfeuern . Ich würde da zumindest mal auf dark blueish gray umstellen.


Auch dir vielen Dank! Die Kohlen sind tatsächlich dark bluish grey. Vielleicht werde ich noch ein paar Slopes 1 x 1 einstreuen.


Ich bin Mitglied bei der LUG-Connected - www.LUG-Connected.de


Mehr Bilder auf https://www.flickr.com/photos/147382112@N04


railtobi
03.03.2021, 21:01

Als Antwort auf den Beitrag von Dr Snotson

Re: DB BR 50 mit Kabinentender

Dr Snotson hat geschrieben:

railtobi hat geschrieben:
Einerseits finde ich die Lok schön, aber ich meine, das Führerhaus ist etwas zu dünn unser der Tender etwas zu lang. Trotzdem gefallen mir die kleinen Details sehr gut.


Moin, Tobi! Ich scaliere nicht. Das Führerhaus ist auf den meisten Skizzen tatsächlich recht kurz ausgeführt. Die Wahrheit liegt geschätzt wahrscheinlich zwischen 4 und 5 studs. Bei der Konzeption des Tenders wurde die Länge durch die beiden PF-Zugmotoren vorgegeben. Diesen hätte ich ohne Motorisierung eher 2 studs kürzer ausgeführt. Viele Grüße, Simon!

Das kenne ich, das Problem hatte ich beim ersten 52er Wannentender mit PF auch.


In SNOT we trust !



Immer hält der Menschenfresser,
wenn er seine Menschen frisst,
links die Gabel, rechts das Messer,
weil er gut erzogen ist!


voyagetom
03.03.2021, 22:18

Als Antwort auf den Beitrag von Legoben4559

Re: DB BR 50 mit Kabinentender

Mach Doch !

Vielleicht mach ich sogar mit, wenn nicht noch ein anderes Oberhammermegaklasse Modell vor der Wahl daherkommt...


Video Channel: http://www.youtube.com/us...oyagetom?feature=watch

brickshelf: http://www.brickshelf.com...ery.cgi?m=voyagetom-01

Flickr: https://www.flickr.com/ph...with/72157711557227973


voyagetom
03.03.2021, 22:22

Als Antwort auf den Beitrag von Dr Snotson

Re: DB BR 50 mit Kabinentender

Super Modell !


Als Ahnungsloser hab ich da gleich mal eine Frage:

Wozu braucht es die Kabine im Tender ?


...und noch ein paar mehr:

Sitzt da jetzt jemand während der ganzen Fahrt drin ? Was tut derjenige dort ?

Kann man während der Fahrt zur Lok gelangen und umgekehrt ? Schätze ja mal nur aussen herum = Gefährlich ?


Grüsse

Tom


Video Channel: http://www.youtube.com/us...oyagetom?feature=watch

brickshelf: http://www.brickshelf.com...ery.cgi?m=voyagetom-01

Flickr: https://www.flickr.com/ph...with/72157711557227973


rgbs
03.03.2021, 22:29

Als Antwort auf den Beitrag von voyagetom

Re: DB BR 50 mit Kabinentender

Geht doch nicht, da hier ja ob der Fremdteile neuerdings "Erbsen gezählt" werden.
Das imo. geile Teil erscheint ja deswegen auch nicht im Modellarchiv.

Gruß
R.G.



legoV
03.03.2021, 22:58

Als Antwort auf den Beitrag von voyagetom

Re: DB BR 50 mit Kabinentender

voyagetom hat geschrieben:


Wozu braucht es die Kabine im Tender ?

Früher gab es (heute auch noch, nur deutlich seltener und nicht in der damaligen Form) Übergabegüterzüge. Die haben den Bahnhöfen entlang einer Strecke einzelne Güterwagen zugestellt bzw. wieder eingesammelt. Die Güterwagen kamen zum Güterschuppen, zu den Freiladegleisen und zu Kunden mit eigenen Gleisanschlüssen.
In diesen Zügen wurden Güterzugbegleitwagen mitgeführt. Sie sahen von außen aus wie Gepäckwagen, hatten einen Laderaum für Stückgut und ein Abteil für den Aufenthalt. Dort ist der Zugführer mitgefahren und vielleicht auch noch ein Rangierer. Diese Wagen wollte die Bundesbahn einsparen und hat dann die Kabine in die Tender eingebaut. In der Kabine war ein Klapptisch, ein oder zwei Hocker.

voyagetom hat geschrieben:

Sitzt da jetzt jemand während der ganzen Fahrt drin ?

Ja, wenn es ein solcher Übergabegüterzug war.

voyagetom hat geschrieben:

Was tut derjenige dort ?

Der Zugführer hat während der Fahrt von Bahnhof zu Bahnhof die Frachtpapiere bearbeitet usw. und den Zug beobachtet.

voyagetom hat geschrieben:

Kann man während der Fahrt zur Lok gelangen und umgekehrt ? Schätze ja mal nur aussen herum = Gefährlich ?

Nein, während der Fahrt nicht. Wäre ja auch bei dem Güterzugbegleitwagen nicht gegangen. Außenrum wäre nur was für einen Actionfilm. Bei der Eisenbahn steht Sicherheit an erster Stelle.

Viele Grüße
Matthias


Frage-Beiträge bitte mit einem ? im Betreff kennzeichnen.


Lok24
04.03.2021, 17:13

Als Antwort auf den Beitrag von Dr Snotson

Re: DB BR 50 mit Kabinentender

Hallo,

Tolles Teil!
Zwei Kleinigkeiten: Du solltest die Gleitbahn hinten wenigstens "optisch" aufhängen.

Und was ist das für ein Teil, das vom Kreuzkopf in die Zylinder geht?
Müsste das nicht dünner als 3,2mm sein?
Oder hast Du den Zylinderblock aufgebohrt

Grüße

Werner



Lok24
04.03.2021, 19:12

Als Antwort auf den Beitrag von Lok24

Re: DB BR 50 mit Kabinentender

Lok24 hat geschrieben:


Und was ist das für ein Teil, das vom Kreuzkopf in die Zylinder geht?
Müsste das nicht dünner als 3,2mm sein?

Blödsinn, hab nochmal drüber nachgedacht....



Gesamter Thread: