Seeteddy
12.02.2021, 16:03

Editiert von
Seeteddy
13.02.2021, 21:40

+12Genuine Parts

LLF,

zur Fastnacht dachte ich mir: "Bauste doch mal was Lustiges zum Thema Originalteile!"

Da es ja unterschiedliche Traditionen des Karneval, Fasching, Carnevale, uralter Brauchtümer zur Austreibung des Winters und daraus hervorgegangen, den Narrenfesten des Mittelalters gab, in denen man die Fürsten und Pfaffen ungestraft veralbern durfte. Wollte ich, letztere Tradition, auch im Sinne des noch verbliebenen "Politiker Derbleckens", wieder etwas zu Ehren kommen lassen.

Hier natürlich zuerst das (bewußt etwas irreführende) Bild fürs MDM:

[image]



Ja, wer kennt sie nicht? Die Werbung sämtlicher Autmobilhersteller, Vertragswerkstätten, bei Nutzfahrzeugen und im Automobilsport, für Original (Ersatz)-Teile. Aber auch die Hersteller von hochwertiger Elektronik, ja selbst für simple und profane Haushaltsgeräte, fahren auf diesem Zug.

Nun, was kann man mit den sogenannten "Genuine Parts" eigentlich machen? Beispielsweise könnte man sich alle Originalteile seines Traumwagens kaufen. Man zahlt dann etwa knapp das Doppelte dessen, was das fertige Modell beim Hersteller, frisch vom Band gerollt, kosten würde. Hat dafür aber auch jede Menge "Spaß", Arbeit und schmutzige Hände, bis das Ergebnis fertig in der Garage steht. Experten würden dem Laien von dem Vorhaben jedoch abraten. Wer noch nie einen Motor selbst montiert hat, dürfte hierbei grandios scheitern. Bringen es doch selbst renommierte Werkstätten fertig, durch falsches Auflegen der Steuerkette, die Lebensdauer eines neuen Motors, von ca. 200.000 km auf ca. 50 - 200 km zu verkürzen.

Aber mich trieben völlig andere Fragen zum Thema der Genuine Parts um:
Wie sieht so ein Genuin eigentlich aus, aus dem die Teile gewonnen werden?

Denn es gibt einen zweiten Begriff, über den jeder stolpert, der sich auf die Suche nach der Bedeutung des Begriffs "Genuine" macht: Genuine Leather!
Und Leder ist bekanntlich gegerbte Tierhaut!

Also ging sie los, die Expedition, auf der Suche nach den letzten Genuinen.

An dieser Stelle ein großer Dank an den aufopfernden Fotografen Klaus, welcher beinahe 2 Wochen, mit weißem Tarnzelt, Fotoausrüstung und Notproviant, in eisiger Umgebung unterwegs war, um uns dieses Foto zukommen zu lassen:

[image]


Leider nicht so besonders gut geworden. Die Finger waren schon zittrig in der großen Kälte, der Akku in der Fotokamera beinahe erschöpft. Dazu lassen einen die scheuen Tiere nicht allzu nahe herankommen, was in den Weiten der Antarktischen Eiswüsten, ohne jede Deckung, echt schwierig ist. Verständlich, dass die wenigen verbliebenen Tiere die scheuesten Exemplare sind, wenn man bedenkt, dass die früheren Walfänger, zum Kochen ihres Walfischtrans, die Tiere zum Schüren lebendig ins Feuer geworfen haben.
Da macht man sich besorgt Gedanken: Welche Zukunft hat dieser einsame Genuin? Wie stehen die Chancen für den Nachwuchs im Ei, der noch nichts von der rauen Umwelt weiß?
Aber man sieht den spannenden Moment, der für die Zukunft des Eies entscheidend ist. Wird es gelingen, das Ei vorsichtig auf den Füßen balancierend, einen geeigneten Nistplatz zum Brüten zu finden?
Zumindest hat sich die Wissenschaft über dieses Beweisfoto doch sehr gefreut. Hat es doch geholfen, die obige Liste der Genuine Parts zu erstellen.

Was für eine Freude ist es nun, die naturgetreue Replik eines echten Genuin hier präsentieren zu können!

[image]


[image]


[image]


[image]



Und an dieser Stelle noch einmal, von Herzen, der Aufruf: "Kauft kein Genuine Leather!". Nicht nur, weil das Leder minderwertig ist, sondern auch weil es wesentlich bessere Alternativen gibt.
Bekannt ist ja der Ausdruck "zäh wie eine Kuhhaut", weswegen dem Rinderleder, bei allen Anwendungen mit hoher Beanspruchung, der Vorzug zu geben ist. Und hier lautet mein Umwelttip: Nehmt das Leder von Hornochsen! So werden nicht nur die Genuine vom Aussterben bewahrt, sondern auch viel Gutes für die Umwelt getan! Ihr findet die Hornochsen überall, in Amtsstuben, Rathäusern, Parlamenten, Kanzleramt, EU-Kommission, UN, WHO, NATO, Vatikan. Versäumt es daher nicht, ihnen, bei jeder sich bietenden Gelegenheit, das Fell zu gerben!

kreative Grüße
Klaus

P.S.: Habe eine Teileliste versprochen.
Ich habe fertig! Hier ist die Liste der GENUINE PARTS:

1x 3004, Brick 1x2, black
4x 26604, Brick modified 1x1 with Studs on 2 Sides Adjacent, black
1x 3024, Plate 1x1, black
3x 3623, Plate 1x3, black
2x 3022, Plate 2x2, black
1x 11212, Plate 3x3, black
7x 54200, Slope 30 1x1x2/3, black
2x 85984, Slope 30 1x2x2/3, black
1x 15068, Slope curved 2x2, black
2x 61678, Slope curved 1x4, black
3x 3070b, Tile 1x1 with groove, black
3x 3069b, Tile 1x2 with groove, black
2x 25269, Tile round 1x1 Quarter, black

1x 4490, Brick Arch 1x3, white
1x 4733, Brick modified 1x1 with Studs on 4 Sides, white
1x 53677, Egg with hole on Top, white
2x 3023, Plate 1x2, white
1x 15573, Plate modified 1x2 with 1 Stud, Jumper, white
1x 34103, Plate modified 1x3 with 2 Studs, Double Jumper, white
2x 24866, Plate round 1x1 with flower edge, white
2x 15068, Slope curved 2x2, white

1x 53451, Barb / Claw / Horn - small, yellow

2x 2599a, Minifigure, Footgear Flipper, orange

Viel Spaß beim Bauen!


In Internetforen wimmelt es nur so von fehlerhaften Zitaten.

Johann Wolfgang von Goethe


Mitglieder, denen dieses MOC gefällt:

Ben® , Thomas52xxx , Legoviller , Technix , Pete378 , Jojo , Ferdinand , cubo , Andor , Tad16o , Heather , Henriette (12 Mitglieder)

Gesamter Thread: