Bulkhead
12.02.2021, 12:05

+11Bulkhead´s Lego Bahn (es wird auch mal geschnitten oder lackiert - Achtung Custom! ;) )

Hallo,

ich berichte jetzt nur noch im Custom Bereich, da ich auch mal Teile zerschneide oder lackiere...

Ich baue in 6 Noppen Breite, nur an den Zylindern und den Kuppelstangen werden meine Loks breiter.
Motorisiert sind noch keine, werde eher wenn ich PowerUp habe Wagen motorisieren, dann bin ich bei den Loks weniger eingeschränkt und brauch evtl. auch nicht so viele Batterieboxen und Motoren, die ja ins Geld gehen...

Hier aber mal meine erste Dampflok BR18.6:

[image]



Hier meine BR38:

[image]



So eine habe ich noch nie aus Lego gebaut gesehen, die H02 im Fotoanstrich:

[image]



Bin gerade an einer BR50 und einer BR64 mit Rädern von BigBenBricks, warte aber noch auf Teile vom Lego Spezialkatalog, das dauert noch, laut Lego 5 bis 7 Wochen, es sind gerade mal 3 Wochen rum...


Hier meine BR 50 mit Kabinentender und 52er Kessel:

[image]


[image]


[image]


[image]





Ich bin gerade dabie eine kleine Lego-Eisenbahn-Anlage zu planen.
Modellbahnen nach Vorbild habe ich schon (Spur N Maßstab 1:160, deutsche, britische und amerikanische).
Also wollte ich nun einige Fantasiebahnen bauen.

Da meine Autos für die Lego Stadt alle 4-noppen breit sind (zeige ich später noch) und dementsprechend knuffig wie in den 80ern aussehen, sollen die Bahnen auch kurz und knuffig aussehen.

Hier mal drei Dampfloks, die es so von Lego geben hätte können, wenn es in den 80ern die entsprechenden spezialteile gegeben hätte.

Hoffe meine Kreationen gefallen euch...
(Die Loks sind unmotorisiert, der Motor befindet sich in den Wagen, genauergesagt im Gepackwagen des Personenzuges und im Gedektengüterwagen des Güterzuges, Bilder folgen noch...)

Güterzugdampflok (mit Rädern von BigBenBricks) mit Wannentender:

[image]



Personenzugdampflok:

[image]



Stromlinienschnellzugdampflok (so was musste ich einfach bauen, ich liebe Stromliniendampfloks):

[image]


[image]




Die Schienen werde ich auf große grüne Platten von Wange bauen, Lego hat die ja nur in grau (und teuer) anzubieten.
Das Schotterbett wird ausschließlich aus 1x1 Slops bestehen (BlueBrixx - da in dieser Menge günstiger), habe lange herumexperimentiert und ich finde nur mit diesen Slops sieht es gut aus.
Die Schwellen werde ich aus braunen Tils bauen, wie auf dem Bild (von Lego, da BlueBrixx die nicht anbietet).
Ich möchte eigentlich bei Lego bleiben, aber einige Teile in großen Mengen sind von BB eben günstiger... Verzeit mir das bitte.

[image]


Die Kurven sidn schon in Planung, alles mit Tils und wo nach oben Platz ist kommen Slops dazwischen.


Achtung Customizer! Es wird auch mal gesägt, lackiert und geklebt! ;P


Pudie® , marswatcher , cimddwc , Turez , brickbrothers , 5N00P1 , Thomas52xxx , JuL , Garbage Collector , Misch , Andor gefällt das (11 Mitglieder)


JuL
29.11.2021, 12:22

Als Antwort auf den Beitrag von Bulkhead

Re: Bulkhead´s Lego Bahn (es wird auch mal geschnitten oder lackiert - Achtung Custom! ;) )

Saluton!

Was ich nett fände wäre, wenn Du (& andere Custom- oder Fremdteilverwender …)
kurz erwähntest, was & wo Du geschnitten und/oder lackiert hast. Es geht mir
nicht um eine Bauanleitung und schon gar nicht darum, daß Du das nicht dürftest,
ich bin nur neugierig. Bei diesen Lokbilder ist mir zumindest nichts aufgefallen
– allerdings gibt es zweifellos Leute mit besseren Argusaugen.

Ad LEGO & Co.!
JuL


„Altgrau“ facere necesse est.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mir nennen. Ich lerne nämlich gerne dazu (ich bin allerdings „Altschreiber“).