1000steine
03.03.2021, 06:21

Editiert von
1000steine
04.03.2021, 08:27

Oster-Bauwettbewerb 2021

Off-Topic Diskussionen zum Bauwettbewerb "Oster-Bauwettbewerb 2021"



13 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Der Osterhase
03.03.2021, 14:30

Als Antwort auf den Beitrag von Henriette

Re: Oster-Bauwettbewerb 2021

Hallo nochmal, liebe Henriette.
Henriette hat geschrieben:

Eigentlich ging es mir darum, das Lego(R) es ablehnt, sich religiös zu äußern. Und ich mich spontan gefragt habe, ob es i.O. ist, wenn dieser Pfad hier verlassen wird.


Natürlich ist es in Ordnung.
Denn "hier" ist nicht die Firma LEGO®
sondern die Seite vom Hoffmeister Rene.

Die mir bekannten Vorgaben von LEGO® an die von ihr unterstützten Bauwettbewerbe sind:
dass nur mit originalen LEGO®-Teilen gebaut wird
und
dass in der Bekanntmachung zu einem Bauwettbewerb auf die von LEGO® vorgegebene Schreibweise geachtet wird.

Liebe Grüße
Der Osterhase



Der Weihnachtsmann
03.03.2021, 14:44

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Re: Oster-Bauwettbewerb 2021

Hohoho
Micha2 hat geschrieben:

...mit weihnachtlichen Motiven ...


Da kommt ja bei den Orgamützenelfenhelfern und mir die Frage auf, ob sich die bereits begonnene und nicht geringe Mühe lohnt,
einen sehr umfangreichen Weihnachts-Bauwettbewerb zu organizieren.

Von den Leuten, die für Chanukka und das Opferfest was planen mal ganz ab!


Grüße aus der Südsee

[image]


Der chillende Weihnachtsmann



ranghaal
03.03.2021, 14:48

Als Antwort auf den Beitrag von Der Osterhase

+3Lasset die Kinder zu mir kommen

Der Osterhase hat geschrieben:


Spaß?


Wie viel Spass darf es sein?

Ostermontag: Kardinal Woelki hält die Predigt und die Kirche ist leer.



SirJoghurt , tastenmann , Ben® gefällt das


Micha2
03.03.2021, 14:50

Als Antwort auf den Beitrag von Der Weihnachtsmann

Re: Oster-Bauwettbewerb 2021

Der Weihnachtsmann hat geschrieben:

ob sich die bereits begonnene und nicht geringe Mühe lohnt, einen sehr umfangreichen Weihnachts-Bauwettbewerb zu organizieren.


Aus meiner Sicht ja auf jeden Fall, aber diverse Person*Innen könnten da anderer Meinung sein, wie die Erfahrung zeigt.

Stelle Dich also auf etwas Gegenwind ein, der Dich aber in Strandmontur hoffentlich nur als angenehm kühlende Brise erreicht

Kling Glöckchen
Micha



Der Osterhase
03.03.2021, 15:00

Als Antwort auf den Beitrag von ranghaal

Re: Lasset die Kinder zu mir kommen

Hallo lieber Ralf.

ranghaal hat geschrieben:

Wie viel Spass darf es sein?

Soviel wie möglich, soviel wie nötig, in dieser mehr oder minder nicht so schönen Zeit, weltweit.


ranghaal hat geschrieben:
Ostermontag: Kardinal Woelki hält die Predigt und die Kirche ist leer.

Der ist echt gut!


Grüße
Der Osterhase



911er
03.03.2021, 15:19

Als Antwort auf den Beitrag von 1000steine

Editiert von
911er
03.03.2021, 15:22

+3Re: Oster-Bauwettbewerb 2021

Man hat mich ja gewarnt, aber was hier abgeht ist teilweise wirklich seltsam
und das obwohl es doch eigentlich ein AFOL Forum ist, oder ?
Lg Jo(911er)


Innovation ist die Fähigkeit, Veränderung als Chance und nicht als Bedrohung anzusehen. Steve Jobs


riepichiep , Erwin77 , brickbrothers gefällt das


Mylenium
03.03.2021, 15:41

Als Antwort auf den Beitrag von Micha2

Editiert von
Mylenium
03.03.2021, 15:46

Re: Oster-Bauwettbewerb 2021

Micha2 hat geschrieben:

des im Ministall Deines Opas vor sich hinvegetierenden Kaninchens


Meine Opas sind schon lange tot. Die besten sterben jung. *lol* Aber lassen wir das. Auch dein Beitrag zeigt letzten Endes wieder nur, dass eine ernsthafte, sachliche Debatte über bestimmte Themen hier einfach nicht möglich ist. Mehr gibt's dazu auch nicht zu sagen. Und ob ich bei dem Wettbewerb mitmache, weiß ich doch jetzt noch nicht. Vor nächste Woche fange ich da gar nicht erst an. Erstmal die Maus abarbeiten, sofern ich das noch hinbekomme...

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Mylenium
03.03.2021, 15:45

Als Antwort auf den Beitrag von Technix

Re: Oster-Bauwettbewerb 2021

Technix hat geschrieben:

Und du hast auch keine Ahnung, was es für Christen bedeutet, wenn ihre Feierlichkeiten von Desinteressierten als Konsumdarstellung oder mehr als Abwertend als "das Fest der Hoppelhasen" hingestellt werden.


Einer meiner besten Freunde ist Sorbe, also katholischer als der Papst, und ich glaube, der sieht das entspannter, als du das hier darstellst. Sagte ich schon, dass er auch schwul ist? Skandal! *lol*

Mylenium


https://myleniumsbrickcorner.wordpress.com


Technix
03.03.2021, 15:56

Als Antwort auf den Beitrag von Mylenium

Re: Oster-Bauwettbewerb 2021

Mylenium hat geschrieben:

Technix hat geschrieben:
Und du hast auch keine Ahnung, was es für Christen bedeutet, wenn ihre Feierlichkeiten von Desinteressierten als Konsumdarstellung oder mehr als Abwertend als "das Fest der Hoppelhasen" hingestellt werden.


Einer meiner besten Freunde ist Sorbe, also katholischer als der Papst, und ich glaube, der sieht das entspannter, als du das hier darstellst. Sagte ich schon, dass er auch schwul ist? Skandal! *lol*

Mylenium


Dein Freund ist aber nicht der Nabel der Welt!
Wie entspannt er das sieht ist ja schön.
Es wird aber wohl auch extremistische Christen geben,
die das weniger entspannt sehen, aber dir nichts tun,
weil sie dann doch Menschen wie dir gegenüber so tolerant sind,
daß sie deine Frechheiten in Bezug auf die Namensvergabe ihrer
Festtage ertragen, noch.


"Jedes Set ist ein MINDSTORMS®-Ergänzungsset."
carpe noctem!
Denn Nachts ist das Grün dunkel.
Dunkelgrün ist die Farbe der pessimistischen Hoffer.


Pudie®
03.03.2021, 16:10

Als Antwort auf den Beitrag von 1000steine

+7Re: Oster-Bauwettbewerb 2021

Hallo,
Wenn ich das Wort "Christlich" höre, kommen mir gleich ein paar Bauideen:

-Eine Horde Tattergreise in Talaren (Alte, weiße Männer)
-Ein Bischof in Limburg, der sich nach der Ostermesse ein Bad in seinem frisch renovierten 100.000 Euro-Badezimmer gönnt
-Eine Ostermesse unter Kreuzrittern vor den Toren Jerusalems (Die Köpfe der besiegten Ungläubigen Mauren stecken noch auf ihren Spiessen)
-Ein Ausflug mit Schwertern und Mistgabeln in das Ghetto, um die Mörder Jesu mal wieder richtig aufzumischen.
-Hexen auf dem Scheiterhaufen, weil sie die Vormachtsstellung der alten weißen Männer nicht anerkennen.
-Ausrottung der indigenen Bevölkerung Südamerikas und deren Kultur

Mann, hört auf, auf Frau (Henriette) herumzuhacken !

-Es gibt immer noch keine katholischen weiblichen Priesterinnen
-Die Katholische Kirche erkennt immer noch keine gleichgeschlechtlichen Ehen an.
-Sexuelle Übergriffe an Kinder und Jugendliche werden immer noch vertuscht

Ich bin wahrlich nicht stolz auf das Christentum, wie es gelebt wird.

Werte wie Toleranz, Freigiebigkeit, Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft, sexuelle Freiheit sehe ich jedenfalls nicht im gelebten Christentum.

Und das darf man angesichts der etwas schwulstigen Ankündigung des Bauwettbewerbs unseres neuen unbekannten Osterfanten ruhig mal erwähnen.
Das hat Henriette getan, weil es sowohl ihre Meinung als auch ihre persönliche Erfahrung als Frau ist. Und das darf sie auch.

Wenn ich die Likes unter den Schmähkommentaren lese, sehe ich alte weiße Männer

Gruß
Frank

p.s. Ich glaube an Gott, aber nicht an die Kirche



911er , Thomas52xxx , Mylenium , Heather , Pete378 , Ben® , 5N00P1 gefällt das (7 Mitglieder)


15 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: