legochris
16.11.2020, 09:18

Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

Liebes Forum, Guten Morgen!

gestern bin ich durch Zufall auf Bluebrixx gestoßen. Nach einem Umsehen auf der Website musste ich feststellen, dass diese Modelle doch äußerlich einen sehr detaillierten Eindruck machen, sowohl die LKW als auch die Zugmodelle.

Was denkt ihr darüber und wie ist Bluebrixx zu sehen, wie sind die Steine? Wie ist eure Philosophie bezüglich einer Teiledurchmischung bzw. Teile von Lego und Bluebrixx zu haben? Ich sehe das doch sehr kritisch und habe intuitiv vor "nur" mit Lego weiterzumachen.

Vielen Dank für eure Antworten!

Einen guten Start in die Woche.

LG

Legochris



48 vorhergehende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen Beitragsbaum

Bandar Eban
24.02.2021, 20:49

Als Antwort auf den Beitrag von 5N00P1

Re: Lego Konkurrenz Bluebrixx - Erfahrungen

5N00P1 hat geschrieben:

Ich war von dem Rad relativ angetan und denke das könnte auch noch in einem größeren Modell passen, sicher bin ich mir aber nicht.


Ich mag es irgendwie gar nicht. Muss mal schauen, ob mir was anderes einfällt. Denn optisch ist es eigentlich gar nicht mal so weit weg vom Original.



Holodoc
26.02.2021, 17:54

Als Antwort auf den Beitrag von legochris

Wer kupfert hier von wem ab?

Moinsen!

Als Zusatz zu dem schon Geschriebenen fiel mir gestern auf, dass es da ja so einige Ähnlichkeiten bei den Modellen gibt, die Bluebrixx anbietet.
Bei Schloss Neuschwanstein war mir das auch schon aufgefallen, jetzt konkret: Die beiden Bahnhöfe.
Links BlueBrixx Specials ohne Innenleben, 3561 Teile 149,95€
Rechts Xingbao "for BB", 4762 Teile für 199,95€

[image]


Wer hat jetzt vom wem abgekupfert und warum gibt es überhaupt zwei so ähnliche Bahnhöfe bei BlueBrixx?

Da würde mich jetzt wirklich mal ein Vergleich der beiden Sets interessieren, was die Qualität der Steine angeht!

Wer traut sich?

Bis neulich,
Stefan


[image]


Dirk1313
26.02.2021, 18:56

Als Antwort auf den Beitrag von Holodoc

Re: Wer kupfert hier von wem ab?

Ist die Frage jetzt ernst gemeint?
Stellt diese Bluebrixx Firma irgendein Spritzgussteil selbst her?
Da steht doch klar auf der Packung das Xinbao den Bahnhof für die ominöse Firma herstellt.
Der Unterschied? Die Püppchen sind bei der Deutschland-Version nicht dabei, denn dafür wird Bluebrixx dann abgemahnt wenn sie die mit verkaufen.


Viele Grüße
Dirk - Mail

[image]


Events 2021: BricksLA (9-10.1.) - Brickvention (16.-17.1.) - Skaerbaek Fanweekend (25.-26.09.) - SteinCHenWelt - BrickingBavaria


Thomas52xxx
26.02.2021, 19:12

Als Antwort auf den Beitrag von Holodoc

Re: Wer kupfert hier von wem ab?

Holodoc hat geschrieben:

Wer hat jetzt vom wem abgekupfert und warum gibt es überhaupt zwei so ähnliche Bahnhöfe bei BlueBrixx?

Die Konfektionierung der Bluebrixx-Specials ist wohl relativ aufwändig. Die Steine müssen ja in richtiger Art und Zahl in den Karton gelangen. Anderseits ermöglicht deren Herstellungsweise (neutraler Karton, keine gerdruckte Bauanleitung) relativ agil zu produzieren und vieles auszuprobieren. Ich vermute, dass sich der Bahnhof so gut verkauft hat, dass sich ein richtiges Set lohnt. Da BB ist Generalimporteur von Xingbao für die EU ist, ahben die einen entsprechenden guten Draht zum Hersteller. Auf der Rückseite der Verpackung steht das auch entsprechend drauf.
Dieses hochwertige Set wurde entwickelt von Xingbao zusammen mit BleuBrixx.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


5N00P1
26.02.2021, 21:21

Als Antwort auf den Beitrag von Holodoc

Re: Wer kupfert hier von wem ab?

Holodoc hat geschrieben:

Moinsen!

Als Zusatz zu dem schon Geschriebenen fiel mir gestern auf, dass es da ja so einige Ähnlichkeiten bei den Modellen gibt, die Bluebrixx anbietet.
Bei Schloss Neuschwanstein war mir das auch schon aufgefallen, jetzt konkret: Die beiden Bahnhöfe.
Links BlueBrixx Specials ohne Innenleben, 3561 Teile 149,95€
Rechts Xingbao "for BB", 4762 Teile für 199,95€

[image]


Wer hat jetzt vom wem abgekupfert und warum gibt es überhaupt zwei so ähnliche Bahnhöfe bei BlueBrixx?

Da würde mich jetzt wirklich mal ein Vergleich der beiden Sets interessieren, was die Qualität der Steine angeht!


Der Held der Steine hat gesagt er macht ein Vergleichsvideo.
Das Warum hat Thomas ja schon sehr gut erklärt.
Aber Spaß beiseite, die Teile kommen trotz der Nähe zwischen den Firmen von verschiedenen Herstellern.



5N00P1
26.02.2021, 21:26

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

+1Re: Wer kupfert hier von wem ab?

Dirk1313 hat geschrieben:


Stellt diese Bluebrixx Firma irgendein Spritzgussteil selbst her?


Ja lieber Dirk das tut sie und zwar ziemlich große. Schienen in den Radien 40, 56 und 72.
Außerdem kommt demnächst so eine komische Kreuzweiche oder so (bin nicht so der Eisenbahn Experte, aber du weißt bestimmt was ich meine).
Und dann kommt eine 2x2 curved Slope in 2 Richtungen, um Ecken damit abbilden zu können, diese verplanen sie bereits in Sets und soll es auch als Partpacks zu kaufen geben. Bin gespannt wie die Qualität, der Preis, die Farbauswahl und die Verfügbarkeit wird.



Carrera124 gefällt das


Holodoc
26.02.2021, 22:53

Als Antwort auf den Beitrag von Dirk1313

Re: Wer kupfert hier von wem ab?

Dirk1313 hat geschrieben:

Ist die Frage jetzt ernst gemeint?
Da steht doch klar auf der Packung das Xinbao den Bahnhof für die ominöse Firma herstellt.
Der Unterschied? Die Püppchen sind bei der Deutschland-Version nicht dabei, denn dafür wird Bluebrixx dann abgemahnt wenn sie die mit verkaufen.

Ja, auf der einen Verpackung steht das drauf. Und trotzdem produzieren sie noch ein zweites unter eigenem Label. Beide Sets werden aber bei BB in Deutschland zum Verkauf angeboten, also auch das mit den Männekes. Mir erschließt sich immer noch nicht der Sinn von 2 (fast) gleichen Sets...

Thomas52xxx hat geschrieben:

Ich vermute, dass sich der Bahnhof so gut verkauft hat, dass sich ein richtiges Set lohnt.

Demnach hätte also BB, nachdem sich das Xingbao Set gut verkauft hat, ein eigenes nachgelegt. Spricht nicht für BB.
Und BB hat eine Kooperation mit Xingbao und poduziert dann noch ein Set selbst? Da würde mir als Xingbao aber der Hut hochgehen.

Bis neulich,
Stefan


[image]


Thomas52xxx
27.02.2021, 09:26

Als Antwort auf den Beitrag von Holodoc

Re: Wer kupfert hier von wem ab?

Holodoc hat geschrieben:

Demnach hätte also BB, nachdem sich das Xingbao Set gut verkauft hat, ein eigenes nachgelegt. Spricht nicht für BB.

Nein, das selbst konfektionierte Set war zuerst da. Das von Xingbao kam viel später.


Gruß
Thomas

mein Blog
meine Eisenbahnräder - mit funktionierendem Download


Holodoc
27.02.2021, 12:09

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Damit wäre meine Eingangsfrage beantwortet! Danke. :) (ohne Text)


[image]


5N00P1
27.02.2021, 12:30

Als Antwort auf den Beitrag von Thomas52xxx

Re: Wer kupfert hier von wem ab?

Thomas52xxx hat geschrieben:


Nein, das selbst konfektionierte Set war zuerst da. Das von Xingbao kam viel später.


Was verwirrend ist, ist die gleichzeitige Verfügbarkeit zum aktuellen Zeitpunkt, etwas ähnliches ist ja schon mit Neuschwanstein passiert. Ich glaube nicht, dass es beabsichtigt war, aber einfach passiert ist. Und der unterschiedliche Preis macht wenigstens einen Sinn, brauche ich diese Figuren, die Anleitung und die Inneneinrichtung? Und ich glaube das Schild für bei XB ein Druck sein.



3 nachfolgende Beiträge sind ausgeblendet

Alle anzeigen Immer alle anzeigen

Gesamter Thread: